Ein grosser Stirb!

Alle Infos rund um die C 650 GT - C650GT.

Re: Ein grosser Stirb!

Beitragvon dieter2008 » Mo 6. Jan 2020, 19:38

Orakel Frank hatte schon mehrfache „Insider-Infos“ ;)
Gruß aus Baden
Dieter


C 650 GT schwarz - EZ 03/14 - Highline-Ausstattung - Alarmanlage - TomTom Rider 40
Wunderlich Handprotektoren
Benutzeravatar
dieter2008
 
Beiträge: 235
Registriert: Sa 13. Feb 2016, 22:43
Wohnort: Kämpfelbach

Re: Ein grosser Stirb!

Beitragvon Dolderbaron » Do 9. Jan 2020, 17:00

Benno hat geschrieben:Ich denke, wir warten mal ab, was wirklich passiert. Beim Treffen 2018 war der liebe Frank noch felsenfest von 850 ccm und DSG überzeugt und konnte sich natürlich auch nicht vorstellen, jemals was anderes als seine Omi oder einen Nachfolger zu fahren winkG


Ja Benno
das stimmt hätte ich auch nicht gedacht.
Jetzt fahre ich wieder Motorrad und dann gleich 6 Zylinder.... :lol: :lol: :lol: :lol:
Damals wurde das auch von BMW so angemacht, jedoch hat sich der Markt weiterentwickelt.
Kleiner und tiefere Preis, Mobilität halt für die City wird verlangt.
Für Touren hat BMW halt seine Motorräder und diese Verkaufen sich auch noch gut.
Der Roller wird ja kaum noch gekauft, Italien, Spanien und Frankreich sind halt die 400 ccm gefragt.
Also, was soll man sich da für ein Dickschiff halten was keiner mehr haben möchte.... :D
Kymco baut den Motor nicht mehr für BMW, also müsste hier der neu 850 ran und der passt nicht unter den Roller.
Mein Info Quelle arbeitet bei BMW Schweiz Entwicklung und hier spielt der 650 Roller zur Zeit keine Rolle mehr.
Daher habe ich mich entschieden, den grössten Roller von BMW zukaufen.... :lol:
Aber der neue Tmax gefällt mir und vielleicht kaufe ich mir ein Tmax 560 ccm als Cityfahrzeug.
Also bis bald.

Gruss
Frank

ThumbUP winkG
K1600 Bagger und BMW C 650 GT fahren ist die pure Lust am Leben und die schönste Nebensache.
Benutzeravatar
Dolderbaron
 
Beiträge: 1285
Registriert: Fr 30. Okt 2015, 13:49
Wohnort: 8427 Freienstein Schweiz

Re: Ein grosser Stirb!

Beitragvon Dolderbaron » Do 9. Jan 2020, 17:10

Espoo hat geschrieben:Ich hatte gehofft, hinter dem Link verbirgt sich eine Quelle, die die Behauptung untermauert. Stattdessen ein paar Bildchen, da wir ja nicht wissen wie ein 650er Burgman aussieht. :roll:
Und was, bitteschön, ist ein großer Stirb?? Ist das Schwyzerdütsch?


Ja, hier spricht ein ganz schlauer... :lol:
Der Burgman 650 war der erste Grossroller und wurde gerne von der älteren Generation gekauft.
Es gab kein Bequemeren Roller als dieses Dickschiff.

Vielleicht täusche ich mich und mein Informant hat auch falsche Informationen und der BMW Roller wird weiter entwickelt.
Wir werden es sehen, bis jetzt sehe ich noch keinen neuen 850 Roller.

Gruss
Dolderbaron
K1600 Bagger und BMW C 650 GT fahren ist die pure Lust am Leben und die schönste Nebensache.
Benutzeravatar
Dolderbaron
 
Beiträge: 1285
Registriert: Fr 30. Okt 2015, 13:49
Wohnort: 8427 Freienstein Schweiz

Re: Ein grosser Stirb!

Beitragvon dieter2008 » Do 9. Jan 2020, 19:12

Dolderbaron hat geschrieben:Vielleicht täusche ich mich und mein Informant hat auch falsche Informationen und der BMW Roller wird weiter entwickelt.
Wir werden es sehen, bis jetzt sehe ich noch keinen neuen 850 Roller.

Jetzt sind wir auch nicht schlauer :roll:
Gruß aus Baden
Dieter


C 650 GT schwarz - EZ 03/14 - Highline-Ausstattung - Alarmanlage - TomTom Rider 40
Wunderlich Handprotektoren
Benutzeravatar
dieter2008
 
Beiträge: 235
Registriert: Sa 13. Feb 2016, 22:43
Wohnort: Kämpfelbach

Re: Ein grosser Stirb!

Beitragvon Dolderbaron » Fr 10. Jan 2020, 06:28

dieter2008 hat geschrieben:
Dolderbaron hat geschrieben:Vielleicht täusche ich mich und mein Informant hat auch falsche Informationen und der BMW Roller wird weiter entwickelt.
Wir werden es sehen, bis jetzt sehe ich noch keinen neuen 850 Roller.

Jetzt sind wir auch nicht schlauer :roll:


Du nicht ich ja. :D
K1600 Bagger und BMW C 650 GT fahren ist die pure Lust am Leben und die schönste Nebensache.
Benutzeravatar
Dolderbaron
 
Beiträge: 1285
Registriert: Fr 30. Okt 2015, 13:49
Wohnort: 8427 Freienstein Schweiz

Re: Ein grosser Stirb!

Beitragvon Romiman » Fr 10. Jan 2020, 14:56

850er ja sowieso nicht. (Damit ist Piaggio ja schon auf die Schnauze gefallen.) Wenn überhaupt, werden die 650er nochmal etwas aufgefrischt. Rahmen, Motor und Getriebe sind ja noch auf dem Stand der Technik.

@Dolderbaron
Hast Du was bezüglich C-Evo gehört???
Der könnte ja auch mal ein Update vertragen...
Unglaublich: Roller, made in Germany!
Benutzeravatar
Romiman
 
Beiträge: 529
Registriert: Mo 2. Apr 2012, 20:15

Re: Ein grosser Stirb!

Beitragvon Dolderbaron » Sa 11. Jan 2020, 08:21

Romiman hat geschrieben:850er ja sowieso nicht. (Damit ist Piaggio ja schon auf die Schnauze gefallen.) Wenn überhaupt, werden die 650er nochmal etwas aufgefrischt. Rahmen, Motor und Getriebe sind ja noch auf dem Stand der Technik.

@Dolderbaron
Hast Du was bezüglich C-Evo gehört???
Der könnte ja auch mal ein Update vertragen...


Der EVO bleibt in der BMW Palette und es soll ein Model mit besseren Akku kommen.

ThumbUP winkG
K1600 Bagger und BMW C 650 GT fahren ist die pure Lust am Leben und die schönste Nebensache.
Benutzeravatar
Dolderbaron
 
Beiträge: 1285
Registriert: Fr 30. Okt 2015, 13:49
Wohnort: 8427 Freienstein Schweiz

Vorherige

Zurück zu C 650 GT - C650GT - Allgemein

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste