BMW-Treffen in Garmisch 2019

Treffen, Touren und Events mit C 600 Sport - C 650 GT - C600Sport - C650GT.

BMW-Treffen in Garmisch 2019

Beitragvon Benno » Fr 28. Jun 2019, 07:58

---------------------------------
Grüße aus dem Münsterland
Benno aus Dülmen
Benutzeravatar
Benno
 
Beiträge: 1027
Registriert: Mo 15. Feb 2016, 10:29
Wohnort: Dülmen

Re: BMW-Treffen in Garmisch 2019

Beitragvon OSM62 » Fr 28. Jun 2019, 11:27

Ich.
Gruß vom Großrollerfahrer

Michael - OSM62 - Webmaster - Admin

http://www.k1200s.de , http://www.s1000rr.de , http://www.f800-forum.de , http://www.BMW-K1600GT.de , http://www.S1RR.de
Benutzeravatar
OSM62
Administrator
 
Beiträge: 374
Registriert: Do 10. Nov 2011, 19:56
Wohnort: Bitzen

Re: BMW-Treffen in Garmisch 2019

Beitragvon GermanScooterClub » Sa 29. Jun 2019, 19:23

Also ich starte am Mittwoch Morgen in Rheurdt Niederrhein mit einem Stop und einer Übernachtung im schönen Odenwald. Die Route für die zwei Tage ist bereits ausgearbeitet. Ich werde am Donnerstag Abend in Garmisch ankommen und nach jungen BMW C 650 GT Fahrern Ausschau halten. Warum wir alten Säcke das Teil fahren weiß ich, aber ich will wissen was junge Menschen motiviert solch ein Motorrad zu kaufen und zu fahren. Von Freitag bis Samstag wird sich unter BMW Freunden ausgetauscht und am Sonntag Morgen geht es dann zurück zum Niederrhein.

Wer sich mir anschließen will kann das gerne tun. Oder man trifft sich am Mittwoch Abend nächste Woche im Odenwald Camping Park. Da hänge ich mit meinem Zelt zwischen zwei Bäumen neben einer weißen BMW C 650 GT

clap
Benutzeravatar
GermanScooterClub
 
Beiträge: 14
Registriert: Fr 7. Sep 2018, 13:42

Re: BMW-Treffen in Garmisch 2019

Beitragvon Benno » Sa 29. Jun 2019, 19:44

Du suchst junge Rollerfahrer auf einem C 650? Mal gespannt, ob du welche findest...
---------------------------------
Grüße aus dem Münsterland
Benno aus Dülmen
Benutzeravatar
Benno
 
Beiträge: 1027
Registriert: Mo 15. Feb 2016, 10:29
Wohnort: Dülmen

Re: BMW-Treffen in Garmisch 2019

Beitragvon GermanScooterClub » Sa 29. Jun 2019, 19:59

Benno ich habe 10 Jahre in Spanien gelebt. Da gibt es sie zu Hauf. Das Problem was BMW hier in Deutschland hat ist das beschissene Image der Rollerfahrer.

Warum alte Säcke das Teil fahren liegt daran, das sie schon alles unterm Hintern gehabt haben und sehr weise sind. Geküsst mit solch einer Weisheit fährt man das Beste was es am Markt gibt. Und das ist der BMW C 650 GT...

Wenn du junge Rollerfahrer in Spanien, Italien oder Frankreich fragst antworten sie dir:

Was soll ich denn sonst fahren alles andere macht doch keinen Sinn... Es ist eine Sinnfrage...

Aber bis die Deutsche Motorradszene dahinter kommt, das die Schuhe, die Hose, das Hemd auch bei Regen trocken bleibt, das man einen Roller in 2 Min sauber bekommt ( eine Harley wird nie sauber) das man den Kopf nicht heben muss wenn man an der Ampel steht weil man mit dem Bauch auf seinem Motorrad liegt. Das man bei Grün nur den Gashahn drehen muss etc.etc. dauert es noch ein wenig. Die Deutschen hinken einfach hinterher... aber vielleicht bringt der Klimawandel ja ein Umdenken. Die Oberschenkel werden ganz schön heiß bei 35 Grad wenn man sich damit an Motoren klammert ( nicht beim Roller)

ThumbUP
Benutzeravatar
GermanScooterClub
 
Beiträge: 14
Registriert: Fr 7. Sep 2018, 13:42

Re: BMW-Treffen in Garmisch 2019

Beitragvon Miro9 » Mo 1. Jul 2019, 08:26

I will be going. I am American rider living in Wiesbaden. Traveling on Thursday 4 July, coming back on Sunday 7 July. No Autobahn. If you want to practice your English, look for me there. :D 2017 White C650GT. Thanks.
Miro9
 
Beiträge: 3
Registriert: Di 28. Mai 2019, 09:52

Re: BMW-Treffen in Garmisch 2019

Beitragvon OSM62 » Mo 1. Jul 2019, 11:38

Miro9 hat geschrieben:I will be going. I am American rider living in Wiesbaden. Traveling on Thursday 4 July, coming back on Sunday 7 July. No Autobahn. If you want to practice your English, look for me there. :D 2017 White C650GT. Thanks.

Ich sage immer:
i speak English very well, but es geht noch nicht so schnell. ;)
Gruß vom Großrollerfahrer

Michael - OSM62 - Webmaster - Admin

http://www.k1200s.de , http://www.s1000rr.de , http://www.f800-forum.de , http://www.BMW-K1600GT.de , http://www.S1RR.de
Benutzeravatar
OSM62
Administrator
 
Beiträge: 374
Registriert: Do 10. Nov 2011, 19:56
Wohnort: Bitzen

Re: BMW-Treffen in Garmisch 2019

Beitragvon KK124 » So 7. Jul 2019, 16:49

Garmisch, da war ja was ...

Wir sind am Freitag von unserer 15 Tage, 4.000 km, 7 Länder, quer durch Europa, Tour zurückgekommen und haben als Rückweg leider den Zirler Berg und Garmisch gewählt. Wir hatten das Treffen einfach nicht auf dem Schirm. In Italien sind uns zwar schon wahre Horden 1200er GS aufgefallen, alle mit dem Garmisch 2019 Aufkleber, aber da dachten wir noch, was soll's, so schlimm wird's schon nicht werden. Weit gefehlt! Im Garmisch selbst wurde es dann, für meinen Geschmack, echt unangenehm. Der Ort bestand zweiradmäßig quasi nur aus BMW K und GS. Wer da mit einem Scooter aufschlägt, der muss entweder ein dickes Fell haben oder darauf stehen belächelt zu werden. Auf der Bahn wird man schon nicht gegrüßt weil man ja "nur" Roller fährt und dann nach Garmisch fahren? Nein Danke! Selbst beim bloßen Durchfahren hab ich reichlich Kopfschütteln und verächtliche Blicke geerntet. Ich war froh, als ich wieder weit genug weg war von GAP. Was ich für Blicke bekam, fiel übrigens auch den anderen beiden Mitfahrer, die 800er GTs unterwegs waren, auf, also keine Einbildung meinerseits.

Mein Fazit: Lieber auf ein markenoffenes Treffen am AdW als nach Garmisch vor der Haustür fahren.


KK124
Benutzeravatar
KK124
 
Beiträge: 29
Registriert: Fr 8. Apr 2016, 19:00

Re: BMW-Treffen in Garmisch 2019

Beitragvon Bärle » Mo 8. Jul 2019, 05:46

Servus KK124,
ist doch egal was die anderen meinen. Die lernen es auch noch oder nie! Bin stolz auf dein Fahrzeug, das findest du zumindest sofort auf dem Parkplatz und musst nicht zuerst 100te GS,n abgrasen bevor du dein Fahrzeug fndest. winkG
Je mehr Kurven desto besser!
Ducati M900ie
BenelliTrek 1130
BMW C600Sport

mfg rainer
Benutzeravatar
Bärle
 
Beiträge: 667
Registriert: Fr 16. Sep 2016, 16:20
Wohnort: Ingolstadt

Re: BMW-Treffen in Garmisch 2019

Beitragvon Bärle » Mo 8. Jul 2019, 05:51

Servus KK124,
erzähl lieber was über deine Tour und stell ein paar Bilder ein, das liest bestimmt jeder gerne! Ich auf jedenfall! ThumbUP
Je mehr Kurven desto besser!
Ducati M900ie
BenelliTrek 1130
BMW C600Sport

mfg rainer
Benutzeravatar
Bärle
 
Beiträge: 667
Registriert: Fr 16. Sep 2016, 16:20
Wohnort: Ingolstadt

Re: BMW-Treffen in Garmisch 2019

Beitragvon Dolderbaron » Mo 8. Jul 2019, 16:42

KK124 hat geschrieben:Garmisch, da war ja was ...

Wir sind am Freitag von unserer 15 Tage, 4.000 km, 7 Länder, quer durch Europa, Tour zurückgekommen und haben als Rückweg leider den Zirler Berg und Garmisch gewählt. Wir hatten das Treffen einfach nicht auf dem Schirm. In Italien sind uns zwar schon wahre Horden 1200er GS aufgefallen, alle mit dem Garmisch 2019 Aufkleber, aber da dachten wir noch, was soll's, so schlimm wird's schon nicht werden. Weit gefehlt! Im Garmisch selbst wurde es dann, für meinen Geschmack, echt unangenehm. Der Ort bestand zweiradmäßig quasi nur aus BMW K und GS. Wer da mit einem Scooter aufschlägt, der muss entweder ein dickes Fell haben oder darauf stehen belächelt zu werden. Auf der Bahn wird man schon nicht gegrüßt weil man ja "nur" Roller fährt und dann nach Garmisch fahren? Nein Danke! Selbst beim bloßen Durchfahren hab ich reichlich Kopfschütteln und verächtliche Blicke geerntet. Ich war froh, als ich wieder weit genug weg war von GAP. Was ich für Blicke bekam, fiel übrigens auch den anderen beiden Mitfahrer, die 800er GTs unterwegs waren, auf, also keine Einbildung meinerseits.

Mein Fazit: Lieber auf ein markenoffenes Treffen am AdW als nach Garmisch vor der Haustür fahren.


KK124



clap clap clap clap clap clap
Gut gesprochen, sie werden unter Markwert verkauft und belächelt.
Es sind für mich keine Roller sondern Motorräder mit einem geilen Fahrwerk.
Ich bin selber drei Modelle gefahren, zum Schluss Modell 2016 mit J Costa.
Jetzt fahre ich eine K1600 Bagger aus Überzeugung.
Leistung und Fahrgefühl haben mir zugesagt.
Der Roller ist nicht für Fahrleistung über 20000 Km geeignet, geht einfach zuviel kaputt.
Hohe Wartungskosten und hoher Preis, schlechter Wiederverkauf und Scheiss Vario.
Mit einen DCT Getriebe würde ich sofort wieder auf den Roller wechseln.

Gruss
Dolderbaron

ThumbUP
K1600 Bagger und BMW C 650 GT fahren ist die pure Lust am Leben und die schönste Nebensache.
Benutzeravatar
Dolderbaron
 
Beiträge: 1233
Registriert: Fr 30. Okt 2015, 13:49
Wohnort: 8427 Freienstein Schweiz

Re: BMW-Treffen in Garmisch 2019

Beitragvon Bärle » Mo 8. Jul 2019, 17:54

Ach Frank,
Kundendienste/Pflege selber machen und ein wenig Liebe für das Rollerchen und die Kosten bleiben in Grenzen. Fahrspaß hat man auf jedenfall, die Leistung reicht dicke, die Vario funzt mit kleinen Änderungen super. Auch wenn die Händler nicht richtig Ahnung haben und den Roller wie ein Stiefkind betrachten. Er macht mächtig Spaß zum Fahren! winkG
Je mehr Kurven desto besser!
Ducati M900ie
BenelliTrek 1130
BMW C600Sport

mfg rainer
Benutzeravatar
Bärle
 
Beiträge: 667
Registriert: Fr 16. Sep 2016, 16:20
Wohnort: Ingolstadt

Re: BMW-Treffen in Garmisch 2019

Beitragvon Dolderbaron » Di 9. Jul 2019, 11:12

Bärle hat geschrieben:Ach Frank,
Kundendienste/Pflege selber machen und ein wenig Liebe für das Rollerchen und die Kosten bleiben in Grenzen. Fahrspaß hat man auf jedenfall, die Leistung reicht dicke, die Vario funzt mit kleinen Änderungen super. Auch wenn die Händler nicht richtig Ahnung haben und den Roller wie ein Stiefkind betrachten. Er macht mächtig Spaß zum Fahren! winkG


Klar wenn man einen alten Bock fährst kann man alles selber machen.
Aber nicht wenn noch Garantie drauf ist, dann hast Du aber Probleme.
Riemen, Vario und Kupplung sowie Ventile Einstellung kosten Geld.
Richtig viel Geld.
Ich bin über 20000 km in einen Jahr gefahren und hatte gleich drei Wartungen.

1000, 10000 und 20000 Wartung und das koste Geld.

Gruss
Frank
K1600 Bagger und BMW C 650 GT fahren ist die pure Lust am Leben und die schönste Nebensache.
Benutzeravatar
Dolderbaron
 
Beiträge: 1233
Registriert: Fr 30. Okt 2015, 13:49
Wohnort: 8427 Freienstein Schweiz

Re: BMW-Treffen in Garmisch 2019

Beitragvon Bärle » Di 9. Jul 2019, 12:39

Ja Frank,
meiner hatte auch Garantie!(ein Kundendienst ist genug)
Wenn ich es selber mache, weiß ich wenigstens, das es gemacht ist und zwar vernünftig!
Ich fahr halt nur zum Spaß Touren und nicht jeden Tag zur Arbeit.
Dann fahr ned so viel oder schraub selber und pfeiff auf die Garantie. rauch
Je mehr Kurven desto besser!
Ducati M900ie
BenelliTrek 1130
BMW C600Sport

mfg rainer
Benutzeravatar
Bärle
 
Beiträge: 667
Registriert: Fr 16. Sep 2016, 16:20
Wohnort: Ingolstadt

Re: BMW-Treffen in Garmisch 2019

Beitragvon Benno » Di 9. Jul 2019, 13:39

Warten wir es mal ab, wieviel der Bagger auf 20.000 km verschlingt.
---------------------------------
Grüße aus dem Münsterland
Benno aus Dülmen
Benutzeravatar
Benno
 
Beiträge: 1027
Registriert: Mo 15. Feb 2016, 10:29
Wohnort: Dülmen

Nächste

Zurück zu Treffen -Touren - Evensts

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste