Funkschlüssel

Die Technik des BMW C 400 - Reihe im besonderen.
Antworten
acro
Beiträge: 40
Registriert: So 10. Mär 2019, 09:20
Postleitzahl: 93053
Motorrad Scooter: C400GT
Wohnort: Regensburg

Funkschlüssel

Beitrag von acro » Mi 22. Mai 2019, 17:16

Habe nun ca. 1200km auf der Uhr und bereits die 3te Batterie für den Schlüssel. Aber davon mal abgesehen, nervt mich beim Wechsel der Batterie die extrem schwergängig zu öffnende Abdeckung. Kennt hier jemand eine komfortablere Lösung? Ich denke mal, noch weitere 3 Wechsel und der "Schlüssel" ist hinüber weil nur mit "Werkzeug" zu öffnen.

Gruß
Peter

Benutzeravatar
ronne
Beiträge: 398
Registriert: Do 29. Okt 2015, 10:43
Postleitzahl: 21529
Motorrad Scooter: C400GT

Re: Funkschlüssel

Beitrag von ronne » Do 23. Mai 2019, 06:44

Den Batterieverschleiss würde ich reklamieren.

Palast
Beiträge: 4
Registriert: Di 12. Mär 2019, 20:56
Postleitzahl: 2122
Motorrad Scooter: C 400 GT

Re: Funkschlüssel

Beitrag von Palast » Fr 24. Mai 2019, 11:38

Da muss irgendein Kriechstrom den Schlüssel leersaugen. Der Roller meiner Frau hat in etwa die gleich Laufleistung und es war noch nicht ein Batteriewechsel des Funkschlüssels erforderlich -wäre auch ungewöhnlich, denn ein Sendeimpuls des Schlüssels erfolgt normalerweise nur nach Betätigung des zentralen schwarzen Funktionsknopfes am Roller, der diesen veranlasst einen Funkimpuls auszusenden, der wiederum als Gegenantwort den Sendeimpuls des in Reichweite befindlichen Schlüssels auslöst, der den Motorstart oder Gepäckfach-/Tankzugriff authorisiert.

Standardmäßig solltest Du immer von einer „normalen“ Batterielebensdauer von wenigstens einem Jahr ausgehen können.

acro
Beiträge: 40
Registriert: So 10. Mär 2019, 09:20
Postleitzahl: 93053
Motorrad Scooter: C400GT
Wohnort: Regensburg

Re: Funkschlüssel

Beitrag von acro » Sa 25. Mai 2019, 09:04

... ich danke euch für die Rückmeldungen! Ich darf wieder zum FREUNDLICHEN ThumbUP

Antworten