Erfahrungen mit Dr. Pulley

Die technische Seite der C 600 Sport - C 650 GT - C600Sport - C650GT.

Re: Erfahrungen mit Dr. Pulley

Beitragvon Gerald356 » Fr 17. Aug 2018, 15:40

also ich hab die Pulley 28g mit gleidstücke seit März drinnen und das anfahrproblem ist weg.
läuft schön rund und das hat ca 150 mit einbau gekostet.
ThumbUP clap
Gerald356
 
Beiträge: 31
Registriert: Di 8. Aug 2017, 18:27

Re: Erfahrungen mit Dr. Pulley

Beitragvon Joschi69 » Fr 5. Okt 2018, 13:55

Hallo,
ich habe mir einen BMW C 600 Sport Baujahr 07/2015 mit gerade einmal 3000km gekauft und ich würde mir gerne die Variorollen (Käseecken) von Dr. Pulley einbauen. Bringen eigentlich die 30 Gramm Rollen auch einen verbesserten Anzug oder würdet Ihr gleich die 28 Gramm Rollen empfehlen?

Und wie verhält es sich bei den 28 Gramm Rollen bei höherer Geschwindigkeit, ist dann die Drehzahl gleich, höher oder sogar niedriger als mit den Originalrollen?

Durch die ganzen negativen Aussagen einiger Forumsmitglieder hier, bin ich nun doch etwas hin und her gerissen, ob ich es überhaupt machen soll? Allerdings haben ja einige Roller-Besitzer auch gleich andere Kupplungen eingebaut und es gab auch wohl Probleme bedingt durch diese.

Ich hingegen möchte die Originalkupplung behalten und lediglich die Variorollen tauschen.

Daher nun meine Frage an die Fahrer, welche schon seit längerer Zeit die Dr. Pulley Rollen verbaut haben... seid Ihr noch zufrieden mit den Rollen und würdet Ihr diese weiterempfehlen, oder gab es Probleme mit z.b. verdrehten Gleitrollen etc?

Grüße Joschi
Joschi69
 
Beiträge: 6
Registriert: Di 2. Okt 2018, 10:59

Re: Erfahrungen mit Dr. Pulley

Beitragvon Dolderbaron » Fr 5. Okt 2018, 15:48

Joschi69 hat geschrieben:Hallo,
ich habe mir einen BMW C 600 Sport Baujahr 07/2015 mit gerade einmal 3000km gekauft und ich würde mir gerne die Variorollen (Käseecken) von Dr. Pulley einbauen. Bringen eigentlich die 30 Gramm Rollen auch einen verbesserten Anzug oder würdet Ihr gleich die 28 Gramm Rollen empfehlen?

Und wie verhält es sich bei den 28 Gramm Rollen bei höherer Geschwindigkeit, ist dann die Drehzahl gleich, höher oder sogar niedriger als mit den Originalrollen?

Durch die ganzen negativen Aussagen einiger Forumsmitglieder hier, bin ich nun doch etwas hin und her gerissen, ob ich es überhaupt machen soll? Allerdings haben ja einige Roller-Besitzer auch gleich andere Kupplungen eingebaut und es gab auch wohl Probleme bedingt durch diese.

Ich hingegen möchte die Originalkupplung behalten und lediglich die Variorollen tauschen.

Daher nun meine Frage an die Fahrer, welche schon seit längerer Zeit die Dr. Pulley Rollen verbaut haben... seid Ihr noch zufrieden mit den Rollen und würdet Ihr diese weiterempfehlen, oder gab es Probleme mit z.b. verdrehten Gleitrollen etc?

Grüße Joschi


Hallo Joschi
wie schon geschrieben, hau die Kymco Rollen 28 g rein und der Bock rennt wie Sau.
Dr. Pully mit Hit Kupplung hatte ich alles drin, ist nicht schlecht jedoch auch nicht gut.
Ich sage nur Blaue Glocke durch Hit Kupplung.
Bärle seine 600 Sport läuft echt gut und er kann das bestätigen.
Bin 4 Tage hinter Ihm hergefahren, mit Serie keine Chance gehabt.
Aller Weisheit zum Schluss, es kommt immer darauf an was man für ein Fahrer ist.
Sportlich, Softie oder der Tourenfahrer.
Für alles gibt es eine Lösung hier im Forum.

Gruss
Dolderbaron

Ps. Für Forumsmitglieder helfe ich gerne beim Einbau.

clap clap clap clap clap clap
K1600 Bagger und BMW C 650 GT fahren ist die pure Lust am Leben und die schönste Nebensache.
Benutzeravatar
Dolderbaron
 
Beiträge: 1240
Registriert: Fr 30. Okt 2015, 13:49
Wohnort: 8427 Freienstein Schweiz

Re: Erfahrungen mit Dr. Pulley

Beitragvon Bärle » Sa 6. Okt 2018, 10:24

Hey Frank,
und ich bin mit Sozia gefahren, nicht vergessen! winkG
Je mehr Kurven desto besser!
Ducati M900ie
BenelliTrek 1130
BMW C600Sport

mfg rainer
Benutzeravatar
Bärle
 
Beiträge: 669
Registriert: Fr 16. Sep 2016, 16:20
Wohnort: Ingolstadt

Re: Erfahrungen mit Dr. Pulley

Beitragvon Dolderbaron » Sa 6. Okt 2018, 11:24

Bärle hat geschrieben:Hey Frank,
und ich bin mit Sozia gefahren, nicht vergessen! winkG


Stimmt Bärle
aber nicht jeder hat so ein süssen Sozia oder!
;) ;) ;) ;) ;) ;) ;) ;) ;) ;) ;) ;) ;) ;) ;)

Wir werden nochmal eine Ausfahren.

:D :D :D :D :D

Gruss
Frank
K1600 Bagger und BMW C 650 GT fahren ist die pure Lust am Leben und die schönste Nebensache.
Benutzeravatar
Dolderbaron
 
Beiträge: 1240
Registriert: Fr 30. Okt 2015, 13:49
Wohnort: 8427 Freienstein Schweiz

Re: Promotion sale of Dr.Pulley Black Pearl Roller

Beitragvon Dr.Pulley » Fr 18. Jan 2019, 15:00

Dr.Pulley® Black Pearl Roller
Black Pearl Roller promotional SALE!
Dr.Pulley® is going to publish a new material for weight roller (RR & SR) in Spring 2019! This innovative material (BPr3N-EX) has extraordinary characteristics of
 HIGH service temperature up to 356°F (or 180°C)
 HIGH dimensional stability
 LOW friction coefficient
 LONG service life
Black Pearl is the material especially formulated for high-end scooter makers, and will ONLY be available in OEM parts sales channel before 3rd quarter of 2019. But, the good news is that, we do prepare several sizes for our old and new friends to try it NOW! (So you don’t have to wait until the 3rd quarter of….)
Black Pearl Roller
USD/set
SR sliding roller
18x14, 20x12(6pcs)---USD/set23.98
19x15, 19x17, 20x15, 20x17, 21x17---USD/set 26.98
23x18---USD/set29.98
20x12(8pcs), 25x15, 25x17, 25x19, 25x20, 25x22, 26x13---USD/set33.98
28x20, 29x22, 30x15, 30x18, 30x19,3020, 3020R---USD/set39.98
The sizes available are as above and most common weights are available while it lasts. If you are interested in getting the Dr.Pulley Black Pearl sliding roller at such a great price, send us an email now!
*Promotion period: NOW~ Mar. 31th, 2019.
**Applicable free-delivery countries: USA, Canada and most European countries (Email us if you are not sure whether you are eligible for getting free shipping, or are interested in upgrade to express delivery.)
UNION MATERIAL CO., LTD. (Dr.Pulley) WEB: www.drpulley.net & www.unionmaterial.com
service@unionmaterial.com or service3@unionmaterial.com TEL: +886-37-473473 FAX: +886-37-463143
Dr.Pulley
 
Beiträge: 3
Registriert: Mo 9. Sep 2013, 14:08

Re: Erfahrungen mit Dr. Pulley

Beitragvon Richard aus Düren » Sa 24. Aug 2019, 15:34

Hallo Gemeinde!

Nun auch von mir, als relativer Neuling mal ein kleiner Erfahrungsbericht.
Nachdem ich das Forum bezgl. der Modelle C 650 so ziemlich, insgesamt gesichtet habe, möchte ich sagen, dass hier wirklich viele
hilfreiche Tipps gegeben werden.

So habe ich mich daran gemacht, meinen C650 GT in Vermillion Red met. aus 2013,welcher mit nur 5000 km aus Erstem in meinen Besitz gewechselt ist, diesen für mich ein wenig zu individualisieren und diverse Kleinigkeiten geändert.

Von verstellbaren Puig-Griffen über einen anderen Luftfilter und einen Akrapovic Endtopf, etwas Design usw. habe ich, nach Studium
von allem was das Forum über die Vario hergibt, die 28 Gr. Dr. Pulley Käseecken mit Gleitstücken nebst erforderlichem spez.
Werkzeug, neuer Mutter mit Sicherungsblech und spez. Schmiermittel bestellt.

Geliefert wurden allerdings Tech Pulley Rollen in 28 Gr.. Zunächst war ich verunsichert und habe Dr. Google zum recherchieren
bemüht. Das Ergebnis für mich, gerade in Bezug auf die doch unterschiedliche Formgebung mit Flügel an der Ecke und den beiden
seitlichen Finnen ergab, das dies, für mich, alles durchaus Sinn macht.

Habe die Teile, dank diverser Forumsberichte prima eingebaut bekommen und muß nach den ersten 250 KM feststellen, die Teile sind
für mich und meine Erwartungen genial.

Abzug aus dem Stand ist etwas besser geworden, dass Anfahren generell wirkt hinsichtlich Drehzahl und auch dem einkuppeln
geschmeidiger, ab 40 Km/h alle Bereiche deutlich spritziger, Überholvorgänge bekommen mehr Reserve. Unten herum liegen allenfalls
ein paar Hundert-Umdrehungen mehr an, ab etwa 120/130 Km/h eher, in diesem Masse, gefühlt etwas weniger.

Die gesamte Geräuschkulisse der Vario ist deutlich leiser geworden, gefällt mir sehr gut!

Topspeed lag vorher bei GPS 177 Km/h im Begrenzer nun bei 185 Km/h und hochgefahrener Scheibe noch kein Begrenzer, mehr ging beim Test, aufgrund der Verkehrslage nicht. Zusätzlich habe ich allerdings von Metzler Bereifung auf Michelin Pilot Power 3 Scooter
gewechselt. Dieser Reifen, welchen ich bis jetzt nur in der trockenen Eifel bewegt habe, harmoniert mit dem Roller, aus meiner Sicht
nahezu perfekt. Einlenken, Schräglage, Gefühl, Aufstellverhalten, alles um Welten besser als mit dem Metzler.

Es würde mich mal interessieren ob es hier noch weitere Erfahrungen mit Tech Pulley und oder dem Michelin Pilot Power 3 gibt.

In diesem Sinne Euch allen eine Unfall- und Pannenfreie Restsaison........

Gruß Richard :)G
Benutzeravatar
Richard aus Düren
 
Beiträge: 6
Registriert: Sa 20. Jul 2019, 12:33
Wohnort: 52355 Düren

Re: Erfahrungen mit Dr. Pulley

Beitragvon Bärle » Sa 24. Aug 2019, 18:21

Hallo Richard,
hoffentlich bleibt das so mit den neuen Pulleys, da hört man nix gutes davon, die Wings zerbröseln hört man. Vielleicht haben sie ja schon was geändert bzw. verstärkt.
Ich wünsch dir auf jeden Fall schöne Touren mit deinem GT !
ThumbUP
Je mehr Kurven desto besser!
Ducati M900ie
BenelliTrek 1130
BMW C600Sport

mfg rainer
Benutzeravatar
Bärle
 
Beiträge: 669
Registriert: Fr 16. Sep 2016, 16:20
Wohnort: Ingolstadt

Re: Erfahrungen mit Dr. Pulley

Beitragvon Dolderbaron » Di 27. Aug 2019, 17:28

Ich hatte diese Käseecken mal drin mit einer Hitkupplung.
Für mich war es nur Müll!
Die Käseecken haben sich bei der Fahrt gedreht und dann kann der Leistungsverlust.
Die Kupplung musste ich öfters anschleifen, hatte nur blaue Glocken.
Nie wieder, nie!

Gruss
Dolderbaron
K1600 Bagger und BMW C 650 GT fahren ist die pure Lust am Leben und die schönste Nebensache.
Benutzeravatar
Dolderbaron
 
Beiträge: 1240
Registriert: Fr 30. Okt 2015, 13:49
Wohnort: 8427 Freienstein Schweiz

Re: Erfahrungen mit Dr. Pulley/Tech Pulley

Beitragvon Richard aus Düren » Mi 11. Sep 2019, 10:35

Hallo Gemeinde!

Hier ein kleines Feedback bezgl. der Tech Pulley´s. Da ich mittlerweile mit den Wing-Pulley´s über 2.500 km
abgespult habe, kann ich mitteilen, dass bisher keinerlei negative Veränderungen aufgetreten sind.

Die Vario ist nach wie vor leiser als vor dem Umbau, Spritzigkeit ist deutlich besser gegenüber der Originalen.

Bis jetzt und für mich hat sich die Sache bisher gelohnt, der Fahrspaß ist deutlich gestiegen.

Gruß Richard.....
Benutzeravatar
Richard aus Düren
 
Beiträge: 6
Registriert: Sa 20. Jul 2019, 12:33
Wohnort: 52355 Düren

Vorherige

Zurück zu Technik - C 600 Sport - C 650 GT - C600Sport - C650GT

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast