Feststellbremse

Die technische Seite der C 600 Sport - C 650 GT - C600Sport - C650GT.

Feststellbremse

Beitragvon Liasis » Mi 27. Dez 2017, 16:50

Hallo Leute
Bin irgendwie etwas verwundert betreffend Feststellbremse. Diese ist ja nicht mit der Hinterradbremse gekoppelt, sondern es handelt sich um ein separates Bremssystem mit Bowdenzug. Da sie lediglich beim stehenden Roller mittels Runterklappen des Seitenständers zum Einsatz kommt, wäre sie im Grunde genommen keinem Verschleiss unterworfen. Wieso schleifen sich die Beläge denn trotzdem ab? Ich ersetze sie jetzt (ca. 35'000 km) zum zweiten Mal.
Gruss und noch schöne Festtage
Daniel
Liasis
 
Beiträge: 203
Registriert: Do 25. Apr 2013, 06:40

Feststellbremse

Werbung

Werbung
 

Re: Feststellbremse

Beitragvon waldstaedter » Do 28. Dez 2017, 14:06

Eigentlich hast Du Recht.

2 Vermutungen, warum es in der Praxis anders ist:
1. DIe Beläge liegen immer etwas an der Scheibe an und haben dadurch Reibungskontakt
2. Bei Dir ist die Feststellbremse zu "stramm" eingestellt. Da gibt es ein Maß für die Einstellung...?
waldstaedter
 
Beiträge: 518
Registriert: So 7. Jun 2015, 11:14
Wohnort: Raum Heidelberg

Re: Feststellbremse

Beitragvon Benno » Do 28. Dez 2017, 16:30

Da gibt es tatsächlich ein Maß, ich war bei der Erstinspektion dabei. Die Bremse wird so eingestellt, dass sich das Rad bei einem bestimmten Drehmoment nicht dreht; dafür gibt es einen Aufsatz für den Drehmomentschlüssel.
---------------------------------
Grüße aus dem Münsterland
Benno aus Dülmen
Benutzeravatar
Benno
 
Beiträge: 709
Registriert: Mo 15. Feb 2016, 11:29
Wohnort: Dülmen

Re: Feststellbremse

Beitragvon Liasis » Fr 29. Dez 2017, 10:20

Eingestellt ist sie schon richtig, die entsprechenden Masse sind mir bekannt.
Es wird halt schon so sein, wie Waldstädter sagt und die Beläge leicht schleifen. Das wird bei Euch nicht anders sein!
Gruss Daniel
Liasis
 
Beiträge: 203
Registriert: Do 25. Apr 2013, 06:40

Re: Feststellbremse

Beitragvon Ralph » Fr 29. Dez 2017, 15:58

Liasis hat geschrieben:Eingestellt ist sie schon richtig, die entsprechenden Masse sind mir bekannt.
Es wird halt schon so sein, wie Waldstädter sagt und die Beläge leicht schleifen. Das wird bei Euch nicht anders sein!
Gruss Daniel


die Beläge müssen etwas schleifen damit sie ich ein wenig abnutzen - ungenutzte Bremsbelagoberflächen verhärten und dann wirken sie nicht mehr
Ralph
 
Beiträge: 28
Registriert: Sa 21. Okt 2017, 13:53

Re: Feststellbremse

Beitragvon Dolderbaron » Fr 29. Dez 2017, 16:24

Ralph hat geschrieben:
Liasis hat geschrieben:Eingestellt ist sie schon richtig, die entsprechenden Masse sind mir bekannt.
Es wird halt schon so sein, wie Waldstädter sagt und die Beläge leicht schleifen. Das wird bei Euch nicht anders sein!
Gruss Daniel


die Beläge müssen etwas schleifen damit sie ich ein wenig abnutzen - ungenutzte Bremsbelagoberflächen verhärten und dann wirken sie nicht mehr


Stimmt.

clap clap clap clap

Ich habe meine von BMW vor kurzen einstellen lassen, und der Werkstattmeister hat das gleiche gesagt.

Gruss
Dolderbaron

ThumbUP winkG
Scooter fahren ist die pure Lust am Leben und die schönste Nebensache.
Benutzeravatar
Dolderbaron
 
Beiträge: 840
Registriert: Fr 30. Okt 2015, 14:49
Wohnort: 8427 Freienstein Schweiz

Re: Feststellbremse

Werbung


Re: Feststellbremse

Beitragvon Ankerman » So 7. Jan 2018, 17:41

nun Ja man hat einen Verschleiß an der Bremsscheibe das ist maß der Grundeinstellung für die Handbremse.
Benutzeravatar
Ankerman
 
Beiträge: 23
Registriert: Fr 6. Jan 2017, 15:32
Wohnort: Oberreichenbach


Zurück zu Technik - C 600 Sport - C 650 GT - C600Sport - C650GT

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste