Fahrwerk

Die technische Seite der C 600 Sport - C 650 GT - C600Sport - C650GT.

Fahrwerk

Beitragvon Sid » Di 5. Apr 2016, 19:26

Hallo Leute,

Ich habe mein Roller neu und die erste schöne Runde gedreht!

Habe dabei festgestellt das das Fahrwerk so echt ok ist aber es waren Straßen dabei die eben nicht so schön waren!
Kann das sein das es so kurze Schläge gar nicht mag? Das fühlt sich so an als wäre irgendwas locker so übertragen sie die Schläge auf den Roller!

Habt ihr das Problem auch?

Mfg
Sid
Sid
 
Beiträge: 8
Registriert: Mo 22. Feb 2016, 07:50

Fahrwerk

Werbung

Werbung
 

Re: Fahrwerk

Beitragvon Dolderbaron » Mi 6. Apr 2016, 19:40

Es ist das beste Fahrwerk aller Gross Scooter :D :D :D :D
Diese Schläge sind mir nicht bekannt, fahre einen GT Baujahr 2012.
Das Fahrwerk lässt sich am Federbein noch einstellen.
Ganz Weich oder Hart.
Musst du mal verschieden Einstellungen ausprobieren.

Gruss
Dolderbaron
ThumbUP winkG
Scooter fahren ist die pure Lust am Leben und die schönste Nebensache.
Benutzeravatar
Dolderbaron
 
Beiträge: 972
Registriert: Fr 30. Okt 2015, 13:49
Wohnort: 8427 Freienstein Schweiz

Re: Fahrwerk

Beitragvon Benno » Mi 6. Apr 2016, 20:10

Ich komme von einer F 800 GS und kann der sehr ausgiebigen Probefahrt deinen Eindruck bestätigen, Komfort ist nicht die Stärke des C. Gerade kurze Stöße kommen gut durch.

Allerdings finde ich das Fahrwerk davon abgesehen sehr gut, auch in schnellen Passagen habe ich mich sehr sicher gefühlt.
---------------------------------
Grüße aus dem Münsterland
Benno aus Dülmen
Benutzeravatar
Benno
 
Beiträge: 797
Registriert: Mo 15. Feb 2016, 10:29
Wohnort: Dülmen

Re: Fahrwerk

Beitragvon Romiman » Mi 6. Apr 2016, 20:22

Das ist bei fast allen Großrollern so. Ausnahme vielleicht noch Honda SilverWing / SW T. Der bezahlt seinen schmuseweichen Komfort allerdings auch mit einer deutlich geringeren Stabilität und einer höheren Hecklastigkeit.
Ich habe an meinem GT mit der weichsten Stufe immerhin ein Quäntchen mehr Komfort als am Burgman 650 (ebenfalls weichste Stufe), das aber bei einer erheblich besseren Stabilität.
Nach meinen Probeerfahrungen hat Yamaha hier beim TMax den besten Kompromiss gefunden. Der ist bei gleicher Stabilität (wie die BMWs) spürbar komfortabler.
Unglaublich: Roller, made in Germany!
Benutzeravatar
Romiman
 
Beiträge: 462
Registriert: Mo 2. Apr 2012, 20:15

Re: Fahrwerk

Beitragvon lederkombi » Mi 6. Apr 2016, 22:28

Das kurze Stösse gespürt werden, ist Bauart bedingt. Roller besitzen relativ kleine Räder (dadurch werden auch kleinere Unebenheiten "abgefahren" und zugleich besitzen sie relativ grosse ungefederte Massen (der Endantrieb muss zum Radgewicht hinzugezählt werden.
LG, Jakob

BMW R1200GS Adventure 2016, rot
BMW R1200RT in Biarritzblau (div. Umbauten)
Honda CB1100EX, BMW R50/1 (1959)
Benutzeravatar
lederkombi
 
Beiträge: 574
Registriert: Mo 1. Sep 2014, 00:50
Wohnort: Basel, Schweiz

Re: Fahrwerk

Beitragvon Sid » Do 7. Apr 2016, 07:51

So Leute,

Kurzen Nachtrag von mir. Bin gestern bei BMW vorstellig geworden nach einer kurzen Probefahrt vom Meister bestätigte Er mein Eindruck und sagte mir das kommt vom Lenkkopflager ( will jetzt nicht angeben aber so ein Gefühl hat ich auch) und er meinte das könnte man einstellen! Mit dem kleinen Zusatz ein Rest von dem schlagen wir aber bleiben! Aber so wie es gerade ist ist es eben etwas
Zu viel des Guten!

Habe am 21.4. Termin werde mich danach nochmal melden!


Sid
Sid
 
Beiträge: 8
Registriert: Mo 22. Feb 2016, 07:50

Re: Fahrwerk

Werbung


Re: Fahrwerk

Beitragvon Methusalem » Do 7. Apr 2016, 10:23

Nach dem Besitz eines Yamaha Majesty 400 hat mich der Komfort des BMW Rollers regelrecht verwöhnt!
Der Yamaha war deutlich härter gefedert, musste wahrscheinlich so sein wegen der kleineren Räder.

Franz
Benutzeravatar
Methusalem
 
Beiträge: 423
Registriert: So 20. Okt 2013, 16:00

Re: Fahrwerk

Beitragvon Nibelunge » Do 7. Apr 2016, 12:06

Hallo,

mein 16er C650GT wurde mit dem Federbein in der niedrigsten Position geliefert. Komfort war gut, liess ich gut fahren, aber bei bestimmten Unebenheiten gab es einen Schlag in den Rücken.

Ich dachte es wäre normal wegen der etwas geringeren Federrate.

Dann das Federbein in Position 4 gestellt und das Malheur ist vorbei. Kein schlechterer Komfort, die Schläge sind aber weg, er kratzt auch nicht mehr so leicht bei relativ wenig Schräglage.

Der scooter ist extrem bequem.

Gruss
Alex
Nibelunge
 
Beiträge: 349
Registriert: Sa 14. Apr 2012, 10:30

Re: Fahrwerk

Beitragvon Espoo » Do 7. Apr 2016, 18:51

Also ich empfinde das Fahrwerk des C 600 als relativ komfortabel. Bin schon sehr viele Roller (probe)gefahren, allerdings 125 bis 400 ccm. Das Gros davon war doch eher bretthart.

@Sid: Wenn's nach dem Werkstattaufenthalt immer noch nicht passt, können wir ja mal kurz tauschen und vergleichen. Soweit auseinander wohnen wir ja wohl nicht...

VG...Espoo

“Für jedes komplexe Problem gibt es eine einfache Lösung, und die ist die falsche."


Umberto Eco, Das Foucaultsche Pendel
Espoo
 
Beiträge: 108
Registriert: Fr 5. Feb 2016, 18:43
Wohnort: Dresden

Re: Fahrwerk

Beitragvon Appletmax » Fr 8. Apr 2016, 09:21

Fahre zur Zeit den BMW Evolution als Leihfahrzeug.

Hier schlägt hinten die Federung öfters gnadenlos durch. arg

Auch beim Sport ist die Federung nicht so gut wie bei der GT. winkG

Wer sportlich fahren will muß etwas leiden (nach 2 1/2 Wochen Erfahrung eines Bandscheibengeschädigten)

Hoffe ich bekomme bald meinen GT wieder aus der Werkstatt, hier ist der absolute Federungskomfort! ThumbUP
C 650 GT und sonst gar nichts!
Vermillionred und Highlinepaket
Benutzeravatar
Appletmax
 
Beiträge: 142
Registriert: Mo 11. Mai 2015, 13:48

Re: Fahrwerk

Beitragvon Sid » Fr 22. Apr 2016, 10:08

Ein wunderschönen :D

So gestern war es so weit, war bei BMW ja was soll ich sagen Sie hätten es auseinander gebaut alles kontrolliert mit dem vorgegebenen Drehmomenten wieder zusammengebaut!
Sie haben mir versichert das alles gut ist!
Nach der Heimfahrt muss ich sagen ja es ist anders!Was nicht heißen soll das ich vollkommen zufrieden bin.Hätte mir von einem deutschen Hersteller einfach mehr erwartet was ich aber jetzt nicht der Werkstatt ankreiden möchte weil Sie können ja auch bloß mit dem arbeiten was Sie vorgesetzt bekommen!!
Vielleicht bin ich auch bloß zu penibel keine Ahnung!

Mfg
Sid
 
Beiträge: 8
Registriert: Mo 22. Feb 2016, 07:50

Re: Fahrwerk

Beitragvon Nibelunge » Sa 23. Apr 2016, 07:20

Hallo,

nun fahre ich mit dem hinteren Dämpfer in der vorletzten Stellung. Das Schleifen des Hauptständers ist nur noch minimal. Mit wenig Verlust an Komfort.

Gruss
Alex
Nibelunge
 
Beiträge: 349
Registriert: Sa 14. Apr 2012, 10:30

Re: Fahrwerk

Beitragvon Espoo » Sa 23. Apr 2016, 14:49

Appletmax hat geschrieben:Auch beim Sport ist die Federung nicht so gut wie bei der GT. winkG


Doof nur, dass das Fahrwerk von Sport und GT absolut identisch sind... ;)
Bleiben Reifen und Sitzbank und eventuell die Tatsache, dass man beim GT weiter hinten sitzt und die Fuhre generell etwas schwerer ist.

Gruß...Espoo

“Für jedes komplexe Problem gibt es eine einfache Lösung, und die ist die falsche."


Umberto Eco, Das Foucaultsche Pendel
Espoo
 
Beiträge: 108
Registriert: Fr 5. Feb 2016, 18:43
Wohnort: Dresden

Re: Fahrwerk

Beitragvon AndiGT » Mi 27. Apr 2016, 19:57

Hallo Leute,

ja, mein GT hoppelt auch, vor allem hinten. Die Gabel vorne macht einen recht guten Job.

Ich bin vorher ne Ducati gefahren, und die hatte ein bockhartes Federbein hinten von der Sorte
"Bandscheibencrusher"

Da habe ich ein Federbein von Wilbers (einfachste Version) einbauen lassen und das war was richtig Tolles. Das bocken
und hoppeln war weg, der alternde Rücken dankbar, super Straßenlage und präzise Rückmeldung clap

Bin am überlegen, ob ich meinem GT (und mir) das nicht auch bei Gelegenheit als nächstes Update gönne rauch

Munter bleiben und auf besseres Wetter warten :)G
Andreas
AndiGT
 
Beiträge: 15
Registriert: Mi 6. Apr 2016, 16:32

Re: Fahrwerk

Beitragvon waldstaedter » Mi 27. Apr 2016, 20:03

... gibt's denn so ein Federbein "aus dem Zubehör" für unsere Maxis??

Gruß
waldstaedter
 
Beiträge: 519
Registriert: So 7. Jun 2015, 10:14
Wohnort: Raum Heidelberg

Nächste

Zurück zu Technik - C 600 Sport - C 650 GT - C600Sport - C650GT

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste