Seite 1 von 8

Neue Kupplung in altes Modell einbauen? Kulanz BMW

BeitragVerfasst: Fr 20. Nov 2015, 13:41
von Flip
Hallo liebe C-Gemeinde.

Wäre es nicht einmal sinnvoll als komplettes Forum an BMW Motorrad heranzutreten, um über den Einbau der "neuen" Kupplung in unsere Vor-Facelift-Modelle zu verhandeln?

Ich finde es nämlich wirklich frech, dass wir als Alpha-Nutzer als Versuchkaninchen behandelt wurden und ja erst BMW dazu gebracht haben die Kupplung im 2016er Modell zu ändern.

Mein Motorradverkäufer bei BMW hat schon bei einem Pressetermin in Berlin den neuen C650 Sport ausprobiert und meint es lägen wirklich WELTEN zwischen Alt und Neu.
Der Roller würde jetzt aus dem Stand beschleunigen wie Sau und die thermischen Probleme seien laut Aussage der Techniker auch minimiert.

Ich denke wenn wir das vernünftig anfangen, dann besteht auch eine Chance.
Wer würde mich hier unterstützen, bzw. hat jemand eine gute Idee?

Re: Neue Kupplung in altes Modell einbauen? Kulanz BMW

BeitragVerfasst: Fr 20. Nov 2015, 19:23
von carlo93
Sollten wir nicht erstmal abwarten, ob die Kupplung jetzt wirklich besser ist und wie lange sie hält. :P

Gruß Carlo

Re: Neue Kupplung in altes Modell einbauen? Kulanz BMW

BeitragVerfasst: Fr 20. Nov 2015, 19:43
von waldstaedter
Das finde ich eine sehr gute Idee!!
Ich unterstütze den Vorschlag!!
Soll sich BMW mal Gedanken machen und uns mitteilen, ob der Umbau möglich ist und zu welchen "Konditionen"!
Das wäre eine große Chance, das ramponierte Image des Scooters aufzupolieren!
Wir würden dann im Forum die großartige Kundenorientierung von BWM loben!

Re: Neue Kupplung in altes Modell einbauen? Kulanz BMW

BeitragVerfasst: Fr 20. Nov 2015, 22:08
von Romiman
Der "Wille" seitens BMW ist nicht der Knackpunkt.
Erstmal bräuchten wir die Info, ob es technisch überhaupt machbar* ist. Denn wenn nicht, hat sich das Thema erübrigt.
Wenn ja, könnte ja jeder anstelle einer Tuning-Kupplung die 2016er Originalkupplung einbauen lassen, wenn es mal wieder rubbelt...

*Könnte ja sein, daß beispielsweise die Verbindung Kupplungsglocke auf Welle so verändert wurde, daß es eine neue Welle bräuchte, zu deren Wechsel der Motor raus und geöffnet werden müßte.

Re: Neue Kupplung in altes Modell einbauen? Kulanz BMW

BeitragVerfasst: Sa 21. Nov 2015, 08:44
von Nibelunge
Hallo,

es ist nicht unbedingt die Kupplung, es ist die neue Vario welche Verbesserung bringen kann. Die alte Kupplung funktioniert OK wenn die Vario korrekt funktioniert.

Aftermarket Vario, oder sich die neue von BMW einbauen lassen. Dort sind die wesentlichen Veränderungen. Die Klötze der alten Kupplung müssen nur kurz sauber geschmirgelt werden.

D.h. Tausch der Kupplung wird mit alter Vario nichts bringen. Erst umgekehrt.

Allerdings ist dann noch die Sache mit dem enormen Wärmespender, der Kat unter dem Gehäuse. Dies ist ja auch geändert worden, ich bin 99% davon überzeugt, mit allen diesen Masnahmen wird es bei den facelifts keine Probleme mehr geben.

gruss
Alex

Re: Neue Kupplung in altes Modell einbauen? Kulanz BMW

BeitragVerfasst: So 22. Nov 2015, 15:28
von Markus01
So ich hab meinen jetzt zur 10000 Inspektion gehabt, hab 300€ bezahlt dafür . Keine Sonderarbeiten.
Im Zuge dessen wurde ich per Mail gefragt wie ich zufrieden war. Hab den Sachbearbeiter jetzt mal per Mail gefragt wie es denn aussieht die neuen Teile, Vario und Kupplung, in das alte Modell einbauen.
Mal gespannt ob ich ne Antwort bekomme...... :)G

Re: Neue Kupplung in altes Modell einbauen? Kulanz BMW

BeitragVerfasst: So 22. Nov 2015, 15:52
von Methusalem
Markus01 hat geschrieben:So ich hab meinen jetzt zur 10000 Inspektion gehabt, hab 300€ bezahlt dafür . Keine Sonderarbeiten.
G


Ich habe in dieser Woche ebenfalls den 10000er machen lassen. Kosten : € 191,04.
Inklusive Moped zum Heimfahren und picobello waschen meines Rollers.
Der neue C 650 Sport steht schon beim Händler. Wenn der GT da ist fahre ich wieder hin.
Ich werde möglicherweise den ganzen Roller tauschen, obwohl ich mit meinem sehr zufrieden bin, und nicht bloß Vario und Kupplung. :)G

Franz

Re: Neue Kupplung in altes Modell einbauen? Kulanz BMW

BeitragVerfasst: So 22. Nov 2015, 22:02
von waldstaedter
Hallo zusammen,

ich bin kein Freund von langem "Rumeiern" (hätte, könnte oder sollen wir lieber noch warten...)!
Deshalb habe ich eben eine Anfrage bei BMW platziert mit der Bitte um Auskunft, ob es ein Umrüst-Kit (Kupplung/Vario) für unsere Roller gibt.
Bin gespannt auf die Antwort!

Re: Neue Kupplung in altes Modell einbauen? Kulanz BMW

BeitragVerfasst: So 22. Nov 2015, 22:13
von Markus01
Mensch Methusalem da bist ja billig davon gekommen. Hier zahlen wir auf alles den Aufschlag der Schweizer Kunden.......
Aber muss mich mal umgucken wenn Garantie vorbei ist wo der nächste freundliche ist....

Re: Neue Kupplung in altes Modell einbauen? Kulanz BMW

BeitragVerfasst: Mo 23. Nov 2015, 17:21
von Markus01
Also mein freundlicher sagt das BMW sagt die Vario und Kupplung geht nicht in den alten C600 rein. Mein freundlicher meint aber das es passt......aber sie dürfen das nicht einbauen. Weil keine Garantie und so Verbot von BMW......usw.
Also wenn dann muss man die Teile selber kaufen und einbauen. So hab ich das verstanden.....
Vielleicht bekommt ja jemand eine andere Info.
In unserem Land läuft was schief...... plemplem

Re: Neue Kupplung in altes Modell einbauen? Kulanz BMW

BeitragVerfasst: Mo 23. Nov 2015, 18:56
von Axel
War doch klar, daß BMW kein Interesse hat die verbesserte Vario in den "Alten" einzubauen.
Bei denen hat man meist nicht einmal den Eindruck, daß sie Interesse haben überhaupt ein Fahrzeug zu verkaufen.

Wir reden über "ungelegte Eier".
Warten wir die ersten Probefahrten ab, dann wird man sehen.
Viele von uns fahren mit Tuningvario oder Rollen, kann mir nicht vorstellen das da der Unterschied sooo groß ist.

Jedenfalls kostet der Umstieg auf den "Neuen" eine kleine Aufzahlung von €4.000.- bis €7.000.- je nach Baujahr u. km.
Nicht mit mir ! finger
Servus Axel

Re: Neue Kupplung in altes Modell einbauen? Kulanz BMW

BeitragVerfasst: Mo 23. Nov 2015, 20:51
von waldstaedter
Habe heute eine Rückmeldung vom BMW auf meine Anfrage:
Meine Frage wurde an die technische Abteilung zur Klärung weitergeleitet.
Bin mal gespannt, was dabei herauskommt...

Re: Neue Kupplung in altes Modell einbauen? Kulanz BMW

BeitragVerfasst: Mo 23. Nov 2015, 21:58
von Markus01
Na vielleicht wenn viele diese Frage stellen wird ja mal einer wach????also kann ja sein meine ich rauch
Bin mal gespannt was so den anderen erzählt wird.

Re: Neue Kupplung in altes Modell einbauen? Kulanz BMW

BeitragVerfasst: Di 24. Nov 2015, 02:13
von lederkombi
Also wenn es passt, und ich behaupte schwer, dass es das tut (BMW wird kaum die Kurbelwelle und die Abtriebswelle geändert haben), dann baue ich mir das selber ein. Die Teilenummern stehen dann eh im Katalog und gleiche Nummern = gleiche Teile. rauch

Schade ist aber die Sache mit dem Kat., denn da wird es vermutlich nicht passen. Aber genaueres wird man nach Verferügbarkeit der neuen Modelle wissen. Sollte das auch möglich sein, dann werde ich vielleicht auch umbauen. Wobei mir der aktuelle Akra besser gefällt wie die komischen neuen Doppeltüten!

Re: Neue Kupplung in altes Modell einbauen? Kulanz BMW

BeitragVerfasst: Mi 25. Nov 2015, 08:23
von Talax
Servus

Ich sehe verschiedene Möglichkeiten:

a) Eine vertrauenswürdige Person nimmt es in die Hand und sammelt Namen und Adressen für ein Schreiben dass
an BMW geht.

b) Druck über Medien machen, Motorrad und Roller Zeitungen, Tageszeitungen, etc.

c) Eine Art Online Petition an BMW. Man muss nur im Internet schauen, welche offenen Petitionsseiten
über politische Petitionen hinaus Möglichkeiten bieten.

d) Telefon Terror auf Service Nummern. Jeder User ruft dort an und fragt nach was damit ist und warum......


Jo das waren mal meine Ideen.


Grüße
Marcus