Neue Kupplung in altes Modell einbauen? Kulanz BMW

Die technische Seite der C 600 Sport - C 650 GT - C600Sport - C650GT.

Re: Neue Kupplung in altes Modell einbauen? Kulanz BMW

Beitragvon lederkombi » So 13. Dez 2015, 17:13

debitor hat geschrieben:Was gibt s denn nun neues in Sachen Kupplung usw.
Sind die in den 2016 ner Modellen nun geändert oder nicht ?
Danke ;)


Ja, sie sind. Sieht man in der Teileliste, welche Mariusz oben gepostet hat.
LG, Jakob

BMW R1200GS Adventure 2016, rot
BMW R1200RT in Biarritzblau (div. Umbauten)
Honda CB1100EX, BMW R50/1 (1959)
Benutzeravatar
lederkombi
 
Beiträge: 574
Registriert: Mo 1. Sep 2014, 01:50
Wohnort: Basel, Schweiz

Re: Neue Kupplung in altes Modell einbauen? Kulanz BMW

Werbung

Werbung
 

Re: Neue Kupplung in altes Modell einbauen? Kulanz BMW

Beitragvon Quietschi » Mo 14. Dez 2015, 19:42

ich bin ihn gefahren...
beim Vorstellen der neuen BMW Modellreihe 2016, durfte ich die überarbeitete Version BMW C 650 GT fahren.
BMW hat seine Hausaufgaben gemacht. Kein ruckeln mehr. Einfach Klasse.
Nach Rücksprache mit dem Werkstattleiter auf Umbau und Einbau in den Modellen 2012-2015, konnte er jedoch keine Fragen oder gar grünes Licht geben. Es wird bis Januar 2016 dauern, bis er dazu was verbindliches sagen kann.
Bleibe an dem Thema dran, weil das was sie verändert haben am Modell 2016 wirklich viel besser ist, als bei den alten Modellen.
Gruss aus dem schönen Rheinland.
Andreas
Quietschi
 
Beiträge: 11
Registriert: Sa 21. Feb 2015, 14:11

Re: Neue Kupplung in altes Modell einbauen? Kulanz BMW

Beitragvon debitor » Di 15. Dez 2015, 09:24

Quietschi hat geschrieben:ich bin ihn gefahren...
beim Vorstellen der neuen BMW Modellreihe 2016, durfte ich die überarbeitete Version BMW C 650 GT fahren.
BMW hat seine Hausaufgaben gemacht. Kein ruckeln mehr. Einfach Klasse.
Nach Rücksprache mit dem Werkstattleiter auf Umbau und Einbau in den Modellen 2012-2015, konnte er jedoch keine Fragen oder gar grünes Licht geben. Es wird bis Januar 2016 dauern, bis er dazu was verbindliches sagen kann.
Bleibe an dem Thema dran, weil das was sie verändert haben am Modell 2016 wirklich viel besser ist, als bei den alten Modellen.
Gruss aus dem schönen Rheinland.
Andreas



Also ich möchte um ehrlich zu sein nicht das 2016 ner Modell... weil es mir nicht gefällt nogo
Die Frontverkleidung finde ich viel zu klein geraten und den kleinen Endschalldämpfer gegen so ein monströses Teil auszutauschen kann ich nicht nachvollziehen.
Auch sind die Farben nicht so mein Ding ! Ich hatte meinen NUR wegen der Farbe Cosmic blue matt gekauft :)
Das einzige was mich interessiert ist der Antriebsstrang - Kupplung - etc.
Wenn das von den neuen 2016 ner Modellen in die " Alten " passen würde wäre genial und ich wunschlos glücklich ThumbUP
Hab auch schon an BMW geschrieben...mal sehen was raus kommt.

LG
debitor
 
Beiträge: 178
Registriert: Mo 3. Mär 2014, 05:07

Re: Neue Kupplung in altes Modell einbauen? Kulanz BMW

Beitragvon Nibelunge » Di 15. Dez 2015, 17:01

Hallo,

passt garantiert.

Wir vermuten sogar, nache Reolem auch bestätigt, dass die letzten Cs schon die neue Vario hatten. Und zwar seitdem sie mit dem der neuen Zundschlüssel ausgeliefert werden. Man kann also von einem 2015er Modell sprechen welches antriebsmässig dem Neuen gleicht.

Ein Bekannter hat sich im Sommer die Edition gekauft. Und gemeint sie wäre wesentlich "ruhiger" und besser beim Anfahren als seine ex 2012. Anfangs dachten wir "neues Mopped". Langsam reimt alles zusammen.

Gruss
Alex
Nibelunge
 
Beiträge: 349
Registriert: Sa 14. Apr 2012, 11:30

Re: Neue Kupplung in altes Modell einbauen? Kulanz BMW

Beitragvon debitor » Di 15. Dez 2015, 21:35

Heute kam diese Antwort von BMW !

Sehr geehrter Herr Kanz,

danke, dass Sie uns geschrieben haben.

Zur Beantwortung des von Ihnen angesprochenen Sachverhalts werden wir Ihre Anfrage an den zuständigen Ansprechpartner weiterleiten. Bitte beachten Sie, dass in Abhängigkeit Ihrer Frage eine Antwort nicht immer durch BMW Motorrad München, sondern auch durch Ihren BMW Motorrad Partner erfolgen kann.


Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass die Bearbeitung wegen der aktuellen Urlaubssituation während der Weihnachtszeit voraussichtlich erst ab dem 7. Januar 2016 erfolgen kann. Sie bekommen so schnell wie möglich Nachricht.

Wir wünschen Ihnen und Ihrer Familie eine friedliche Weihnachtszeit und einen guten Start in ein erfolgreiches neues Jahr.

Mit freundlichen Grüßen
--
BMW Motorrad Direct
80788 München

Tel: +49-89-1250-16200 Servicezeiten Montag bis Freitag 08:00 – 17:00 Uhr
Fax: +49-89-1250-16201
Mail: motorrad@bmw.de
Web: http://www.bmw-motorrad.de
debitor
 
Beiträge: 178
Registriert: Mo 3. Mär 2014, 05:07

Re: Neue Kupplung in altes Modell einbauen? Kulanz BMW

Beitragvon debitor » Mi 16. Dez 2015, 10:16

Axel hat geschrieben:Wird spannend was die Variomatik angeht.
BMW listet ja wirklich alle Teile einzeln mit Teilenummer.
Riemenscheiben (fix u. bewegl.), Steigscheibe, Buchsen, Gewichte, Riemen, Wandler, Feder, Kupplung usw.

Was haben die wirklich geändert?
Ich lehne mich hier jetzt einmal aus dem Fenster und sage: Variorollen (höheres Gewicht), Kupplung (weichere Federn) und das war's.

Vielleicht angenehmer und ruhiger beim Anfahren, besser geht der Neue wohl nicht.
Wenn ich von noch schwereren Variorollen höre, weiß ich schon in welche Richtung die "Verbesserungen" gehen.
Das Kupplungsproblem löst BMW mit niederen Drehzahlen und vor allem der Änderung des Kat.

Erwarte keine Wunder, daß letzte ist schon 2000 Jahre her. winkG
Servus Axel



Bescheidene Frage, was hat das Kupplungsproblem mit dem KAT zu tun ? :?:

Gruß Timo
debitor
 
Beiträge: 178
Registriert: Mo 3. Mär 2014, 05:07

Re: Neue Kupplung in altes Modell einbauen? Kulanz BMW

Werbung


Re: Neue Kupplung in altes Modell einbauen? Kulanz BMW

Beitragvon Axel » Mi 16. Dez 2015, 11:00

@Timo
Über dieses Problem wurde hier schon soviel geschrieben, wie konntest du das nicht mitbekommen?
Der große Kat der C Scooter sitzt genau unterhalb der Kupplung und Variator.
Da der Kat sehr heiß wird erhitzt sich die darüberliegende Kupplung abnormal stark.
Reibungshitze der Kupplung und Hitzeabstrahlung Kat wird zu viel und die Kupplungsbeläge beginnen zu verbrennen (verglasen).
Servus Axel
Axel
 
Beiträge: 76
Registriert: So 30. Aug 2015, 05:59

Re: Neue Kupplung in altes Modell einbauen? Kulanz BMW

Beitragvon debitor » Mi 16. Dez 2015, 13:21

@ Axel
Ich hatte schon davon gehört .
Ist dies nun eine Vermutung oder Feststellung ?
Dann nützt es ja auch nichts, wenn eine neue Kupplung eingebaut werden würde - das Problem bestände ja dann weiterhin mit diesem thermischen Promlem ! :cry:

LG Timo
debitor
 
Beiträge: 178
Registriert: Mo 3. Mär 2014, 05:07

Re: Neue Kupplung in altes Modell einbauen? Kulanz BMW

Beitragvon debitor » Mi 16. Dez 2015, 13:31

@ Axel
Ich hatte schon davon gehört .
Ist dies nun eine Vermutung oder Feststellung ?
Dann nützt es ja auch nichts, wenn eine neue Kupplung eingebaut werden würde - das Problem bestände ja dann weiterhin mit diesem thermischen Promlem ! :cry:

LG Timo
debitor
 
Beiträge: 178
Registriert: Mo 3. Mär 2014, 05:07

Re: Neue Kupplung in altes Modell einbauen? Kulanz BMW

Beitragvon Axel » Mi 16. Dez 2015, 14:04

Stimmt!
BMW hat bei der 2016er zusätzlich eine Reihe von Abänderungen an der Vario vorgenommen.
Das mit dem Kat ist Fakt. Es gibt auch entsprechende Temperaturmessungen von mehreren hundert Grad.
Der beste Beweis das der Kat der Hauptschuldige ist, ist die Tatsache, daß BMW dieses ansich wenig interessante Teil komplett ändert.
Ein Austausch der Kupplung alleine bringt wohl keine Sicherheit.
Leider kann ich hier in Wien erst Feb./März 16 probefahren, aber die ersten Berichte lassen vermuten, daß BMW zusätzlich zur Änderung des Kat einfach "Leistung rausnimmt" und damit zum einen, das Kupplungsproblem und zum anderen das hochttourige Anfahren beseitigt welches viele BMW C Fahrer gestört hat.
Insgesammt wird der C wohl langsamer und von den Fahrleistungen noch hausbackener.
Was hab ich von 60ps am Papier, wenn beim Anfahren und Beschleunigen bis Tempo 140 noch niedrigere Drehzahl und die halbe Leistung anliegt.
Wird ein richtiger Altherrenroller mit schicker Optik und einem Aufkleber wo GT oder gar Sport draufsteht, den aber wenn man nicht aufpasst jedes auffrisierte Moped an der Ampel stehen lässt. yawn
Servus Axel
Axel
 
Beiträge: 76
Registriert: So 30. Aug 2015, 05:59

Re: Neue Kupplung in altes Modell einbauen? Kulanz BMW

Beitragvon debitor » Mi 16. Dez 2015, 15:27

@ Axel
Was hälst du davon, wenn man den KAT / VORSCHALLDÄMPFER durch dieses Rohr von Arrow oder Malossi ersetzt.
Dann hat man zumindest das Problem mit der Thermik gelöst :)G
Wenn zu laut, könnte man den DB Eater durch ein längeres - angeschweisstes Rohr zur Geräuschreduktion verlängern.
Für die AU muss halt dann entweder einen Hülsenkat eingebaut werden, wenn man nicht gerade den ganzen Abgasstrang ändern möchte !
Gruß Timo
debitor
 
Beiträge: 178
Registriert: Mo 3. Mär 2014, 05:07

Re: Neue Kupplung in altes Modell einbauen? Kulanz BMW

Beitragvon Axel » Mi 16. Dez 2015, 18:23

@Timo
Gar nichts!
Das haben schon einige hier im Forum probiert und bald waren die Teile auf Ebay.
Wenn sich schon die BMW Ingenieure an der Abstimmung der Variomatik die Zähne ausbeissen, sollten wir Käufer nicht versuchen den C Scooter neu zu erfinden.
Hände weg von Tuning Varios, Tuning Kupplungen, eckigen Rollen, großen Aus u. Umbauten usw.

Ich fahre ohne Probleme mit den 28g Kymco Myroad Rollen in der Originalvario.
Kommen vom selben Hersteller wie die BMW Originalrollen, passt optimal.
Vielleicht probiere ich die neue Kupplung aus dem 2016er für etwas früheres Anfahren.
Mal sehen ob es die weicheren Kupplungsfedern als Ersatzteil extra gibt. Wäre günstiger.

Bei Veränderungen der Vario gilt die Politik der kleinen Schritte.
Servus Axel.
Axel
 
Beiträge: 76
Registriert: So 30. Aug 2015, 05:59

Re: Neue Kupplung in altes Modell einbauen? Kulanz BMW

Beitragvon debitor » Mi 16. Dez 2015, 20:58

Ich meine doch nur das Rohr einbauen, so dass sich die Abgase nicht unter der Vario stauen.
Und noch diesen kleinen KAT - dann bin ich safe :)
http://www.louis.de/artikel/nachruest-k ... n/10027049

Somit dürfte das Thema thermische Probleme erledigt sein.
Die Ingenieure müssen immer die Abgaswerte und Geräuschimmisionen im Auge behalten was mich nicht besonders stört ;)
Habe an BMW geschrieben und werde denke ich Antwort bekommen.
Heute kam sogar ein Schreiben, dass im Rahmen einer Rückrufaktion der vordere Bremsschlauch erneuert wird.

Gruß Timo

P.S. Wie schwer sind denn die originalen Gewichte der Variomatik und was haben deine 28 g Gewichte bewirkt ?
debitor
 
Beiträge: 178
Registriert: Mo 3. Mär 2014, 05:07

Re: Neue Kupplung in altes Modell einbauen? Kulanz BMW

Beitragvon Axel » Mi 16. Dez 2015, 21:33

@Timo
Sag nachher nicht, daß ich dich nicht gewarnt hätte. arg
Die Originalrollen haben 33g und meine 28g.
Das bringt etwa 500-600rpm mehr beim Beschleunigen.
Das sind etliche PS mehr die beim Ampelstart und Überholvorgängen zur Verfügung stehen.
Der Motor hängt fühlbar besser am Gas und ist viel agiler.
Spritmehrverbrauch bemerke ich keinen.
Was einem schon klar sein muß ist, daß das Geräuschniveau etwas ansteigt.

Leichtere Rollen (10-15%) sage ich vorbehaltlos "ja", der ganze Aftermarket Mist ist aber aus meiner Sicht zu vergessen.
Servus Axel
Axel
 
Beiträge: 76
Registriert: So 30. Aug 2015, 05:59

Re: Neue Kupplung in altes Modell einbauen? Kulanz BMW

Beitragvon debitor » Mi 16. Dez 2015, 21:43

Axel hat geschrieben:@Timo
Sag nachher nicht, daß ich dich nicht gewarnt hätte. arg
Die Originalrollen haben 33g und meine 28g.
Das bringt etwa 500-600rpm mehr beim Beschleunigen.
Das sind etliche PS mehr die beim Ampelstart und Überholvorgängen zur Verfügung stehen.
Der Motor hängt fühlbar besser am Gas und ist viel agiler.
Spritmehrverbrauch bemerke ich keinen.
Was einem schon klar sein muß ist, daß das Geräuschniveau etwas ansteigt.

Leichtere Rollen (10-15%) sage ich vorbehaltlos "ja", der ganze Aftermarket Mist ist aber aus meiner Sicht zu vergessen.
Servus Axel



Ich halte auch nix von dem Tuning Zeugs - original ist haltbar ThumbUP
KATS hab ich schon oft früher bei Motorrädern durch den Austausch von Slip On Schalldämpfern entfernt.
Vorschalldämpfer waren eh keine vorhanden....ausser nun beim BMW Roller ?!?!?!
NIE Probleme gehabt !
Sonst möchte ich auch nix ändern, nur eben die Abgasanlage dass ich den Hitzestau nicht habe !
hast du originale Kymco Rollen verbaut und wenn ja wie hoch war der Preis ?
LG Timo
Dateianhänge
039.JPG
debitor
 
Beiträge: 178
Registriert: Mo 3. Mär 2014, 05:07

VorherigeNächste

Zurück zu Technik - C 600 Sport - C 650 GT - C600Sport - C650GT

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google Adsense [Bot] und 3 Gäste