Winterpause für den C600S

Alle Infos rund um die C 600 Sport - C 650 Sport.

Winterpause für den C600S

Beitragvon ScooterJoe » Di 18. Dez 2018, 14:31

Hallo ich habe mal eine Frage....
Laut Handbuch soll der C600S während der Winterpause so abgestellt werden, dass er mit den Rädern keinen Bodenkontakt hat.
Ich habe mir von Polo einen Heber für die Vorderachse gekauft. Damit ist der Vorderreifen in der Luft. Steht der Roller dabei auf
dem Hauptständer ist der Hinterreifen leider am Boden. Der Versuch unter dem Hauptständer ein Brett zu platzieren scheitert
daran das es einfach unmöglich ist für mich den Roller darauf auf den Hauptständer zu stellen. Geht schon sehr schwer ohne Brett
Bj. 2012 für mich nicht nachvollziehbar wie man so einen Hauptständer konstruieren kann tzz.
Gibt es da einen speziellen Heber da der Roller ja nur eine Einschwinge hat??
Gruß aus dem Allgäu Joe
ScooterJoe
 
Beiträge: 8
Registriert: Do 22. Feb 2018, 09:34

Winterpause für den C600S

Werbung

Werbung
 

Re: Winterpause für den C600S

Beitragvon Ojo » Di 18. Dez 2018, 15:45

Hallo Joe,

da gibt's z.B. das hier: Rangierhilfe
Damit hast du das im Handbuch beschriebene Ziel erreicht.
Schöne Grüße von
Ojo
C evo long range BJ 2017 > 10.000 km
R1200GS Adv. BJ 2006 > 200.000 km
Benutzeravatar
Ojo
 
Beiträge: 177
Registriert: Mi 10. Jan 2018, 17:10
Wohnort: Sindelfingen

Re: Winterpause für den C600S

Beitragvon ScooterJoe » Di 18. Dez 2018, 17:26

Hallo Ojo
Danke für deine Antwort. So eine Rangierhilfe habe ich auch. Aber der Sinn sollte ja in der Winterpause sein das der Reifen
frei ist. Hier steht er ja auch auf den 2 Rollen die ihn einklemmen.
Besteht hier nicht auch die Gefahr einer Verformung?
Gruß Joe
ScooterJoe
 
Beiträge: 8
Registriert: Do 22. Feb 2018, 09:34

Re: Winterpause für den C600S

Beitragvon Romiman » Di 18. Dez 2018, 17:39

Nicht (mehr) ernsthaft.
Mit leicht erhöhtem Druck kann man Moppeds heute auch so für ca. 4 Monate wegstellen.
Der einfachste Weg ist, ihn einfach (zB in der Mitte der Winterpause, also irgendwann zwischen jetzt und Ende Januar) einfach 2 Handbreit weiter zu schieben.

Würde er ein Jahr und/oder mit zu niedrigem Reifendruck nicht bewegt, können sich die Reifen tatsächlich verformen.
Unglaublich: Roller, made in Germany!
Benutzeravatar
Romiman
 
Beiträge: 474
Registriert: Mo 2. Apr 2012, 20:15

Re: Winterpause für den C600S

Beitragvon Benno » Di 18. Dez 2018, 17:46

Stell ihn auf den Hauptständer und gut ist. Da verformt sich nichts.
---------------------------------
Grüße aus dem Münsterland
Benno aus Dülmen
Benutzeravatar
Benno
 
Beiträge: 853
Registriert: Mo 15. Feb 2016, 10:29
Wohnort: Dülmen

Re: Winterpause für den C600S

Beitragvon ScooterJoe » Di 18. Dez 2018, 18:06

Hallo Romiman, hallo Benno
Danke für eure Antworten!! Den Roller in der Winterpause immer ein Stück hin und her zu schieben, damit die Auflagefläche des Reifen variiert ist natürlich auch eine Möglichkeit. Das Stellen auf den Hauptständer entlastet nur den Hinterreifen, der
Vorderreifen steht am Boden. Ich hatte mir extra einen Heber für den Vorderreifen besorgt. Aber wie ich mir das vorgestellt
hatte, ein Brett unter den Hauptständer zu legen damit der Hinterreifen entlastet wird, erwies sich als unausführbar tz.
Ich werde es jetzt machen wie Benno vorgeschlagen, den Roller einfach auf den Hauptständer stellen und ihn dann alle
14 Tage mal in der Postion verändern. Vorsorglich den Luftdruck um 0.5 Bar erhöhen und gut ist es.

Allzeit Gute Fahrt Gruß Joe
ScooterJoe
 
Beiträge: 8
Registriert: Do 22. Feb 2018, 09:34

Re: Winterpause für den C600S

Werbung


Re: Winterpause für den C600S

Beitragvon Benno » Di 18. Dez 2018, 20:41

So wie du es angedacht hast, ist das mehr als genug der Mühe. Ich überwintere seit 40 Jahren Moppeds, mehr als auf dem Hauptständer haben die nie gestanden und selbst den hatten nicht alle.
---------------------------------
Grüße aus dem Münsterland
Benno aus Dülmen
Benutzeravatar
Benno
 
Beiträge: 853
Registriert: Mo 15. Feb 2016, 10:29
Wohnort: Dülmen

Re: Winterpause für den C600S

Beitragvon Dolderbaron » Do 20. Dez 2018, 19:04

Also Freunde
Einfach mal im Winter bei Sonne fahren, Sitz und Griffheizung.
Danach einfach kurz abspritzen und das salz ist weg:)

Gruss
Dolderbaron

winkG
Scooter fahren ist die pure Lust am Leben und die schönste Nebensache.
Benutzeravatar
Dolderbaron
 
Beiträge: 1078
Registriert: Fr 30. Okt 2015, 13:49
Wohnort: 8427 Freienstein Schweiz

Re: Winterpause für den C600S

Beitragvon dieter2008 » Do 20. Dez 2018, 19:26

Stell das Teil in die Garage auf den Hauptständer und hole es wieder raus wenn das Wetter passt.
Ich mache mir da überhaupt keinen Kopf. Die Reifen halten sowieso nur eine, höchstens zwei Saisons.
Gruß aus Baden
Dieter


C 650 GT schwarz - EZ 01/14 - Highline-Ausstattung - Alarmanlage - TomTom Rider 40
Wunderlich Handprotektoren
Benutzeravatar
dieter2008
 
Beiträge: 178
Registriert: Sa 13. Feb 2016, 22:43
Wohnort: Kämpfelbach

Re: Winterpause für den C600S

Beitragvon Dolderbaron » Fr 21. Dez 2018, 07:09

dieter2008 hat geschrieben:Stell das Teil in die Garage auf den Hauptständer und hole es wieder raus wenn das Wetter passt.
Ich mache mir da überhaupt keinen Kopf. Die Reifen halten sowieso nur eine, höchstens zwei Saisons.


Zwei Saisons, dafür benötige ich kein Motorrad.
:lol: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol:

Drei Sätze pro Jahr dann bist du geht im Rennen.
7000 km und die Dinger sind platt.

Gruss
Dolderbaron

ThumbUP winkG
Scooter fahren ist die pure Lust am Leben und die schönste Nebensache.
Benutzeravatar
Dolderbaron
 
Beiträge: 1078
Registriert: Fr 30. Okt 2015, 13:49
Wohnort: 8427 Freienstein Schweiz

Re: Winterpause für den C600S

Beitragvon Momo » Sa 22. Dez 2018, 05:31

leg einfach einen Teppich unter das Vorderrad.
Momo
 
Beiträge: 28
Registriert: Sa 9. Sep 2017, 21:20


Zurück zu C 600 Sport - C 650 Sport - Allgemein

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste