Kaufhilfe

Alle Infos rund um die C 600 Sport - C 650 Sport.

Re: Kaufhilfe

Beitragvon Bärle » Sa 21. Jul 2018, 14:38

Da wär ich auch angefressen, wenn bei so einer geringen Laufleistung der Motor hin ist!
Ich kann dich verstehen Klaus!
Jeder darf seine Meinung sagen und schreiben wie er will!
Das BMW bei der Qualität der Roller Probleme hat, ist eindeutig!

Von Spaltmassen will ich garnicht sprechen!

Kupplung,Vario,Motor,Steuerkette,Undichtigkeiten,Vibrationen,Tankgeber,Halter der Frontscheiben usw.
Warum soll oder darf man das nicht sagen?
Dann sind noch die Kundendienste die nicht gerade günstig sind!
Kette spannen zB. ca. 100Euro
Dann kommt noch dazu das viele BMW-Händler vom Roller keine Ahnung haben und diesen eigentlich nicht warten wollen!

Ich hab aber trotzdem Spaß mit dem Roller obwohl ich auch schon ein paar Probleme hatte (siehe oben)! winkG
Je mehr Kurven desto besser!
Ducati M900ie
BenelliTrek 1130
BMW C600Sport

mfg rainer
Benutzeravatar
Bärle
 
Beiträge: 515
Registriert: Fr 16. Sep 2016, 16:20
Wohnort: Ingolstadt

Re: Kaufhilfe

Werbung

Werbung
 

Re: Kaufhilfe

Beitragvon 7LuckySeven » So 22. Jul 2018, 08:20

Hört sich nicht grade gut an vorallen das mit der Steuerkette ich dachte das ist nur bei den C600Sport ?
An mein jezigen Roller wurde 4mal den Kolben mit Zylinder gewechselt grund Oel in Luftfilter Kompresionring gebrochen Piaggio hat es nicht hin bekommen und sich hinterher geweigert die 4te Reperratur durchzufüren troz Garantie,Den 4 Zylinder mit Kolben hat ein guter Kumpel ein gebaut und das Verdichtungsverhäldnis runtergenommen seit dem leuf der und das seit 40000km ohne mucken und ohne ein Tropfen Oel zuverbrauchen.Wie ihr seht ich habe ich Schlechte erfahrung schon gemacht deshalb frage ich .
7LuckySeven
 
Beiträge: 6
Registriert: Do 19. Jul 2018, 17:40

Re: Kaufhilfe

Beitragvon Bärle » So 22. Jul 2018, 09:01

Keine Angst! Es gibt doch bei jedem Hersteller Probleme! Der BMW macht riesen Spaß!
Kauf dir halt einen neuen und mit 4 Jahren Garantie, dann hast du eine Sicherheit!
Je mehr Kurven desto besser!
Ducati M900ie
BenelliTrek 1130
BMW C600Sport

mfg rainer
Benutzeravatar
Bärle
 
Beiträge: 515
Registriert: Fr 16. Sep 2016, 16:20
Wohnort: Ingolstadt

Re: Kaufhilfe

Beitragvon DerIre » So 22. Jul 2018, 09:24

Nun zu mir:
Bevor ich meinen GT in 2015 neu kaufte, las ich hier viel. All die negativen Meinungen haben mich nicht abgehalten, das Geld in die Hand zu nehmen. Natürlich ruckelt auch meiner ein wenig an der Ampel oder beim Durchschlängeln im Stau. Ab 2016 wohl verbessert, wie hier geschrieben steht. Natürlich ist er sehr schwer, Hauptständer wurde ja geändert. Im Forum liest du auch immer wieder über die Spiegel. Letztlich sehe ich aber die beiden Spuren hinter mir. Außer der Reihe musste ich den Spiegel wechseln, weil Ophelia (Sturm) ihn umgekippt hat, und ein Relais musste gewechselt werden. (s. Forumseintrag)
Aber er kann alles besser als der TMax. Ganz zu schweigen von dem Aprilia Atlantik 500.
Du suchst ein Fahrzeug für die Autobahn: es geht kein Weg an dem BMW vorbei.
Ich hoffe, du entscheidest dich für BMW und du wirst es richtig gemacht haben.

Zu Schwarzwaldmax: sicher ein extremes Beispiel und ich konnte seinen damaligen Entschluss nachvollziehen. So wie ihn behandelt man keinen Kunden.
Der Ire (Frithjof)
Hausstrecke Wicklow Mountains
BMW GT
DerIre
 
Beiträge: 31
Registriert: Mi 13. Jun 2018, 20:32

Re: Kaufhilfe

Beitragvon Espoo » So 22. Jul 2018, 09:32

Hallo 7LuckySeven-Klaus,

bist Du denn den BMW C6XX schon gefahren? Ich wollte nach einer Probefahrt nix anderes mehr... ;)

Auch mein C600 (EZ10/12, gekauft 10/15 m. ~6000km f.6995,-€) hatte einige Probleme, von denen ich schon berichtet hatte (beide Kombischalter, Tankgeber, leichte Undichtigkeit am Motor, Sitzheizung). Das wurde aber alles über die Gebrauchtmotorrad-Garantie abgewickelt. Zwei mal habe ich diese Garantie schon verlängert, jeweils um ein weiteres Jahr.

Von den mutmaßlich neuralgischen Punkten des C600 war ich überhaupt nicht betroffen, ich habe nun 22Tkm auf der Uhr und z.B. arbeiten die original Vario und Kupplung einwandfrei, kein Rupfen oder ähnliches. Butterweich... Von der Steuerkette habe ich bisher auch nix gehört. :)

Auch ich nutze das Fahrzeug hauptsächlich zur Arbeitspendelei, fahre aber auch dann und wann Touren. Mir macht der "Ceh" wahnsinnig Spaß und ich sehe keine Alternative, weder TMax noch C400. Auf die Art und Weise freue ich mich sogar, dass es wieder Montag ist und ich früh morgens auf das Gerät steige.

Ich schließe mich der Meinung von Gerald356 an, kauf beim Händler! Auch ohne Garantie hast Du die Gewährleistung mit halbjähriger Beweislastumkehr, wobei BMW-Händler m.W.n. immer eine "echte" Garantie anbieten, die über CarGarantie© als BMW-Partner läuft. Dann kannst Du problemlos auch einen C600 nehmen und ein paar Tausies sparen...

Viele Grüße
Espoo

“Für jedes komplexe Problem gibt es eine einfache Lösung, und die ist die falsche."


Umberto Eco, Das Foucaultsche Pendel
Espoo
 
Beiträge: 109
Registriert: Fr 5. Feb 2016, 18:43
Wohnort: Dresden

Re: Kaufhilfe

Beitragvon 7LuckySeven » So 22. Jul 2018, 13:47

Ja Danke für die Antworten ich weder mal zum Händler und eine Probefahrt machenund dann was der ganze Spaß kostet,mal schausen was der für mein Alten noch so rausrückt.
7LuckySeven
 
Beiträge: 6
Registriert: Do 19. Jul 2018, 17:40

Re: Kaufhilfe

Werbung


Re: Kaufhilfe

Beitragvon Romiman » So 22. Jul 2018, 16:21

DerIre hat geschrieben:... Ophelia (Sturm) ihn umgekippt...

Er hat eindeutig zu schmale Füße!
Meiner wurde nämlich auch schon 2 mal Sturmopfer ("Niklas" und "Xavier").
Beim 2. mal fiel er sogar auf die linke Seite, also über den Aufbock-ausleger des Ständers!
Unglaublich: Roller, made in Germany!
Benutzeravatar
Romiman
 
Beiträge: 465
Registriert: Mo 2. Apr 2012, 20:15

Re: Kaufhilfe

Beitragvon eurensis » Di 24. Jul 2018, 21:02

24. Juli 2018

Hallo, in die Runde

Ich klinke mich mal in diesem Forum ein. Registriert bin ich seit 2012. Eigentlich wollte ich ein neues Thema eröffnen,
weil ich inzwischen einen C 650 GT habe.

Habe wohl keinen guten Tag, denn ich finde nicht, wie man ein neues Thema erstellt.

Zu meinem neuen GT, gilt wohl auch für den Sport.
Beide Modelle habe ich vermutlich 2014 ausgiebig probegefahren. Außer dem schon damals guten Fahrwerk
hat mir fast nichts gefallen.
Nach einer Probefahrt mit dem neuesten GT muß ich sagen, dass zwischen den alten Modellen und den aktuellen
Welten liegen, was zum Kaufentschluss führte.
Der Motorklang ist nun akzeptabel. Die Spiegel sind nun brauchbar. Und das Aufbocken auf den Hauptständer
geht sehr leicht.
Tanken kann ich inzwischen, ohne dass es sabbert. Man muß die Zapfpistole ein wenig nach oben richten. Nur
als ich mich mal bückte, sah ich, dass die Einfüllöffnung oben ist.

Vielleicht schreibe ich mal wieder etwas.

Eurensis
eurensis
 
Beiträge: 8
Registriert: So 5. Aug 2012, 19:15

Re: Kaufhilfe

Beitragvon 7LuckySeven » So 25. Nov 2018, 10:21

Hallo,so ich habe den BMW C650Sport probe gefahren ein geiles Teil mus ich neitlos zugeben,und ich habe den Kymco AK550
Probegefahren auch spietze das Problem weder der BMW Händler noch der Kymco Händler will mein alten Roller inzahlung nehmen.
Argumend Piaggio MP 400 zufiel Probleme nemen wie nicht inzahlung troz das ich bei beider darauf hingewiesen habe das ich ein
neufahrzeug Kaufen will.Ist schon enteuschend wede mein alten Roller jtzt Privat ferkaufen.
7LuckySeven
 
Beiträge: 6
Registriert: Do 19. Jul 2018, 17:40

Re: Kaufhilfe

Beitragvon Dolderbaron » So 25. Nov 2018, 12:00

7LuckySeven hat geschrieben:Hallo,so ich habe den BMW C650Sport probe gefahren ein geiles Teil mus ich neitlos zugeben,und ich habe den Kymco AK550
Probegefahren auch spietze das Problem weder der BMW Händler noch der Kymco Händler will mein alten Roller inzahlung nehmen.
Argumend Piaggio MP 400 zufiel Probleme nemen wie nicht inzahlung troz das ich bei beider darauf hingewiesen habe das ich ein
neufahrzeug Kaufen will.Ist schon enteuschend wede mein alten Roller jtzt Privat ferkaufen.


Die haben genug eigene Probleme um ihr Maschinen zu verkaufen und brauchen sie nicht noch andere Modelle.
Den musst Du privat oder bei einen reinen Roller Laden verkaufen.
Der BMW C 650 Sport ist bestimmt der besserer Scooter als der Kymco ( bin ich auch gefahren )!!!!
Der neue Tmax ist auch ein geiles Fahrzeug als DX kostet allerdings auch viel.
Jedoch finde ich auch hier den Sport besser als den TMax.

Gruss
Dolderbaron


ThumbUP winkG
Scooter fahren ist die pure Lust am Leben und die schönste Nebensache.
Benutzeravatar
Dolderbaron
 
Beiträge: 998
Registriert: Fr 30. Okt 2015, 13:49
Wohnort: 8427 Freienstein Schweiz

Re: Kaufhilfe

Beitragvon Momo » Mo 26. Nov 2018, 17:04

650 GT Bj.12, gekauft mit 8000km, innerhalb eines Jahres auf 25tausend rauf, ohne ruckeln, sonstiges Ungemach. Einach nur fahren und das nicht gerade lahm. Bin zufrieden. Dazu muss ich allerdings sagen, dass ich alle Wartungen oder Reparaturen selbst ausführe.
Was teuer ist beim BMW sind eben diese Services, weil dazu meist ein Teil oder auch mehr an Plastik runter muss.
Momo
 
Beiträge: 24
Registriert: Sa 9. Sep 2017, 21:20

Vorherige

Zurück zu C 600 Sport - C 650 Sport - Allgemein

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron