Probleme beim Tanken

Alle Infos rund um die C 600 Sport - C 650 Sport.

Probleme beim Tanken

Beitragvon Car Sten » Sa 4. Aug 2018, 10:30

Hallo, ich brauche mal Eure Hilfe. Vielleicht bin ich einfach zu doof, aber ich bekomme den Tank nicht voll. Mir fehlt immer der letzte Balken und er zeigt nie voll an.Mach ich was verkehrt ( bestimmt :) ) oder ist das ein bekanntes Problem ?
Wer zum Rollertunen nicht die Kohle hat, soll halt Segeln gehen :)
Benutzeravatar
Car Sten
 
Beiträge: 9
Registriert: Mo 23. Jul 2018, 19:15

Probleme beim Tanken

Werbung

Werbung
 

Re: Probleme beim Tanken

Beitragvon Bärle » Sa 4. Aug 2018, 10:54

Servus,
Tankpistole komplett reinschieben und tanken, sonst saust dich ein. Dann Pistole rausziehen und vorsichtig weitertanken, bis du das Benzin im Tankstutzen siehst. Wenn dann immer noch der letzte Balken fehlt, hast entweder ein Problem mit der Anzeige oder ein Tankgeber problem. Das kommt bei mir auch manchmal vor, das er nicht voll anzeigt oder nur 2 Balken nach kurzer fahrt.
Zündung aus ein hat das Problem bisher immer behoben.
Je mehr Kurven desto besser!
Ducati M900ie
BenelliTrek 1130
BMW C600Sport

mfg rainer
Benutzeravatar
Bärle
 
Beiträge: 473
Registriert: Fr 16. Sep 2016, 17:20
Wohnort: Ingolstadt

Re: Probleme beim Tanken

Beitragvon Dolderbaron » Sa 4. Aug 2018, 12:11

Bärle hat geschrieben:Servus,
Tankpistole komplett reinschieben und tanken, sonst saust dich ein. Dann Pistole rausziehen und vorsichtig weitertanken, bis du das Benzin im Tankstutzen siehst. Wenn dann immer noch der letzte Balken fehlt, hast entweder ein Problem mit der Anzeige oder ein Tankgeber problem. Das kommt bei mir auch manchmal vor, das er nicht voll anzeigt oder nur 2 Balken nach kurzer fahrt.
Zündung aus ein hat das Problem bisher immer behoben.



Genau so wird es gemacht.

clap clap clap

Gruss
Frank
Scooter fahren ist die pure Lust am Leben und die schönste Nebensache.
Benutzeravatar
Dolderbaron
 
Beiträge: 884
Registriert: Fr 30. Okt 2015, 14:49
Wohnort: 8427 Freienstein Schweiz

Re: Probleme beim Tanken

Beitragvon Gerald356 » Sa 4. Aug 2018, 14:36

Seitenständer oder Haubtständer auch das macht unterschiede

:)G
Gerald356
 
Beiträge: 31
Registriert: Di 8. Aug 2017, 19:27

Re: Probleme beim Tanken

Beitragvon Bärle » Sa 4. Aug 2018, 16:41

Natürlich Hauptständer winkG
Je mehr Kurven desto besser!
Ducati M900ie
BenelliTrek 1130
BMW C600Sport

mfg rainer
Benutzeravatar
Bärle
 
Beiträge: 473
Registriert: Fr 16. Sep 2016, 17:20
Wohnort: Ingolstadt

Re: Probleme beim Tanken

Beitragvon Benno » Sa 4. Aug 2018, 19:40

Immer auf dem Seitenständer.
---------------------------------
Grüße aus dem Münsterland
Benno aus Dülmen
Benutzeravatar
Benno
 
Beiträge: 736
Registriert: Mo 15. Feb 2016, 11:29
Wohnort: Dülmen

Re: Probleme beim Tanken

Werbung


Re: Probleme beim Tanken

Beitragvon ronne » Sa 4. Aug 2018, 20:46

Bei mir beim Tanken gar kein Ständer.
ronne
 
Beiträge: 263
Registriert: Do 29. Okt 2015, 10:43

Re: Probleme beim Tanken

Beitragvon DerIre » Sa 4. Aug 2018, 22:24

ronne hat geschrieben:Bei mir beim Tanken gar kein Ständer.

NIcht in UK und IRL. Helm ab, absteigen,tanken. In B fast ausschließlich erst an die Geldsäule. Kannst ja den Roller solange auf die Seite legen, bis das erledigt ist. rauch
Der Ire (Frithjof)
Hausstrecke Wicklow Mountains
BMW GT
DerIre
 
Beiträge: 28
Registriert: Mi 13. Jun 2018, 21:32

Re: Probleme beim Tanken

Beitragvon Hubi » So 5. Aug 2018, 17:29

Der Tankstutzen könnte etwas besser angeordnet sein, aber wenn man ein paar Mal getankt hat
geht es sehr gut.

Ich verwende nur den Seitenständer, steige selbstverständlich ab und nehme auch den Helm und
die Gesichtsmaske ab. Immer alles mit Bedacht und schön gemütlich - wir sind ja nicht in einer F1 Box.

Ein Kaffee und noch einmal austreten ist auch wichtig.
Ich nehme mir bewußt Zeit für mich und meine Maschine.
Benutzeravatar
Hubi
 
Beiträge: 125
Registriert: Fr 23. Feb 2018, 17:17

Re: Probleme beim Tanken

Beitragvon ThomasGL » Sa 25. Aug 2018, 11:06

Um es kurz zu mache, das befüllen des Tankes, ist wirklich nicht von Einfachheit gekrönt..
Ich habe mir die Mühe gemacht, einmal von rechts und einmal von links zu tanken..
es ist tatsächlich ein Unterschied...
probiere es für dich mal aus..
Und vor allem ich lasse mir wegen der Zerklüfung und den Windungen des Tank'es.... Zeit also langsam laufen.
Hauptständer ist ein muss...nur da steht sie gerade.
Benutzeravatar
ThomasGL
 
Beiträge: 30
Registriert: Fr 20. Feb 2015, 14:06
Wohnort: Bergisch Gladbach

Re: Probleme beim Tanken

Beitragvon Bärle » Sa 25. Aug 2018, 12:09

Servus,
bei mir funktionierts von links und von rechts gleich, wichtig ist nur das der Rüssel komplett eingeführt wird! Dann volles Rohr!
Zum Schluß dann langsam! winkG
Je mehr Kurven desto besser!
Ducati M900ie
BenelliTrek 1130
BMW C600Sport

mfg rainer
Benutzeravatar
Bärle
 
Beiträge: 473
Registriert: Fr 16. Sep 2016, 17:20
Wohnort: Ingolstadt

Re: Probleme beim Tanken

Beitragvon FredvomJupiter » Mo 27. Aug 2018, 05:58

ronne hat geschrieben:Bei mir beim Tanken gar kein Ständer.


Also, die Tanköffnung ist doch extra so angebracht, dass man im Sitzen tanken kann !
Ich habe allerdings den Seitenständer wegen der Bremse draussen.

Ich tanke immer bis zum Rand, der Tank ist schon klein genug, da muss man alles ausnutzen. Der erste Balken fällt bei mir nach 60-65 km. Das ist aber je nach Modell unterschiedlich - ich fahre einer 16er GT.
beste Grüße
von Fred und seiner Black Pearl
FredvomJupiter
 
Beiträge: 91
Registriert: Mo 5. Nov 2012, 12:05
Wohnort: Eckernförde


Zurück zu C 600 Sport - C 650 Sport - Allgemein

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast