Auslieferung der Fahrzeuge

Alle Infos rund um die C 650 GT - C650GT.

Re: Auslieferung der Fahrzeuge

Beitragvon Nibelunge » Mo 7. Mai 2012, 08:24

accirus hat geschrieben:Na Du glücklicher Zahnriemenfahrer. Hast Du dich denn schon mal damit auseinandergesetzt, welche Spezialwerkzeuge man braucht, um einen Reifen zu wechseln und den Zahnriemen wieder richtig zu justieren? Lies Dich da mal ein und dann wirst Du einsehen, dass beim neuen TMax die Sache mit dem Zahnriemen voll nach hinten losgeht. (es sei denn Du verkaufst ihn wieder, bevor Du einen neuen Reifen brauchst).


Hallo,

+1. Nicht jeder, ich tippe mal 99,9% , wechselt die Pneus selber. Bei fehlendem Werkzeug ist der Besuch beim Yamaha dealer obligatorisch. Auch wegen dem Nachjustieren des Riemens.

Als Besitzer beider Modelle (08+ und 2012) kann ich den Zahnriemenantrieb nicht unbedingt als Fortschritt bezeichnen. Ich merke eigentlich (fast) keinen Unterschied. Optisch sehr schön, langsam sehe ich die Vorzüge der Kette der GP800.

D.h. die BMW Lösung ist in meinen Augen optimal. Absolut wartungsfrei, ausser ölwechsel. Geht nie kaputt. Leise (bei Tmax 2012 hört man den Riemen, ist aber nicht lästig) und auch modifizierbar, was man von dem Zahnriemen (leider) nicht sagen kann.

MFG
Alex
Nibelunge
 
Beiträge: 349
Registriert: Sa 14. Apr 2012, 11:30

Re: Auslieferung der Fahrzeuge

Werbung

Werbung
 

Re: Auslieferung der Fahrzeuge

Beitragvon eheinz » Di 8. Mai 2012, 19:16

Info heut von meinem BMW Haendler:

Auslieferung auf unbestimmt verschoben! Bei den Pressefahrzeugen bei der Vorstellung kammen 1/3 mit einem Motorschaden zurück ins Werk. Also nicht wegen Verkleidungsteile usw.
eheinz
 
Beiträge: 4
Registriert: Di 17. Apr 2012, 05:04

Re: Auslieferung der Fahrzeuge

Beitragvon hubert » So 13. Mai 2012, 10:40

Wenn das wirklich so ist, dann ist dies eine gewaltige Blamage für BMW!!!
Kimco Motor einbauen viel Geld für die Fahrzeuge verlagen, nur weil ein BMW Zeichen drauf ist.
Bin sehr enttäuscht von BMW, werde erst ein mal wieder Abstand von dieser Fehlkonstruktion nehmen.


Hubert
Zuletzt geändert von hubert am Mi 16. Mai 2012, 22:10, insgesamt 1-mal geändert.
hubert
 
Beiträge: 19
Registriert: Do 12. Apr 2012, 13:10

Re: Auslieferung der Fahrzeuge

Beitragvon jörg32 » Di 15. Mai 2012, 16:33

hubert hat geschrieben:Wenn das wirklich so ist, dann ist dies eine gewaltige Plamage für BMW!!!
Kimco Motor einbauen viel Geld für die Fahrzeuge verlagen, nur weil ein BMW Zeichen drauf ist.
Bin sehr enttäuscht von BMW, werde erst ein mal wieder Abstand von dieser Fehlkonstruktion nehmen.


Hubert


Hallo
Das BMW Kymkomotoren einsetzt, ist aber schon lange bekannt. Und so schlecht sind die ja doch nicht. Gut, ein wenig veraltet! Es ist die Konstruktion vom Roller..... Und das ist schon eine Blamage. Vielleicht haben ja die Motorrad Konstrukteure etwas gegen Rollerfahrer???
Ich hatte "den Braten schon lange gerochen". Aber ich wurde ja von einigen "hochrangigen Spezialisten" gleich beschimpft und an die Wand genagelt. Inzwischen sind diese "Spezialisten" , dabei bei meine ich einen ganz besonders, merkwürdiger Weise von BMW abgerückt. Ich kann das ja gar nicht verstehen. Gerade der "Spezialist", der jetzt auf seiner T-Max mit einem BMW Helm sitzt (das muss merkwürdig aussehen :mrgreen: ), ist jetzt total abgerückt und fährt T-Max :?: .
Eine T-Max kommt mir nicht ins Haus, eher die Honda Integra. Die verkauft sich, wie frischgeschnittenes Brot.
Im Augenblick behalte ich meine Satelis 500. Die läuft noch sehr gut und da ich auch nicht den Rahmen anbohre und auch kein falsches Öl einfülle, wird sie noch einige Zeit halten. Nächstes Jahr sehe ich weiter.
Gruß Jörg
jörg32
 

Re: Auslieferung der Fahrzeuge

Beitragvon hubert » Mi 16. Mai 2012, 22:05

Ja Jörg, da muß ich dir Recht geben, sollte sich doch BMW einen Honda Motor einbauen, dann haben sie nach 50 000 km keinen Motorschaden!!
und die Blamage bleibt aus!! Bin auch gut versorgt mit meiner SW-T 600, und es werde auch in diesen Jahr weiterhin so bleiben!!
Ja nächstes Jahr werden die Karten dann neu gemischt, auch Suzuki wird mit einem neuen Burgman dann mitmischen!!
Und dann ist die erste Euphorie für BMW bei den meisten schon verflogen, denn die BMW sind dann schon wieder ein ganzes Jahr älter!!!
Obwohl sie noch gar nicht auf dem Markt sind!!

(Wollte BMW kaufen aber kann nicht BMW kaufen)

Grüß Hubert
hubert
 
Beiträge: 19
Registriert: Do 12. Apr 2012, 13:10

Re: Auslieferung der Fahrzeuge

Beitragvon Nibelunge » Fr 18. Mai 2012, 09:29

Hallo,

ich fahre auch Tmax 2012 mit System VI nattschwarz und bin sehr zufrieden mit dem Helm und dem scooter :D

Wenn Honda die Personen mit mehr als 1.90 nicht diskriminiert hätte, dann würde ich auch eine Integra fahren. Alle die das Teil haben sind "begeistert" obwohl die Tmax am Limit doch sportlicher ist. Aber der Verbrauch und das Getriebe sollen schon beindruckend sein. Ich kann die ja nicht mal probe fahren, ich passe da gar nicht rein, ist wirklich Mist.

Meine Tmax 2012 hat eine neue Vario, bin schon drei verschieden durch, und einen carbon AKra + Rapid bike racing Steuergerät. Das Ding fährt schon schnell und ist extrem wendig. Es ist sehr beindruckend wie Yamaha es geschafft hat bei bleibendem Komfort einen Zirkel an die Leute zu liefern. Das Teil geht in die und in den Kurven mit einer Präzision die mich immer wieder begeistert, auch nach 5.000km. Wohlbemerkt ich habe ca 30.000km mit Tmax 2009 und 2011 hinter mir. Die 2012 ist ein klatrre Sprung nach vorne und sehr schön.

In Schräglage Vollgas und ab geht die Post, die 47-48 PS die ich womöglich habe brauchen keine Traktionskontrolle.

Ich frage mich ob die C so gut gehen wird. Allerdings hat die C sport ein etwas besseres Leistungsgewicht, ca. 10kmh mehr könnten evtl noch drin sein, ich könnte aber fast versichern auf Kurven macht die Yamaha sicherlich merh Spass.

Leider haben wir nicht die Möglichkeit dies zu testen, ich bekomme nicht mal eine (ungefragte) offiziele Nachricht vom Händler bei dem ich schon im November die Anzahlung für eine C tat. Vielleicht schämt er sich??? Ich finde das wirklich unter aller Kanone. Er muss ja keine neues Datum nenen, aber wenigstens sagen, es tut uns leid, usw...

MFG
Alex
Nibelunge
 
Beiträge: 349
Registriert: Sa 14. Apr 2012, 11:30

Re: Auslieferung der Fahrzeuge

Werbung


Re: Auslieferung der Fahrzeuge

Beitragvon scooter96 » Mo 4. Jun 2012, 15:06

Hallo,

auch ich bin an dem neuen BMW C650 GT sehr interessiert und habe so ziemlich alles darüber gelesen. In der letzten Ausgabe der MOTORETTA stand ein sehr interessanter Kommentar sowie ein Inteview mit einem verantwortlichen BMW-Mitarbeiter.
Ich bin auch sehr enttäuscht vom momentanen Stand der Dinge. Letzte Woche habe ich den Kymco MYRoad 700 Probe gefahren (konnte mich aber nicht überzeugen). Bei dieser Gelegenheit sprach ich den Händler auf den bei Kymco gebauten Motor für die BMW`s an, da ich auch der Meinung war, daß es sich beim 700ter Kymco-Motor um ein "abgeschwächtes" Teil für die BMW´s handelt. Dies ist jedoch nicht der Fall. BMW läßt den Motor zwar aus Kostengründen bei Kymco bauen, jedoch handelt sich nach Aussage des Händlers hier um eine Motor-Eigententwickung von BMW die aus Qualitätsgründen auf einer eigenen Fertigungsstrasse bei Kymco produziert wird.

Tschüss

jago
Einmal 96er, immer 96er !!!
scooter96
 
Beiträge: 17
Registriert: Sa 2. Jun 2012, 13:54

Re: Auslieferung der Fahrzeuge

Beitragvon Nibelunge » Di 5. Jun 2012, 10:37

scooter96 hat geschrieben:Hallo,

auch ich bin an dem neuen BMW C650 GT sehr interessiert und habe so ziemlich alles darüber gelesen. In der letzten Ausgabe der MOTORETTA stand ein sehr interessanter Kommentar sowie ein Inteview mit einem verantwortlichen BMW-Mitarbeiter.
Ich bin auch sehr enttäuscht vom momentanen Stand der Dinge. Letzte Woche habe ich den Kymco MYRoad 700 Probe gefahren (konnte mich aber nicht überzeugen). Bei dieser Gelegenheit sprach ich den Händler auf den bei Kymco gebauten Motor für die BMW`s an, da ich auch der Meinung war, daß es sich beim 700ter Kymco-Motor um ein "abgeschwächtes" Teil für die BMW´s handelt. Dies ist jedoch nicht der Fall. BMW läßt den Motor zwar aus Kostengründen bei Kymco bauen, jedoch handelt sich nach Aussage des Händlers hier um eine Motor-Eigententwickung von BMW die aus Qualitätsgründen auf einer eigenen Fertigungsstrasse bei Kymco produziert wird.

Tschüss

jago


Hallo,

Aussage des Hándlers, laut dem Stand der Dinge ist dies leider so gut wie nichts wert. Die erzählen ja irgendwelchen Käse um sich rauszureden.

Da soll mir einer errzählen, der Motor wir in Kymko gebaut, Kymko hat aber schon einen, der wird aber komplett verworfen, und ein neuer wird gebaut. In der Welt des automobilen Baukastensystems....wo sogar Bentley und Lamborghini "Motoren von der Stange" einsetzten. Wenn als Stange der 12 Zyl VW und der Audi V10 betrachtet werden können. Allerdings ist BMW Motorrad weder Bentley noch Lambo.


Wenn er so gut informiert ist, warum gibt er dann nicht eine konkrete info über das wa eigentlich passiert, warum es definitiv keine offzielle Stellungnahme gibt, und, was am Wichtigsten ist, wann endlich die Roller vefügbar sein werden.

Hier in Madrid hiess die letzte info, off the record, "das Problem ist behoben, die 5.000 schon gebauten Exemplare werden umgebaut, Vorstellung und erste Lieferungen im Juli"....aber offiziel gibt es nichts.

Langsam wird es uns allen klar die ziehen die Geschichte ohne Stellungnahme hinaus um so viele Sprünge auf Tmax, Integra und co wie möglich zu vermeiden. Ende Juli es den Leuten dann sowieso egal, dann warten si ja sowieso, die Saison ist eh gelaufen. Ab diesem Moment kauft keiner mehr, dann können die auch ohne Poblem im Oktober ausliefern.

MFG
Alex
Nibelunge
 
Beiträge: 349
Registriert: Sa 14. Apr 2012, 11:30

Re: Auslieferung der Fahrzeuge

Beitragvon scooter96 » Di 5. Jun 2012, 12:40

Hallo Alex,

die Information bezüglich des Motorbaus habe ich vom Kymco-Händler nach meiner Probefahrt mit dem 700er erhalten.

Tschüss

jago
Einmal 96er, immer 96er !!!
scooter96
 
Beiträge: 17
Registriert: Sa 2. Jun 2012, 13:54

Re: Auslieferung der Fahrzeuge

Beitragvon Spunk » Di 5. Jun 2012, 13:06

Hendrik von Kuehnheim's Aussage über den BMW 650 Motor

mid: Die Roller werden bekanntlich in Berlin im BMW-Werk in Spandau produziert. Aber der Motor kommt von Kymco? HvK: Das muss man ganz klar sagen: Der Motor stammt von BMW, er ist eine reine BMW-Entwicklung, die wir in Auftragsfertigung bei Kymco fertigen lassen. Die kriegen eine Zeichnung, die kriegen Maschinen und haben BMW-Leute vor Ort. Also: Das ist kein Kymco-Motor, das ist ein BMW-Motor, wir haben die Urheberrechte. Unser Partner ist auch an anderen Projekten beteiligt; an Husqvarna-Motor...

lg
Spunk
 
Beiträge: 9
Registriert: Mo 2. Apr 2012, 09:36

Re: Auslieferung der Fahrzeuge

Beitragvon Nibelunge » Mi 6. Jun 2012, 08:17

Hallo,

Danke für die infos.

Nur im Voraus, ich habe nichts gegen Kymko. Die BMW Fs Motoren stammen ja auch von dort.

Dennoch wird es interessant zu sehen wie unterschiedlich die C vs Myroad Motoren eigentlich sind.

Wie ist Kupplung und Endantrieb beim Myroad? Irgendwelche Paralellen? Ich schaue mal nach...

MFG
Alex
Nibelunge
 
Beiträge: 349
Registriert: Sa 14. Apr 2012, 11:30

Re: Auslieferung der Fahrzeuge

Beitragvon Romiman » Mi 6. Jun 2012, 17:34

Der MyRoad hat eine Konstruktion, ähnlich wie der Silver Wing / SW 600T:
Motor (Kurbelgehäuse mit Zylinder) fest im Rahmen.
Die schwingende Variomatik ist zeitgleich auch Sekundärtrieb und Hinterradschwinge.

Also schonmal ganz anders als am BMW C 600/650.
Unglaublich: Roller, made in Germany!
Benutzeravatar
Romiman
 
Beiträge: 450
Registriert: Mo 2. Apr 2012, 21:15

Re: Auslieferung der Fahrzeuge

Beitragvon Nibelunge » Fr 8. Jun 2012, 08:49

Romiman hat geschrieben:Der MyRoad hat eine Konstruktion, ähnlich wie der Silver Wing / SW 600T:
Motor (Kurbelgehäuse mit Zylinder) fest im Rahmen.
Die schwingende Variomatik ist zeitgleich auch Sekundärtrieb und Hinterradschwinge.

Also schonmal ganz anders als am BMW C 600/650.


Hallo,

OK, Danke, also komplett anders. Schon mal beruhigend.

MFG
Alex
Nibelunge
 
Beiträge: 349
Registriert: Sa 14. Apr 2012, 11:30

Re: Auslieferung der Fahrzeuge

Beitragvon hubert » So 10. Jun 2012, 19:28

Also dann könnte man doch auf dem Scooter, BMW/bei Kymco schreiben und 3000 Euro billiger werden,
dann ist alles gut.
(wenn daß so weiter geht, kann man das Forum hier wieder schließen, kein BMW Maxi bei Kymco in Sicht.
hubert
 
Beiträge: 19
Registriert: Do 12. Apr 2012, 13:10

Re: Auslieferung der Fahrzeuge

Beitragvon eheinz » Fr 22. Jun 2012, 10:05

eheinz
 
Beiträge: 4
Registriert: Di 17. Apr 2012, 05:04

VorherigeNächste

Zurück zu C 650 GT - C650GT - Allgemein

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste