Fahrgestellnummer und Typenschild

Alle Infos rund um die C 650 GT - C650GT.
Antworten
MarcusT
Beiträge: 19
Registriert: Mo 6. Jan 2020, 19:04
Postleitzahl: 38159
Motorrad Scooter: BMW C650GT
Wohnort: Nähe Braunschweig

Fahrgestellnummer und Typenschild

Beitrag von MarcusT » Mi 8. Jan 2020, 20:40

Hallo zusammen,
die Bedienungsanleitung hilft mir leider nicht weiter.
Wo finde ich denn die Fahrgestellnummer und das Typenschild. Welche Verkleidung muss ich denn abbauen und wo hinschauen ?

Danke
Marcus

Benutzeravatar
OSM62
Administrator
Beiträge: 413
Registriert: Do 10. Nov 2011, 20:56
Postleitzahl: 57539
Motorrad Scooter: BMW
Wohnort: Bitzen

Re: Fahrgestellnummer und Typenschild

Beitrag von OSM62 » Mi 8. Jan 2020, 21:42

Fahrgestellnummer_c650GT.jpg

Benutzeravatar
Benno
Beiträge: 1210
Registriert: Mo 15. Feb 2016, 11:29
Postleitzahl: 48249
Motorrad Scooter: C 650 GT 2016
Wohnort: Dülmen

Re: Fahrgestellnummer und Typenschild

Beitrag von Benno » Mi 8. Jan 2020, 21:46

Am Steuerkopf rechts.(die BA hatte ich auch gerade kopiert) winkG
---------------------------------
Grüße aus dem Münsterland
Benno aus Dülmen

MarcusT
Beiträge: 19
Registriert: Mo 6. Jan 2020, 19:04
Postleitzahl: 38159
Motorrad Scooter: BMW C650GT
Wohnort: Nähe Braunschweig

Re: Fahrgestellnummer und Typenschild

Beitrag von MarcusT » Mi 8. Jan 2020, 22:59

Benno hat geschrieben:Am Steuerkopf rechts.(die BA hatte ich auch gerade kopiert) winkG
Ich muss aber die Verkleidungen abbauen ? Hinter einer war die Batterie und Sicherungen. Muss ich da reingucken ? Auf dem ersten Blick war da nichts, muss mal genauer schauen.
Danke
Marcus

Benutzeravatar
Benno
Beiträge: 1210
Registriert: Mo 15. Feb 2016, 11:29
Postleitzahl: 48249
Motorrad Scooter: C 650 GT 2016
Wohnort: Dülmen

Re: Fahrgestellnummer und Typenschild

Beitrag von Benno » Do 9. Jan 2020, 08:12

Da der gute Mann vom TÜV die auch kontrollieren muss, muss da nix abgebaut werden. Von unten leuchten reicht vermutlich, ich war beim TÜV allerdings nicht dabei. Du kannst auch einfach in die Fahrzeugpapiere schauen.
---------------------------------
Grüße aus dem Münsterland
Benno aus Dülmen

MarcusT
Beiträge: 19
Registriert: Mo 6. Jan 2020, 19:04
Postleitzahl: 38159
Motorrad Scooter: BMW C650GT
Wohnort: Nähe Braunschweig

Re: Fahrgestellnummer und Typenschild

Beitrag von MarcusT » Fr 10. Jan 2020, 16:54

Benno hat geschrieben:Da der gute Mann vom TÜV die auch kontrollieren muss, muss da nix abgebaut werden. Von unten leuchten reicht vermutlich, ich war beim TÜV allerdings nicht dabei. Du kannst auch einfach in die Fahrzeugpapiere schauen.
Der Farbcode steht leider nicht in den Papieren.
Aber grundsätzlich will ich die Schilder und Fahrgestellnummer mal finden, die Anleitung ist echt nicht hilfreich und das ärgert mich, das dies so versteckt wurde und ein kleines Bild wo man das findet bei der ganzen Vollverkleidung wäre das mindeste. cofus

Antworten