Ein grosser Stirb!

Alle Infos rund um die C 650 GT - C650GT.

Ein grosser Stirb!

Beitragvon Dolderbaron » Fr 3. Jan 2020, 19:13

Also Freunde
Ein grosser Roller stirbt aus, der Burgmann 650 wird 2020 aus dem Programm von Suzuki genommen.
Euro 5 war sein Tod.

https://www.google.ch/imgres?imgurl=htt ... mrc&uact=8

Er war ein grosser unter den Rollern und hatte viele Fans.
Suzuki wird wohl zur Zeit keinen Gross Roller auf dem Markt bringen.
Auch hier wird das Gewicht auf die 300/400 Roller gelegt.
Jetzt bleibt nur noch der neue Tmax 560 übrig und der wird sich auf dem Markt auch durchsetzen.
Tempomat, elektrische Scheibe, Griffheizung, LED Licht, moderne Mobilität und vieles andere auch noch.......!
Selbst Beinfreiheit für grosse Menschen ist vorhanden.
Er hat ein starken Durchzug und Euro 5.

Es gibt ein grossen Bericht von BMW für die Zukunft in der Motorradzeitschrift und hier wird gut erklärt wo die Zukunft von BMW hingeht.
Vom C650 steht hier nichts drin!
Um diesen Roller auf dem Markt Interessant zumachen, müsste hier der Antrieb geändert werden.
Tempomat, LED Display, LED Licht usw.!
So wie jetzt hat er keine Chance auf dem Mark.
Es gibt ja auch noch den XADV von Honda, dieser wird auch immer beliebter.

Schade um unseren schönen Roller.

Gruss
Dolderbaron
K1600 Bagger und BMW C 650 GT fahren ist die pure Lust am Leben und die schönste Nebensache.
Benutzeravatar
Dolderbaron
 
Beiträge: 1285
Registriert: Fr 30. Okt 2015, 13:49
Wohnort: 8427 Freienstein Schweiz

Nicht nur der Tmax

Beitragvon Ojo » Sa 4. Jan 2020, 05:15

Dolderbaron hat geschrieben:... Jetzt bleibt nur noch der neue Tmax 560 übrig ...

Nanana! Kymco ;)

Leider haben weder der AK 550i noch der Tmax 560 die für den Hinterradausbau praktische Einarmschwinge des C650GT/Sport.
Schöne Grüße von
Ojo
C evo Long Range 03/2017 > 20.000 km
BMW R1250GS Adv. HP 06/2019
Benutzeravatar
Ojo
 
Beiträge: 262
Registriert: Mi 10. Jan 2018, 17:10
Wohnort: Sindelfingen

Re: Nicht nur der Tmax

Beitragvon Dolderbaron » Sa 4. Jan 2020, 07:46

Ojo hat geschrieben:
Dolderbaron hat geschrieben:... Jetzt bleibt nur noch der neue Tmax 560 übrig ...

Nanana! Kymco ;)

Leider haben weder der AK 550i noch der Tmax 560 die für den Hinterradausbau praktische Einarmschwinge des C650GT/Sport.


Ja das stimmt, Einarmschwingen sind schon geil.
Was Kymco betrifft zeigen die Verkaufszahlen in Europa, also spielt der AK-550i keine Rolle.

Gruss
Dolderbaron
K1600 Bagger und BMW C 650 GT fahren ist die pure Lust am Leben und die schönste Nebensache.
Benutzeravatar
Dolderbaron
 
Beiträge: 1285
Registriert: Fr 30. Okt 2015, 13:49
Wohnort: 8427 Freienstein Schweiz

Nicht nur der Tmax

Beitragvon Ojo » Sa 4. Jan 2020, 08:08

Ab Februar soll der neue Sym Maxsym TL500 mit 2-Zylinder-Motor erhältlich sein. Der Preis soll in D unter 8.000,- liegen. Allerdings hat er einen Kettenantrieb: Maxsym TL500. Sieht m.E. aus wie eine Kopie des Tmax.
Schöne Grüße von
Ojo
C evo Long Range 03/2017 > 20.000 km
BMW R1250GS Adv. HP 06/2019
Benutzeravatar
Ojo
 
Beiträge: 262
Registriert: Mi 10. Jan 2018, 17:10
Wohnort: Sindelfingen

Re: Ein grosser Stirb!

Beitragvon Firemann » Sa 4. Jan 2020, 17:28

Schade, war ein schönes Teil der 650er Burgman. Habe selber gute 50 TKM auf ihm zurückgelgt, bis auf eine gerissene Sitzbankentriegelung gab's nur Verschleiß. Könnte sich BMW mal anschauen...
Dann muss man sich später wohl doch woanders umschauen ;) , z. B. hier:
Dateianhänge
honda_gl1800_goldwing.jpg
Gruß und unfallfreie Bild
Benutzeravatar
Firemann
 
Beiträge: 50
Registriert: Fr 7. Jul 2017, 06:50

Re: Ein grosser Stirb!

Beitragvon Benno » Sa 4. Jan 2020, 19:56

Ich werde mir im Frühjahr mal den TMax anschauen.
---------------------------------
Grüße aus dem Münsterland
Benno aus Dülmen
Benutzeravatar
Benno
 
Beiträge: 1079
Registriert: Mo 15. Feb 2016, 10:29
Wohnort: Dülmen

Re: Ein grosser Stirb!

Beitragvon Dolderbaron » So 5. Jan 2020, 09:44

Benno hat geschrieben:Ich werde mir im Frühjahr mal den TMax anschauen.


Hallo Benno
eine gute Idee

ThumbUP

Gruss
Frank
K1600 Bagger und BMW C 650 GT fahren ist die pure Lust am Leben und die schönste Nebensache.
Benutzeravatar
Dolderbaron
 
Beiträge: 1285
Registriert: Fr 30. Okt 2015, 13:49
Wohnort: 8427 Freienstein Schweiz

Re: Ein grosser Stirb!

Beitragvon Dolderbaron » So 5. Jan 2020, 09:48

Firemann hat geschrieben:Schade, war ein schönes Teil der 650er Burgman. Habe selber gute 50 TKM auf ihm zurückgelgt, bis auf eine gerissene Sitzbankentriegelung gab's nur Verschleiß. Könnte sich BMW mal anschauen...
Dann muss man sich später wohl doch woanders umschauen ;) , z. B. hier:


Die bin ich Probegefahren, ein super Bike. :D
Aber die hohen Anschaffungskosten :(
Die BMW K1600 Bagger hatte das bessere Fahrwerk und der Preis stimmte.

Gruss
Dolderbaron
K1600 Bagger und BMW C 650 GT fahren ist die pure Lust am Leben und die schönste Nebensache.
Benutzeravatar
Dolderbaron
 
Beiträge: 1285
Registriert: Fr 30. Okt 2015, 13:49
Wohnort: 8427 Freienstein Schweiz

Re: Ein grosser Stirb!

Beitragvon Firemann » So 5. Jan 2020, 16:17

Dolderbaron hat geschrieben:Die bin ich Probegefahren, ein super Bike. :D
Aber die hohen Anschaffungskosten :(
Die BMW K1600 Bagger hatte das bessere Fahrwerk und der Preis stimmte.

Muss ich noch ein wenig in den Sparstrumpf packen, und bis es soweit ist, gibt's auch gute Gebrauchte ;)
Gruß und unfallfreie Bild
Benutzeravatar
Firemann
 
Beiträge: 50
Registriert: Fr 7. Jul 2017, 06:50

Re: Ein grosser Stirb!

Beitragvon dieter2008 » So 5. Jan 2020, 17:23

Benno hat geschrieben:Ich werde mir im Frühjahr mal den TMax anschauen.

Das habe ich auch vor.
Gruß aus Baden
Dieter


C 650 GT schwarz - EZ 03/14 - Highline-Ausstattung - Alarmanlage - TomTom Rider 40
Wunderlich Handprotektoren
Benutzeravatar
dieter2008
 
Beiträge: 235
Registriert: Sa 13. Feb 2016, 22:43
Wohnort: Kämpfelbach

Re: Ein grosser Stirb!

Beitragvon Benno » So 5. Jan 2020, 17:48

Ich werde mich dann wohl entscheiden, ob ich noch mal einen GT abgreife oder wechseln werde.
---------------------------------
Grüße aus dem Münsterland
Benno aus Dülmen
Benutzeravatar
Benno
 
Beiträge: 1079
Registriert: Mo 15. Feb 2016, 10:29
Wohnort: Dülmen

Ein Großer stirbt!

Beitragvon Romiman » So 5. Jan 2020, 19:04

Ja, es ist schade.
Ich hatte den Burgi 650 auch. Fast 10 Jahre und etwa 55.000km. War ein feines Teil. Den cremigen Motorlauf und die sehr gut schaltende E-Vario vermisse ich noch heute. Hatte mit meinem (K3) auch keine ernsthaften Probleme.

Mein nächster soll ja elektrisch werden. Hoffe, dass BMW den C-Evo nochmal auffrischt, oder dass die Konkurrenz endlich auch mal was anbietet.
Ansonsten würde ich, wenn Ersatz fällig wird, als nächstes auch mal den Kymco AK550 anschauen...

(Die 6-Zylinder-Motorräder sind schon geil, mir aber viel zu groß und viel zu schwer...)
Unglaublich: Roller, made in Germany!
Benutzeravatar
Romiman
 
Beiträge: 529
Registriert: Mo 2. Apr 2012, 20:15

Re: Ein grosser Stirb!

Beitragvon Espoo » Mo 6. Jan 2020, 18:23

Ich hatte gehofft, hinter dem Link verbirgt sich eine Quelle, die die Behauptung untermauert. Stattdessen ein paar Bildchen, da wir ja nicht wissen wie ein 650er Burgman aussieht. :roll:
Und was, bitteschön, ist ein großer Stirb?? Ist das Schwyzerdütsch?

“Für jedes komplexe Problem gibt es eine einfache Lösung, und die ist die falsche."


Umberto Eco, Das Foucaultsche Pendel
Espoo
 
Beiträge: 126
Registriert: Fr 5. Feb 2016, 18:43
Wohnort: Dresden

Re: Ein grosser Stirb!

Beitragvon Bärle » Mo 6. Jan 2020, 18:39

Er hat as T vergessen oder Autokorrektur.
winkG
Je mehr Kurven desto besser!
Ducati M900ie
BenelliTrek 1130
BMW C600Sport

mfg rainer
Benutzeravatar
Bärle
 
Beiträge: 702
Registriert: Fr 16. Sep 2016, 16:20
Wohnort: Ingolstadt

Re: Ein grosser Stirb!

Beitragvon Benno » Mo 6. Jan 2020, 18:50

Ich denke, wir warten mal ab, was wirklich passiert. Beim Treffen 2018 war der liebe Frank noch felsenfest von 850 ccm und DSG überzeugt und konnte sich natürlich auch nicht vorstellen, jemals was anderes als seine Omi oder einen Nachfolger zu fahren winkG
---------------------------------
Grüße aus dem Münsterland
Benno aus Dülmen
Benutzeravatar
Benno
 
Beiträge: 1079
Registriert: Mo 15. Feb 2016, 10:29
Wohnort: Dülmen

Nächste

Zurück zu C 650 GT - C650GT - Allgemein

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron