Helmfach = Badewanne?

Alle Infos rund um die C 650 GT - C650GT.

Helmfach = Badewanne?

Beitragvon chnulleri » Mo 29. Okt 2018, 23:08

Hallo meine Lieben

Ich bin seit kurzem stolzer Besitzer eines C650GT.
Bzw. war – jetzt bin ich nicht mehr so stolz weil ich immer noch Probleme mit meinem Roller habe!
Mein BMW Spezialist ist anscheinend nicht der Spezialist für Roller.

Hier nun mein Hauptärgernis: mein Helmfach wird überschwemmt bei Regen. Bei dem trockenen Sommer war das zum Glück kein Thema, aber jetzt wieder!
Und zwar läuft es hinten seitlich und vorne links beim Rahmendurchtritt herein!
(Mein Vorgänger weiss nichts davon und die Werkstatt auch nicht – wird ja beim Service auch nicht getestet)
Hat da jemand schon Erfahrung damit gemacht? Ich habe mal mit der Pressluft die Ritzen durchgeblasen, jetzt ist es vorne besser aber hinten kommt immer noch ein Wasserfall rein (von oben durch den Lampenraum ins Helmfach)

Das Zweite ist, dass sich mein Seitenständer (bzw. die Schraube davon) löst und dann der Killschalter nicht mehr funktioniert.
Beim Service haben sie nicht einmal gemerkt, dass die Seitenständerbremse gar nicht mehr funktioniert!
Ich als ganz frischer Besitzer habe sie beim Abholen darauf aufmerksam gemacht (der Vorbesitzer hat auch da nichts davon bemerkt). Sie haben den Roller sofort auf den Lift genommen und das Feststellkabel nachgezogen/ gespannt.
Dann hat die Bremse wieder funktioniert, aber das Problem eskalierte als zuhause der Roller einfach nicht mehr anspringen wollte. Ich musste “alles” auseinanderschrauben und die Seitenständerfedern demontieren, damit ich die Schraube wieder anziehen konnte.

Das Dritte wäre noch die Gabel! Bei kleinen Bodenwellen fühlt es sich an als ob die Gabel voll ausfedern würde quasi ohne Dämpfung (der Roller ist Baujahr 2013 und hat erst 13000km).
Die Werkstatt hat sofort das Lagerspiel kontrolliert aber natürlich nichts gefunden – das war ja auch nicht mein Problem (das fühlt sich anders an).

Zum Vierten ist das Kunstleder des Fahrersitzes schon ausgehärtet und damit unangenehm rutschig (ich habe schon eine Menge Motorräder gefahren und die allermeisten VIEL älter als dieser Roller, aber so eine Aushärtung kenne ich nur von den Massageliegen, die auf die ätherischen Öle reagieren)

Als Fünftes wäre noch die Qualität der Griffgummis zu beanstanden: die sind nach 13000km durchgef...
Auf meine Nachfrage wegen den Handschuhen erfuhr ich, dass keine Metallnieten im Spiel waren.
Interessanterweise ist der linke Griff mehr abgenutzt (ich habe dann um Geld zu sparen Grip-puppies drüber gemacht)

Das klingt jetzt leider nach vielen Ungereimtheiten, aber ich denke, dass ich nicht einfach pingelig bin, sondern, dass das echte Schwachstellen bei meinem Gefährt sind!?

Kennt vielleicht zufällig jemand eines oder mehrere dieser Probleme oder bin ich der Einzige, der sich daran stört?
Liebe Grüsse an alle,
Merrill
Benutzeravatar
chnulleri
 
Beiträge: 5
Registriert: So 28. Okt 2018, 18:41

Helmfach = Badewanne?

Werbung

Werbung
 

Re: Helmfach = Badewanne?

Beitragvon ASUS » Di 30. Okt 2018, 04:38

Habe auch nen 13-er GT. Von den fünf Punkten kenne ich bis jetzt nur das Gabelproblem. Hatte ich hier bereits mal erwähnt. Lenkkopflager top, neues Steuerkopflager, neue Simmerringe und trotzdem verspüre ich bei unebener Strasse ein kleines bisschen Luft - Spielraum am Lenker. Unangenehmes Gefühl. Als sei etwas ausgeschlagen.
R 1200 R LC - Euro 4,
C 650 GT
Benutzeravatar
ASUS
 
Beiträge: 43
Registriert: So 23. Sep 2018, 07:03

Re: Helmfach = Badewanne?

Beitragvon Ojo » Di 30. Okt 2018, 05:12

chnulleri hat geschrieben:... Kennt vielleicht zufällig jemand eines oder mehrere dieser Probleme ...

Hallo Merrill,

das Problem mit den Lenkergriffgummis kenne ich bereits von meiner R1200GS, Bj 2006. Seit über 160.000 km fahre ich deshalb mit Schrumpfschlauch über den Griffen, s. Foto.
schrumpf_3.jpg
Schrumpfschlauch

Bei meinem C evo habe ich nach dem Kauf sofort passende Stücke von kaputten Fahrradschläuchen über die Lenkergriffe gezogen. Das ist kostengünstig und bei Bedarf ganz schnell wieder zu erneuern. Die Leistung der Heizgriffe wird dadurch nicht beeinträchtigt.
Schöne Grüße von
Ojo
C evolution long range BJ 2017
R1200GS Adv. BJ 2006, > 200.000 km
Benutzeravatar
Ojo
 
Beiträge: 109
Registriert: Mi 10. Jan 2018, 17:10
Wohnort: Sindelfingen

Re: Helmfach = Badewanne?

Beitragvon Benno » Di 30. Okt 2018, 05:47

Die Griffgummis sind auch bei mir mit Schrumpfschlauch überzogen, allerdings schon von Anfang an; mir sind die Griffe zu dünn. Offensichtlich haben wir beide den gleichen Lieferanten:

https://www.conrad.de/de/conrad-compone ... %20Results

Leichten Wassereinbruch nach dem Waschen hatte ich, seit ich die Corbinbank montiert hatte. Abhilfe schafft Fensterdichtband:

https://www.amazon.de/FENSTERDICHTUNG-s ... C3%9F&th=1
---------------------------------
Grüße aus dem Münsterland
Benno aus Dülmen
Benutzeravatar
Benno
 
Beiträge: 797
Registriert: Mo 15. Feb 2016, 10:29
Wohnort: Dülmen

Re: Helmfach = Badewanne?

Beitragvon FredvomJupiter » Di 30. Okt 2018, 06:11

Benno hat geschrieben:Die Griffgummis sind auch bei mir mit Schrumpfschlauch überzogen, allerdings schon von Anfang an; mir sind die Griffe zu dünn.


moin moin,

mir sind die Griffe auch zu dünn. Von dem Schrumpfschlauch habe ich allerdings noch nie was gehört. Der schrumpft durch erhitzen, richtig? Wie erhitzt ihr, mit einem Föhn? Oder muss der (Creme-Brulee-) Bunsenbrenner ran?
beste Grüße
von Fred und seiner Black Pearl
FredvomJupiter
 
Beiträge: 100
Registriert: Mo 5. Nov 2012, 11:05
Wohnort: Eckernförde

Re: Helmfach = Badewanne?

Beitragvon Benno » Di 30. Okt 2018, 07:15

FredvomJupiter hat geschrieben:..mir sind die Griffe auch zu dünn. Von dem Schrumpfschlauch habe ich allerdings noch nie was gehört. Der schrumpft durch erhitzen, richtig? Wie erhitzt ihr, mit einem Föhn? Oder muss der (Creme-Brulee-) Bunsenbrenner ran?


Mit einer Heißluftpistole.
---------------------------------
Grüße aus dem Münsterland
Benno aus Dülmen
Benutzeravatar
Benno
 
Beiträge: 797
Registriert: Mo 15. Feb 2016, 10:29
Wohnort: Dülmen

Re: Helmfach = Badewanne?

Werbung


Re: Helmfach = Badewanne?

Beitragvon Bärle » Di 30. Okt 2018, 08:03

Servus Merrill,
Ich habe jetzt 20000Km drauf und meine Griffe sind wie neu!(keine Abnutzungsspuren)
Stimmen deine KM?
War der Vorbesitzer ein Angstgreifer der die Gummis so zugerichtet hat!
Neue Gummis und gut ist es!

Die Seitenständerschraube(vorher reinigen) einfach mit Loctite Schraubensicherung sichern! (241 oder 243)

Wenn der Sattelbezug so ausgehärtet ist, dann denke ich, war das Fahrzeug immer draussen gestanden!
Hier kannst du zum Sattler gehen und einen neuen Bezug aufziehen lassen! Sowas kann man auch selber machen!

Das Wasserproblem: da musst du wenn du keine Garantie mehr hast, einfach alles zerlegen und schauen wo es herkommt.
Ist ärgerlich aber da bleibt dir nichts anderes übrig! Alle Dichtungen kontrollieren und auch das Flexcase!

Beim Gabelproblem,
könnte sein das die Fertigungstoleranzen der Gabel nicht wirklich gut sind.(das denke ich)
Das eventuell kein Gabelöl oder zu wenig in den Gabeln ist!(vielleicht ist oder war die Gabel undicht)
Das das Innenleben der Gabel beschädigt ist.

Ist das Fahrzeug Unfallfrei?

Alles der Reihe nach abarbeiten, dann passt es im Frühjahr schon wieder! Hast ja jetzt über den Winter Zeit!
Nicht den Kopf in den Sand stecken! ThumbUP
Je mehr Kurven desto besser!
Ducati M900ie
BenelliTrek 1130
BMW C600Sport

mfg rainer
Benutzeravatar
Bärle
 
Beiträge: 504
Registriert: Fr 16. Sep 2016, 16:20
Wohnort: Ingolstadt

Re: Helmfach = Badewanne?

Beitragvon dieter2008 » Di 30. Okt 2018, 09:00

Bärle hat geschrieben:Servus Merrill,

Das Wasserproblem: da musst du wenn du keine Garantie mehr hast, einfach alles zerlegen und schauen wo es herkommt.
Ist ärgerlich aber da bleibt dir nichts anderes übrig! Alle Dichtungen kontrollieren und auch das Flexcase!
ThumbUP

Beim GT gibt es keinen Flexcase! Da kann also nichts reinlaufen.
Gruß aus Baden
Dieter


C 650 GT schwarz - EZ 01/14 - Highline-Ausstattung - Alarmanlage - TomTom Rider 40
Wunderlich Handprotektoren
Benutzeravatar
dieter2008
 
Beiträge: 155
Registriert: Sa 13. Feb 2016, 22:43
Wohnort: Kämpfelbach

Re: Helmfach = Badewanne?

Beitragvon Bärle » Di 30. Okt 2018, 11:08

Servus Dieter2008,
danke für die Info, ich bin von meinem Sport ausgegangen. Dann kanns ja nur mehr eine Beschädigung des Helmfaches sein oder eine Dichtung, vielleicht auch noch die Unterseite der Sitzbank! ThumbUP
Je mehr Kurven desto besser!
Ducati M900ie
BenelliTrek 1130
BMW C600Sport

mfg rainer
Benutzeravatar
Bärle
 
Beiträge: 504
Registriert: Fr 16. Sep 2016, 16:20
Wohnort: Ingolstadt

Re: Helmfach = Badewanne?

Beitragvon Starke » Di 30. Okt 2018, 15:38

viewtopic.php?f=8&t=1963

Hi Merill,

siehe link oben, ich hatte ein ähnliches Problem beim "Sport", den bei Regen ist mein Flexcase unter dem Soziussitz patschnass und bisher nicht festzustellen wo das Wasser genau einbricht. Werke weiß von nichts!
www.starketransporte.de
Benutzeravatar
Starke
 
Beiträge: 37
Registriert: Do 9. Aug 2018, 06:57

Re: Helmfach = Badewanne?

Beitragvon Romiman » Di 30. Okt 2018, 20:23

Hab ja auch einen 13er GT.
Und ja, meine Griffgummis sehen auch schlimmer aus als die meines Burgman 650, als dieser bereits über 10Jahre/60.000km alt war.
Und nochmal ja, die "Badewanne" hab ich auch. Skurilerweise aber nur, wenn ich bei Regen eine Pelerine drüber habe.
Steht er direkt "im Regen", bleibt´s unterm Sitz (meistens) trocken.
Unglaublich: Roller, made in Germany!
Benutzeravatar
Romiman
 
Beiträge: 462
Registriert: Mo 2. Apr 2012, 20:15

Re: Helmfach = Badewanne?

Beitragvon Dolderbaron » Di 30. Okt 2018, 20:38

Also Freunde
Ich fahre jetzt den dritte BMW C 650 GT und hatte noch nie Wasser unter dem Sitz.
Habe mir das heute mal angesehen und wüsste nicht wie das Wasser rein kommen soll.
Bin schon oft bei starken Regen gefahren oder er stand bei Regen draussen, aber nie Wasser unter dem Sitz gehabt.
Ich würde alles ausräumen und zur Waschstrasse fahren und dann Wasser marsch und Kontrolle.

Grus
Dolderbaron

ThumbUP
Scooter fahren ist die pure Lust am Leben und die schönste Nebensache.
Benutzeravatar
Dolderbaron
 
Beiträge: 975
Registriert: Fr 30. Okt 2015, 13:49
Wohnort: 8427 Freienstein Schweiz

Re: Helmfach = Badewanne?

Beitragvon chnulleri » Di 30. Okt 2018, 21:45

Vielen Dank für die vielen Reaktionen!
Hier ist ja echt was los in dem Forum!

Den Filz habe ich gleich rausgenommen als ich bemerkte, dass es feucht war im Fach!
Das Wasser kommt definitiv im Stand rein (egal ob auf dem Haupt- oder Seitenständer)
Ich habe zum Testen mit der Giesskanne die Karrosseriespalten HINTER und NEBEN dem Fach/ Sitz gespült: vorne links lief es bei dem grossen Durchlass für das Rahmenrohr rein. Eigentlich sollte es da sicherlich woanders hin laufen? Und hinten lief das Wasser links und rechts bei den Plastikdeckelchen (Zugang zu den Rückleuchten) ins Helmfach!
Ich fürchte,dass ich tatsächlich die Verkleidung und das zweiteilige Fach ab- und ausbauen muss um zu schauen, wo da Wasser planmässig durch sollte und ob es da defekte Dichtungen oder verstopfte Ablässe gibt!

Bei den Griffen habe ich wie gesagt die Grip-puppies drauf: das sind "Neoprenschläuche", die die Griffe auch angenehm dick machen.
Das Auswechseln der Gummis ist relativ teuer, da es die verklebten Heizgriffe sind. Ich habe allerdings auch schon irgendwo in einem Tipp gelesen, dass man den Gummi bis auf die Heizdrähte wegschleifen und dann normale Griffgummis montieren kann.

Der Soziussitz ist übrigens noch genau so elastisch wie er sein sollte (bzw. der Überzug) - also liegt es kaum an der "Lagerung"!?
Gegen das Rutschen habe ich zur Zeit ein Antirutschnetz auf dem Sitz befestigt. Nun läuft aber das Wasser zusätzlich entlang den Elastikgurten ins Helmfach plemplem !

Liebe Grüsse,
Merrill
Dateianhänge
IMG-20180521-WA0016.jpg
Wasser
IMG-20180512-WA0006.jpg
Soziussitz
IMG-20180512-WA0004.jpg
Fahrersitz
IMG-20180512-WA0002.jpg
Griffgummi
Benutzeravatar
chnulleri
 
Beiträge: 5
Registriert: So 28. Okt 2018, 18:41

Re: Helmfach = Badewanne?

Beitragvon Starke » Mi 31. Okt 2018, 13:01

Bei den Griffen habe ich wie gesagt die Grip-puppies drauf: das sind "Neoprenschläuche", die die Griffe auch angenehm dick machen.


Funzen die Heizgriffe mit den montierten Grip - puppies noch ausreichend, bzw. wird die Heizwirkung überhaupt eingeschränkt?

Danke & Gruss
www.starketransporte.de
Benutzeravatar
Starke
 
Beiträge: 37
Registriert: Do 9. Aug 2018, 06:57

Re: Helmfach = Badewanne?

Beitragvon dieter2008 » Mi 31. Okt 2018, 13:15

Was hat denn der Vorbesitzer mit den Griffen angestellt?
So etwas habe ich überhaupt noch nicht gesehen.
Du bist Dir sicher, daß das Fahrzeug erst 13.000 km drauf hat.
Gruß aus Baden
Dieter


C 650 GT schwarz - EZ 01/14 - Highline-Ausstattung - Alarmanlage - TomTom Rider 40
Wunderlich Handprotektoren
Benutzeravatar
dieter2008
 
Beiträge: 155
Registriert: Sa 13. Feb 2016, 22:43
Wohnort: Kämpfelbach

Nächste

Zurück zu C 650 GT - C650GT - Allgemein

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast