Reifen für GT 650 Baujahr 2017

Alle Infos rund um die C 650 GT - C650GT.

Reifen für GT 650 Baujahr 2017

Beitragvon Eifel » Mi 11. Apr 2018, 14:39

Hallo,
wie ist eure Meinung für die Pirellireifen Diablo Rosso Scooter. Hat einer schon die Erfahrung mit den Reifen gemacht.
Preis für vorne und hinten mit Monatge liegt bei 240 €.
Für euere Rückantworten bedanke ich mich im Voraus.
Eifel
 
Beiträge: 3
Registriert: Mi 24. Jan 2018, 15:49

Reifen für GT 650 Baujahr 2017

Werbung

Werbung
 

Re: Reifen für GT 650 Baujahr 2017

Beitragvon Dolderbaron » Do 12. Apr 2018, 08:51

Ist nicht gut, besonders nicht bei Nässe!!!
Bei der GT lieber den Michelin Pilot Road 4 nehmen.
Bei der Sport lieber den Bridgestone SC 1 oder der neue SC2.

Gruss
Dolderbaron

ThumbUP winkG
Scooter fahren ist die pure Lust am Leben und die schönste Nebensache.
Benutzeravatar
Dolderbaron
 
Beiträge: 785
Registriert: Fr 30. Okt 2015, 14:49
Wohnort: 8427 Freienstein Schweiz

Re: Reifen für GT 650 Baujahr 2017

Beitragvon Espoo » Do 12. Apr 2018, 16:46

Der Forumsbetreiber Michael alias OSM62 hat den Rosso auf der C-Klasse getestet, auch bei klitschnasser Fahrbahn:
Gucksdu: http://bmw-maxi-scooter.de/viewtopic.php?f=10&t=1422&p=12494

Sein Fazit:
Fazit zum Diablo Rosso Scooter: DER Reifen wenn es um das Fahren geht, neutral, handlich, keine
Aufstellneigung beim bremsen in kurven und Grip ohne Ende. Der ideale Reifen für Roller wie die
BMW-Maxi-Scooter. Die erstklassige Kombination mit dem sehr guten Fahrwerk der C 650 GT/Sport.


Zur Zt. fahre ich den Pilot Road 4 Scooter:
Pro: + Anfangs hoher Grip
____+ Hohe Laufleistung (vorn 10Tkm, hinten mehr)
Con: - Deutlich erkennbare Sägezahnbildung am Vorderrad ab ca. 2500 km mit zunehmend sich verschlechterndem Lenkverhalten bei niedrigen Geschwindigkeiten. Durch die vielen z.T. feinen Lamellen ist der Pneu anfälliger für Sägezahnbildung.

Mal schauen, höchstwahrscheinlich werde ich demnächst dem Rosso eine Chance geben und mal einen Satz probieren.

Gruß
Espoo

“Für jedes komplexe Problem gibt es eine einfache Lösung, und die ist die falsche."


Umberto Eco, Das Foucaultsche Pendel
Espoo
 
Beiträge: 92
Registriert: Fr 5. Feb 2016, 19:43
Wohnort: Dresden


Zurück zu C 650 GT - C650GT - Allgemein

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast