Hat jemand Erfahrung mit den asphärischen Spiegeln?

Alle Infos rund um die C 650 GT - C650GT.

Re: Hat jemand Erfahrung mit den asphärischen Spiegeln?

Beitragvon Methusalem » So 1. Mai 2016, 08:15

Vielleich sind die Testfahrer bei BMW alles so schwindsüchtige Bürscherl mit 50 Kilo Gewicht ? :mrgreen:
Die sind dann so schmal dass kurzen Spiegelausleger reichen.
Benutzeravatar
Methusalem
 
Beiträge: 421
Registriert: So 20. Okt 2013, 17:00

Re: Hat jemand Erfahrung mit den asphärischen Spiegeln?

Werbung

Werbung
 

Re: Hat jemand Erfahrung mit den asphärischen Spiegeln?

Beitragvon Mexx » So 1. Mai 2016, 11:12

Ich empfinde das Problem mit den Spiegeln ebenfalls als echtes Sicherheitsrisiko nogo .
Die asphärischen Spiegel mildern es nur teilweise ab. Die Sicht ist trotzdem mies!
In dieser Beziehung denke ich immer wehmütig an meinen Burmnann AN 400 zurück!

Bis jetzt hab ich aber auch noch keine Lösung gefunden wie oder wo man sinnvoll Zusatzspiegel anbringen könnte - leider!

Viele Grüße

Mexx
... und immer eine Handbreit Straße unter den Reifen
Mexx
 
Beiträge: 20
Registriert: Mi 26. Aug 2015, 16:21
Wohnort: Muldental

Re: Hat jemand Erfahrung mit den asphärischen Spiegeln?

Beitragvon eurensis » Mo 2. Mai 2016, 19:58

BMW-Zweiräder und Spiegel: Manchmal möchte man schreiben:
Wir können alles, außer Spiegel!!!
Vor längerer Zeit fuhr ich beide BMW Scooter-Modelle. Spiegel beide unbrauchbar.
Ähnlich beim Boxer R 1200 RT, schlechte Sicht nach hinten, bei einer kürzlichen Probefahrt.
Bei meiner damaligen 90 PS K 100 RS gab es ab Werk Spiegel-Verbreiterungen, gut.

Aber es geht auch anders:
BMW K 1200 GT: Besser geht fast nicht.
BMW K 1600 GT: Auch super Sicht nach hinten.

Wieso kann BMW nicht immer Spiegel???
Oder warum kein preisgünstiges Umrüstangebot???

Eurensis
eurensis
 
Beiträge: 8
Registriert: So 5. Aug 2012, 20:15

Re: Hat jemand Erfahrung mit den asphärischen Spiegeln?

Beitragvon lederkombi » Mo 2. Mai 2016, 20:36

eurensis hat geschrieben:BMW-Zweiräder und Spiegel: Manchmal möchte man schreiben:
Wir können alles, außer Spiegel!!!
Vor längerer Zeit fuhr ich beide BMW Scooter-Modelle. Spiegel beide unbrauchbar.
Ähnlich beim Boxer R 1200 RT, schlechte Sicht nach hinten, bei einer kürzlichen Probefahrt.
Bei meiner damaligen 90 PS K 100 RS gab es ab Werk Spiegel-Verbreiterungen, gut.

Aber es geht auch anders:
BMW K 1200 GT: Besser geht fast nicht.
BMW K 1600 GT: Auch super Sicht nach hinten.

Wieso kann BMW nicht immer Spiegel???
Oder warum kein preisgünstiges Umrüstangebot???

Eurensis


Also meine RT (2009) hat eine Super Sicht nach hinten ;)
LG, Jakob

BMW R1200GS Adventure 2016, rot
BMW R1200RT in Biarritzblau (div. Umbauten)
Honda CB1100EX, BMW R50/1 (1959)
Benutzeravatar
lederkombi
 
Beiträge: 574
Registriert: Mo 1. Sep 2014, 01:50
Wohnort: Basel, Schweiz

Re: Hat jemand Erfahrung mit den asphärischen Spiegeln?

Beitragvon Benno » Mo 2. Mai 2016, 21:14

Hat es schon mal jemand mit Lenkerendenspiegeln versucht? Evtl. zum Klemmen auf den Gewichten?

http://www.ebay.de/itm/1x-Highsider-Mot ... SwzvlW8qhO
---------------------------------
Grüße aus dem Münsterland
Benno aus Dülmen
Benutzeravatar
Benno
 
Beiträge: 764
Registriert: Mo 15. Feb 2016, 11:29
Wohnort: Dülmen

Re: Hat jemand Erfahrung mit den asphärischen Spiegeln?

Beitragvon erdmann » Di 3. Mai 2016, 09:52

Benno hat geschrieben:Hat es schon mal jemand mit Lenkerendenspiegeln versucht? Evtl. zum Klemmen auf den Gewichten?

http://www.ebay.de/itm/1x-Highsider-Mot ... SwzvlW8qhO

Das wäre auch ein Alternative. Allerdings habe ich jetzt nicht darauf geachtet, ob die Lenkergewichte zylindrisch oder konisch sind. Im letzteren Fall könnten die Lenkerendenspiegel entweder gar nicht (weil sie durch die Vibrationen abrutschen) oder nur mit zusätzlichem Aufwand montiert werden.

Allerdings weiß ich dann nicht warum BMW überhaupt noch Spiegel an dem Moppett montiert, wenn die wegen nachgewiesener Unbrauchbarkeit eh durch den Endkunden ausgetauscht werden. Mittlerweile beschleicht mich auch der Verdacht, dass für 480 € (Schnäppchen!) dieses "Side View Assist" (nicht wirklich hilfreich) als "Kompensation" zu den unbrauchbaren Spiegeln angeboten wird.

Wie dem auch sei: Wäre interessant zu erfahren, ob jemand diese Alternative schon mal gewählt hat.
Grüße Erdmann
erdmann
 
Beiträge: 14
Registriert: So 24. Apr 2016, 16:14

Re: Hat jemand Erfahrung mit den asphärischen Spiegeln?

Werbung


Re: Hat jemand Erfahrung mit den asphärischen Spiegeln?

Beitragvon Benno » Di 3. Mai 2016, 10:12

Das ganze Klagen nutzt nix, die originalen Spiegel taugen nichts und mit den asphärischen wird es kaum besser. BMW war offensichtlich nicht in der Lage oder willens, das Problem abzustellen.

Also müssen wir jetzt an möglichen Lösungen arbeiten, zumindest einen vernünftigen Spiegel an unsere Roller zu basteln.
---------------------------------
Grüße aus dem Münsterland
Benno aus Dülmen
Benutzeravatar
Benno
 
Beiträge: 764
Registriert: Mo 15. Feb 2016, 11:29
Wohnort: Dülmen

Re: Hat jemand Erfahrung mit den asphärischen Spiegeln?

Beitragvon erdmann » Di 3. Mai 2016, 10:40

Benno hat geschrieben:Das ganze Klagen nutzt nix, die originalen Spiegel taugen nichts und mit den asphärischen wird es kaum besser. BMW war offensichtlich nicht in der Lage oder willens, das Problem abzustellen.

Also müssen wir jetzt an möglichen Lösungen arbeiten, zumindest einen vernünftigen Spiegel an unsere Roller zu basteln.

Da hast du vollkommen Recht! Ich halte die Alternative für praktikabel, wünschte mir aber doch eine Bestätigung durch einen Kollegen.

Das Problem besteht ja wohl seit Markteinführung der C 650 GT und von daher ist offensichtlich, dass man bei BMW nicht "Willens" ist das selbige zu lösen (an fehlendem Know-how wir es wohl kaum liegen). Wie kommt man denen bei? Nur über’s Geld!
Allen Besitzern einer C650 nutzt das natürlich nichts, weil stark eingeschränkte Möglichkeiten, aber bei Neukauf kann man da ja mal den Finger in die Wunde legen. Ich werde das auf jeden Fall machen, denn ich bin nach wie vor an einem Erwerb höchst interessiert.
Grüße Erdmann
erdmann
 
Beiträge: 14
Registriert: So 24. Apr 2016, 16:14

Re: Hat jemand Erfahrung mit den asphärischen Spiegeln?

Beitragvon dieter2008 » Di 3. Mai 2016, 12:14

Hat das schon mal jemand probiert (so als günstige Notlösung):
https://www.louis.de/artikel/spiegel-to ... r=10028060
Gruß aus Baden
Dieter


C 650 GT schwarz - EZ 01/14 - Highline-Ausstattung - Alarmanlage - TomTom Rider 40
Wunderlich Handprotektoren
Benutzeravatar
dieter2008
 
Beiträge: 145
Registriert: Sa 13. Feb 2016, 23:43
Wohnort: Kämpfelbach

Re: Hat jemand Erfahrung mit den asphärischen Spiegeln?

Beitragvon rollernobse » Di 3. Mai 2016, 17:25

dieter2008 hat geschrieben:Hat das schon mal jemand probiert (so als günstige Notlösung):
https://www.louis.de/artikel/spiegel-to ... r=10028060


Wenn ich mir die Montage dieser Zusatzspiegel ansehe, heißt das für mich den Teufel mit dem Belzebub austreiben, denn man müsste diese Zusatzspiegel genau an der Stelle auf den Serienspiegeln befestigen an denen man gerade noch etwas sehen kann.
rollernobse
 
Beiträge: 1
Registriert: Fr 27. Mär 2015, 20:23

Re: Hat jemand Erfahrung mit den asphärischen Spiegeln?

Beitragvon kingsize » Di 3. Mai 2016, 20:03

Im 1000PS-Video (Vorstellung der neuen C650-Modelle)
https://www.youtube.com/watch?v=zGpeVAKS54M

kommt der zuständige Produktmanager von BMW zu Wort. Er heißt Peter Maier. Kennt jemand das Email-Namensschema bei BMW? (Also sind die internen Adressen in der Form von "peter.maier@bmw.de"?)

Man müsste den begründeten Unmut über die völlig inadäquate technische Lösung - die dem Premium-Anspruch der Marke BMW nicht nur nicht gerecht wird, sondern geradezu Hohn schreit - mit entsprechendem Nachdruck einfach mal dort adressieren. Jeder, der ein Problem mit den Spiegeln hat könnte ja mal eine mail schicken, evtl. mit dem Hinweis auf den negativen PR-Effekt, der sich durch den Frust im Forum ausbreitet. Immerhin sollte sich auch bei BMW schon rumgesprochen haben, dass ein Forum wie dieses auch Anlaufstelle für Interessenten ist und jeder stößt ja ziemlich schnell auf das Spiegel-Problem.

Was meint ihr? Hat jemand eine Idee, wie man BMW zum Nachdenken und Nachbessern motivieren könnte?
kingsize
 
Beiträge: 11
Registriert: Fr 15. Apr 2016, 22:19

Re: Hat jemand Erfahrung mit den asphärischen Spiegeln?

Beitragvon Grisu112 » Mo 9. Mai 2016, 15:14

Benno hat geschrieben:Hat es schon mal jemand mit Lenkerendenspiegeln versucht? Evtl. zum Klemmen auf den Gewichten?

http://www.ebay.de/itm/1x-Highsider-Mot ... SwzvlW8qhO


Ich habe schon mal probeweise die runden Lenkerendenspiegel von Highsider beidseitig montiert.
Dadurch war die Sicht nach hinten absolut super. Keine Vibrationen und direkte Sicht hinter das Topcase.
Aber gelinde gesagt, das sah bescheiden aus. Insgesamt vier Spiegel am Scooter, das war dann doch zuviel.
Auch die Sicht in den original Spiegeln war dabei eingeschränkt, da sich die Zusatzspiegel im Blickfeld befanden.
Die Anbringung links war einfach, auf der rechten Seite ein wenig tricky damit sich der Gasdrehgriff nicht beklemmt.

Seit geraumer Zeit fahre ich mit dem Spiegel von Motogadget auf der linken Seite.
Der Spiegel ist zwar völlig überteuert aber durch den kleinen Spiegeldurchmesser trägt dieser überhaupt nicht auf.
Für einen schnellen Blick direkt hinter den Scooter reicht dieser Spiegel allemal aus.

Gruß
Gerd
Dateianhänge
K1024_IMG_0641.JPG
K1024_IMG_0640.JPG
K1024_IMG_0639.JPG
K1024_IMG_0638.JPG
K1024_IMG_0637.JPG
Benutzeravatar
Grisu112
 
Beiträge: 16
Registriert: Mo 19. Aug 2013, 20:57

Re: Hat jemand Erfahrung mit den asphärischen Spiegeln?

Beitragvon Benno » Mo 9. Mai 2016, 16:07

Ich habe am Wochenende welche bestellt und werde erst einmal nur links einen montieren. Die Montage werde ich so lösen, dass der Spiegel auf dem abgedrehten Lenkergewicht montiert wird.
---------------------------------
Grüße aus dem Münsterland
Benno aus Dülmen
Benutzeravatar
Benno
 
Beiträge: 764
Registriert: Mo 15. Feb 2016, 11:29
Wohnort: Dülmen

Re: Hat jemand Erfahrung mit den asphärischen Spiegeln?

Beitragvon Schwarzwaldmax » Mo 9. Mai 2016, 20:29

Hallo,
ich hab das Spiegelproblem gelöst rauch
Gruß aus Württemberg BMW geschädigt
Schwarzwaldmax
 
Beiträge: 208
Registriert: Di 21. Okt 2014, 11:00

Re: Hat jemand Erfahrung mit den asphärischen Spiegeln?

Beitragvon Benno » Mo 9. Mai 2016, 20:49

Schwarzwaldmax hat geschrieben:Hallo,
ich hab das Spiegelproblem gelöst rauch


Und wie?
---------------------------------
Grüße aus dem Münsterland
Benno aus Dülmen
Benutzeravatar
Benno
 
Beiträge: 764
Registriert: Mo 15. Feb 2016, 11:29
Wohnort: Dülmen

VorherigeNächste

Zurück zu C 650 GT - C650GT - Allgemein

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste