Scheinwerfer GT

Alle Infos rund um die C 650 GT - C650GT.

Re: Scheinwerfer GT

Beitragvon waldstaedter » So 2. Apr 2017, 11:30

Klilie hat geschrieben:Hallo,

vielleicht hilft das Modul ja den Einäugigen:
http://www.jn-elektronik.de/?page_id=4

VG
Klilie

Das scheint ja lt. Homepage zu funktionieren, also eine Option!
waldstaedter
 
Beiträge: 519
Registriert: So 7. Jun 2015, 11:14
Wohnort: Raum Heidelberg

Re: Scheinwerfer GT

Werbung

Werbung
 

Re: Scheinwerfer GT

Beitragvon waldstaedter » So 2. Apr 2017, 11:32

Dolderbaron hat geschrieben:Ich fahre das neue Model und finde das Licht auch zu schwach.
Ich habe mir einen 18 W LED Zusatz Scheinwerfer montiert und wenn ich ihn benötige, schalte ich ihn dazu.
Gerade um 5:30 Uhr wenn ich zur Arbeit fahre ist es noch sehr dunkel.
Vorteil auf der Autobahn, man wird früher und besser gesehen.
Funktion Tagfahrlicht geht auch.

Grus
Dolderbaron

Ist das denn in CH erlaubt??? finger finger
Ich dachte da ist alles so gut geregelt und wird streng überwacht!!

P.S. Manches könnten wir in dem Punkt von CH in D lernen!!
(Nicht unbedingt das Tempolimit) :)G
waldstaedter
 
Beiträge: 519
Registriert: So 7. Jun 2015, 11:14
Wohnort: Raum Heidelberg

Re: Scheinwerfer GT

Beitragvon Dolderbaron » So 2. Apr 2017, 16:36

waldstaedter hat geschrieben:
Dolderbaron hat geschrieben:Ich fahre das neue Model und finde das Licht auch zu schwach.
Ich habe mir einen 18 W LED Zusatz Scheinwerfer montiert und wenn ich ihn benötige, schalte ich ihn dazu.
Gerade um 5:30 Uhr wenn ich zur Arbeit fahre ist es noch sehr dunkel.
Vorteil auf der Autobahn, man wird früher und besser gesehen.
Funktion Tagfahrlicht geht auch.

Grus
Dolderbaron

Ist das denn in CH erlaubt??? finger finger
Ich dachte da ist alles so gut geregelt und wird streng überwacht!!

P.S. Manches könnten wir in dem Punkt von CH in D lernen!!
(Nicht unbedingt das Tempolimit) :)G


Keine Ahnung, ist mir aber auch egal.
nogo nogo nogo nogo nogo nogo

Jetzt habe ich endlich Licht.

ThumbUP ThumbUP

Gruss
Dolderbaron
Scooter fahren ist die pure Lust am Leben und die schönste Nebensache.
Benutzeravatar
Dolderbaron
 
Beiträge: 913
Registriert: Fr 30. Okt 2015, 14:49
Wohnort: 8427 Freienstein Schweiz

Re: Scheinwerfer GT

Beitragvon waldstaedter » So 2. Apr 2017, 20:27

Dolderbaron hat geschrieben:Keine Ahnung, ist mir aber auch egal.
Jetzt habe ich endlich Licht.
Gruss
Dolderbaron


So denke ich auch!!

Deshalb noch 2 Zusatzfragen:
Wie/wo hast Du das Leuchtelement befestigt?
Wie hast Du das Element geschaltet?

Grüße
waldstaedter
 
Beiträge: 519
Registriert: So 7. Jun 2015, 11:14
Wohnort: Raum Heidelberg

Re: Scheinwerfer GT

Beitragvon Gribbit » So 29. Okt 2017, 00:03

Hallo
Hat mal jemand die H7 LED Varianten getestet ? Die gibt es augenscheinlich auch mit 55W. Vermutlich sind die auch nicht zugelassen.

Ist denn hinter der Lampe ein wenig Platz für den Kühlkörper?

Gruß Dieter


Gesendet von iPhone mit Tapatalk Pro
Benutzeravatar
Gribbit
 
Beiträge: 34
Registriert: Mo 28. Aug 2017, 17:49

Re: Scheinwerfer GT

Beitragvon Romiman » So 29. Okt 2017, 17:11

Ja, die H7-LEDs (und auch alle anderen LED-Ersatzleuchtmittel für Glühlampen bei KFZ-Außenbeleuchtung) sind in D nicht zulässig.
Und ja, es ist etwas Platz hinter den Scheinwerfern, eben der Platz für die Hand, um die Glühlampe wechseln zu können.

Die 55W braucht das Scheinwerferleuchtmittel nicht als Lichtleistung sondern als Energieverbrauch, da sonst die (sehr penible) Glühlampenüberwachung anschlägt. Die meisten H7-LEDs haben jedoch (nur) 20-35W.
Unglaublich: Roller, made in Germany!
Benutzeravatar
Romiman
 
Beiträge: 455
Registriert: Mo 2. Apr 2012, 21:15

Re: Scheinwerfer GT

Werbung


Vorherige

Zurück zu C 650 GT - C650GT - Allgemein

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste