Ich jetzt also auch…..

Hier möchte sich jeder Neue doch bitte vorstellen.

Ich jetzt also auch…..

Beitragvon bsx » Fr 18. Mai 2018, 18:20

Hi,

bin Uwe und rolle seit 48 Jahren mit dem Motorrad , davon seit etwas über 30 Jahren BMW, durch die Gegend. Durch eine Knie OP (Kreuzbandriss vor 5 Jahren) war die geliebte Boxer nach einer halben Stunde wegen des Kniewinkels zur Tortur geworden. Eine danach zusätzlich angeschaffte PCX 125 war nett in der Stadt und auch extrem sparsam aber schon ein Überholvorgang auf der Landstraße eine Unmöglichkeit.
Eigentlich hatte ich mich nach der Präsentation letzten Herbst entschlossen, auf einen C400x umzusteigen. Ich hab' da einen kleinen Schlag.(Hoffentlich nicht heilbar.....;-).). Bei allen Fortbewegungsmitteln, wenn es irgend geht, muß ein ein BMW Logo drauf sein. Hat sogar bei meinen Fahrrädern geklappt...OK, der PCX und mein Rasenmäher sind die einzige Ausnahmen. Da mein Freundlicher mir aber im März jede Hoffnung bis Oktober genommen hat, habe ich also nach Alternativen geschaut.

Und dann war da ein C650 Sport Vorführer mit 30 Monaten und 33Km! :shock: Ich habe dann extra in der BMW internen VIN Datenbank nachgeschaut und es war tatsächlich ein Pressefahrzeug gewesen. Da ich auch 33% auf die Liste bekommen habe und der Boxer noch sehr gut eingerechnet werden konnte, habe ich zugeschlagen.
Bin in den letzten 10 Tagen 1300Km gefahren ( auch ein Besuch in der BMW Fabrik in Berlin, da konnte ich mir sogar die Montage meines neuen Spielzeugs anschauen) und begeistert. Das hätte ich schon viel früher mache sollen. Die Sitzposition ist für mich super und die Knie entlastet. Man kommt trotz Variomatik flott voran und der Verbrauch ist mit z. Zt. 4,5l auch ok. Einzig das Gewicht war überraschend, da der Schwerpunkt aber tiefer als bei der Boxer liegt ist auch das Handling ok. Probleme habe ich nur mit der Unterbringung des BMW Helms 7, den ich einfach nicht ins Fach reinbekomme. Ich frage mich, wie die Werbebilder entstanden sind. :D Mein (kleiner) Nolan Jet passt gerade so. Wer da einen Tip hat, immer gerne.
Bin gerade dabei mich mit BMW wegen eines Topcases zu zoffen…..das ist aber eine andere Story.
Jetzt werde ich erst einmal aktiv im Forum mitlesen.

Viele Grüße an alle hier aktiven 'Rollerer'
Uwe
bsx
 
Beiträge: 4
Registriert: Di 20. Mär 2018, 17:28

Ich jetzt also auch…..

Werbung

Werbung
 

Re: Ich jetzt also auch…..

Beitragvon Benno » Fr 18. Mai 2018, 18:27

Denn mal herzlich willkommen bei uns von einem Knie-Geschädigten zum anderen. Mich hat eine Knie-TEP auf den Roller gebracht und siehe da, auch damit kann man flott unterwegs sein.
---------------------------------
Grüße aus dem Münsterland
Benno aus Dülmen
Benutzeravatar
Benno
 
Beiträge: 769
Registriert: Mo 15. Feb 2016, 11:29
Wohnort: Dülmen

Re: Ich jetzt also auch…..

Beitragvon Dolderbaron » Fr 18. Mai 2018, 19:42

Hallo Uwe
Herzlich willkommen im Club der BMW Scooter.

clap clap clap clap clap clap

Gute und Richtige Entscheidung, musste mich auch von meiner GS trennen (Rücken).
Fahre selber ein Modell GT 2016 und habe jetzt über 30000 km auf dem Tacho.
Viele wirst Du von uns nicht sehen, aber dafür fährst Du den besten Maxi-Scooter.
Wünsche Dir viel Spass.

Gruss
Dolderbaron

ThumbUP winkG

P.s: Bald ist unser Jahres Treffen.
Scooter fahren ist die pure Lust am Leben und die schönste Nebensache.
Benutzeravatar
Dolderbaron
 
Beiträge: 925
Registriert: Fr 30. Okt 2015, 14:49
Wohnort: 8427 Freienstein Schweiz

Re: Ich jetzt also auch…..

Beitragvon Ralph » Sa 19. Mai 2018, 16:14

Bei mir waren es Hüfte und Knie die mich von meiner 1200RT zur 650GT - auch auf Grund der optischen Ähnlichkeit :D - gebracht haben.
Interessanter Weise habe ich dann beim fahren die gleichen Erfahrungen gemacht. Die 650GT bietet auch mir die sehr entspannte und bequeme Sitzposition die ich gesucht habe. Und auch beim tiefen Schwerpunkt, der das Moped so handlich macht, kann ich dir nur zustimmen.
Ralph
 
Beiträge: 28
Registriert: Sa 21. Okt 2017, 13:53

Re: Ich jetzt also auch…..

Beitragvon Bärle » Sa 19. Mai 2018, 17:42

Servus,
als wir mit den Motorrädern in der Schweiz unterwegs waren und mir dort richtig langweilig wurde beim Mopedfahren, dachte ich ständig unterm ich sag mal rumschwuchteln(überall 80 Kmh in der Schweiz) wenn ich wieder zu Hause bin, dann kauf ich mir einen Roller.
Zu Hause angekommen Roller getestet:
Tmax für 2 Personenbetrieb zu schwach (hat mir optisch super gefallen)
Aprilia einfach zu schwer und klobig
BMW C 600/650 GT (gefällt mir nicht zu klobig)
BMW C 600 Sport (gefällt mir und fährt super auch zu zweit)
BMW C 650 Sport (gefällt mir, der 600er hat mehr bums und lebt besser)

also C 600 Sport gekauft und glücklich! Natürlich haben das Alter und die damit einhergehenden gesundheitlichen Problemchen auch was damit zu tun. winkG

Meine Motorräder verkaufe ich aber trotzdem nicht und manchmal wenn auch sehr selten, drehe ich noch eine kleine Runde. Das ist dann immer wie der Ritt auf der Kanonenkugel. Da merkt man dann sofort den Leistungsunterschied zum Roller.

Ich bin zufrieden!!! ThumbUP

Also viel Spaß mit deinem neuen Gefährt!
Je mehr Kurven desto besser!
Ducati M900ie
BenelliTrek 1130
BMW C600Sport

mfg rainer
Benutzeravatar
Bärle
 
Beiträge: 488
Registriert: Fr 16. Sep 2016, 17:20
Wohnort: Ingolstadt

Re: Ich jetzt also auch…..

Beitragvon Methusalem » Sa 19. Mai 2018, 18:38

Also,
ich bin nicht kniegeschädigt, mir gefällt der C 650 GT optisch überhaupt nicht, auch das Fahrgeräusch finde ich nervtötend und trotzdem habe ich einen.
Warum?
Man sitzt sehr bequem, die Leistung ist ausreichend, er fährt wie ein Motorrad, er geht einfach gut. Kurvenwetzen geht auch mit dem Teil.
Ich wollte mal wieder ein Motorrad. Das Objekt der Begierde ist eine Ducati Scrambler. Die ist Motorrad pur, wiegt um eineinhalb Zentner weniger als der Roller, es ist nur das dran was man unbedingt braucht, mit 75 PS ist sie gut motorisiert. Bezahlbar ist sie auch, zumindest die Scrambler Icon.
Man sitzt drauf, nicht drin wie im Roller, da geht der Ärger schon los, hauptsächlich wenns regnet. Und dann ist da auf der linken Seite am Lenker ein Hebel, den muß man ziehen und mit dem linken Fuß eine Art Pedal betätigen um einen Gang einzulegen. Bis die Fuhre in Schwung kommt muß man das sechs mal machen. Sechs Mal !!!! Und das immer wieder ! arg
Bin ich verrückt? plemplem
Nein. :)G
Ich fahre weiterhin Roller. Ich setze mich gemütlich "hinein", starte den scheppernden Motor, gebe Gas und die Fuhre zieht ab wie ein warmer Furz. ThumbUP Leider klingt der Motor aus so.... nogo
Benutzeravatar
Methusalem
 
Beiträge: 422
Registriert: So 20. Okt 2013, 17:00

Re: Ich jetzt also auch…..

Werbung


Re: Ich jetzt also auch…..

Beitragvon Appletmax » So 20. Mai 2018, 08:28

Bin von Honda Deauville auf Yamaha TMax 530 gewechselt.

Mit Sozia einfach unmöglich. nogo

Habe mir 2015 einen gebrauchten GT 650 mit 1300 km zugelegt und bin vom entspannten Fahren ThumbUP
auch mit Sozia wirklich begeistert. :)G

Habe auch mal den C650 Sport für 500 km ausprobiert, aber da bevorzuge ich lieber meinen 2013er GT, da beim Sport von 80 bis 120 der entsprechende Bums fehlt.

Meine Sozia ist happy wegen der Sitzheizung winkG
C 650 GT und sonst gar nichts!
Vermillionred und Highlinepaket
Benutzeravatar
Appletmax
 
Beiträge: 142
Registriert: Mo 11. Mai 2015, 14:48


Zurück zu Neuvorstellung der User

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron