Suzuki GSX-R e899 K2

Themen die sonst nirgendwo rein passen.

Re: Suzuki GSX-R e899 K2

Beitragvon Rovi » Mo 1. Apr 2019, 13:47

Diese beiden orangenen Käbelchen sind 50mm², da können schon kurzzeitig 600A drüber gehen.
Hatte diesen Leiterquerschnitt auch für die 800Arms vom Emsiso Regler verwendet.
Sehe ich also absolut kein Problem drin.
Gerade weil ich das Bike nur im 10 Sekundenbereich belaste und danach ist abkühlen angesagt.

<Spannung steht oben, ich werde 800V DC gehen.
5Ah habe ich ja schon zusammen!
Fehlt noch eine Reihe (5Ah).
Rovi
 
Beiträge: 275
Registriert: Fr 5. Mai 2017, 07:39

Re: Suzuki GSX-R e899 K2

Werbung

Werbung
 

Re: Suzuki GSX-R e899 K2

Beitragvon Rovi » Mi 3. Apr 2019, 06:42

Aber nicht das es falsch verstanden wird!
Das ganze hier ist ein Langzeitprojekt!
Der Regler kann bis 800VDC betrieben werden.
Minimum sind 50VDC und mein Plan ist es mit 200VDC zu starten und dabei die vollen 600Arms auszunutzen.
Das bedeutet derzeit 24x 6S Akkus, 8 in Reihe und 3 Reihen Parallel.
Ich hoffe einfach das in der Zukunft die Akkutechnologie bzw. die Supercapacitors weiter entwickeln werden (Kleiner, effizienter, etc.).
Habe gestern eine Halterung für den Regler konstruiert und einfach mal provisorisch für die Energiemesse, die am kommenden Wochenende stattfinden wird, reingehangen.
Unschwer zu erkennen ist das ich Platztechnisch etwas eingeengt bin. Habe ca 31cm Platz zwischen Regler und Hauptrahmen vom Motorrad. D. h. damit bin ich mit der Motorgröße schon mal limitiert.
Und glaubt ja nicht das war einfach, 17kg und diese Größe zu hantieren hat es in sich. Am Ende habe ich mir die Seilhalterung und später einen 2T Wagenheber zur Hilfe genommen, damit ich die Gewindestange von einer Seite des Hauptrahmen durch die Halterung bis zu anderen Seite des Hauptrahmens durchgedreht bekommen habe. Die Halterungen sind blöderweise auf unterschiedlichen Höhen und Positionen. Das werde ich im zweiten Anlauf anders lösen!
Am Freitag wird geputzt und am Samstag rolle ich das Bike die 800m zur Energiemesse hin.
Das erste Mal das ich dort nicht selber hinfahre :cry: .
Aber das war mir auch vorher schon klar!
Bin schon froh das Rolling Chassis einigermaßen fertig zu haben. Fehlt eigentlich nur noch ein wenig Lack an Schwinge und Heck bzw. muss ich noch die zweite Bremse vorne in Betrieb nehmen und bei der hintere Bremse fehlt noch ein 1,8m langer Stahlflexschlauch.
Dateianhänge
18.jpg
17.jpg
14.jpg
12.jpg
10.jpg
Rovi
 
Beiträge: 275
Registriert: Fr 5. Mai 2017, 07:39

Re: Suzuki GSX-R e899 K2

Beitragvon Rovi » Do 4. Apr 2019, 07:59

... und es geht langsam weiter.
Die Vorbereitungen für die Energiemesse sind abgeschlossen.
Gestern das schöne Wetter genutzt und das Bike mal geputzt bzw. bessere Bilder vom Einbau am hellen Tageslicht gemacht.
Derzeitige Gewichtsverteilung: Vorne = 53,9 kg, Hinten 43,4 kg

Hier noch ein kleines Video:
https://youtu.be/qBhqxGKUDfE
Dateianhänge
41.jpg
46.jpg
47.jpg
48.jpg
Rovi
 
Beiträge: 275
Registriert: Fr 5. Mai 2017, 07:39

Re: Suzuki GSX-R e899 K2

Beitragvon Rovi » Mo 8. Apr 2019, 06:09

Das waren mal wieder zwei sehr schöne Tage auf der Energiemesse in Hirschaid.
Das Wetter hat mit sonnigen 20°C hervorragend mitgespielt.
Wie in den 2 Jahren zuvor war am Samstag nicht ganz so viel los.
Ich hatte geschätzt zwischen 30 und 40 sehr gute Unterhaltungen mit Interessierten, Skeptikern und "Schlechtrednern".
Einen Teil dieser Leute konnte ich dann doch noch umstimmen eine anderen Teil nicht.
Aber damit muss man einfach rechnen, wenn man an die Öffentlichkeit tritt.
Der Knackpunkt an der e-Mobility ist und bleibt das Akkuproblem und die noch magere Infrastruktur aber man kann ja auch nicht von heute auf Morgen alles mit einem Fingerschnips ändern.
Angeblich soll Israel derzeit Entwicklungsführer in der Batterietechnologie sein.
Das werde ich aber noch überprüfen.
Auf der Ausstellung befand sich auch ein 108k€ Audi e tron. Ein Prestigeobjekt Ojekt und riesiges Schlachtschiff (SUV halt) von Audi aber leider, aus meiner Sicht für den Massenmarkt absolut untauglich. Es gibt wohl nur eine Handvoll Leute, die sich ein solches Auto leisten können.
Der "kleine Bürger" hat davon rein gar nichts!
Und sind wir doch mal ehrlich, solange wir noch den Rohstoff Öl auf der Erde vorfinden und noch nicht das letzte Tröpchen an Gewinn daraus gequetscht ist/wurde, solange wird kein umdenken stattfinden. Aber das ist nur meine Meinung und kann endlos lang diskutiert werden.
Mein Hobby ist ja auch nicht wirklich das sinnvollste aber ich liebe einfach das Drehmoment vom Elektromotor und die daraus resultierende Beschleunigung.
Aber zurück zur Energiemesse. Der Sonntag verlief wesentlich besser was die Anzahl der Besucher auf der Energiemesse anbelangte.
Irgendwann zählt man die Unterhaltungen einfach nicht mehr mit. Das spektakulärste war als eine Berufsschulklasse sich meinen Stand als Treffpunkt auserkoren hatte. Diese Klasse hatte mit selbstgebauten Rollern einen Innovativpreis gewonnen und durften zum Dank auf dieser Messe einen Vortrag über ihr Projekt halten. Die haben mich endlos über eine halbe Stunde gelöchert.
Ich kam mir fast vor, wie ein Lehrer und so etwas liegt mir überhaupt nicht. Im Endeffekt habe ich mich hinter meinem Bike "versteckt" und anschaulich mein Wissen, was ich bisher gesammelt hatte weitergegeben. Am Ende war es gar nicht so schlimm, da sie sich wirklich alle dafür interessiert hatten, was es am Ende für mich dann doch zu einem schönen Erfolg/Erlebnis machte.
Wie immer war ich einer der wenigen, die dort nichts auf der Messe verkaufe (Angebote diesbezüglich wurden mir trotzdem unterbreitet).
Alles in Allem war ich aber mal wieder sehr zufrieden und hoffe auf eine erneute Einladung im nächsten Jahr ;)
Dateianhänge
108.jpg
102.jpg
122.jpg
125.jpg
109.jpg
Rovi
 
Beiträge: 275
Registriert: Fr 5. Mai 2017, 07:39

Re: Suzuki GSX-R e899 K2

Beitragvon Rovi » Di 9. Apr 2019, 09:46

Gestern habe ich das Heck wieder abgebaut.
Am We geht es zur dunklen Beschichtung weg.
Habe gleich mal alles gewogen:
- Heckrahmen (1,7kg)
- Heckflügel, Carbon Platten und alle Schrauben bringen nochmal 520 Gramm auf die Waage.
Dateianhänge
A5AA98F3-9DBF-41B1-A459-7D9767F3646B.jpeg
E9C7C69C-E4FB-4322-99A6-2C0A9E5839E1.jpeg
6C547CCF-34DB-48BB-861E-CE54AF98E548.jpeg
Rovi
 
Beiträge: 275
Registriert: Fr 5. Mai 2017, 07:39

Re: Suzuki GSX-R e899 K2

Beitragvon Rovi » Mi 10. Apr 2019, 05:59

Off - Topic im Off - Topic:
Damit ich etwas weniger herumschleppen muss/darf, wenn ich mal ans Bike möchte habe ich nun zwei Kinderräder an die Tür gehangen.
Mal schauen, wie lange sie das aushält!
Dateianhänge
IMG_7252_klein.jpg
Rovi
 
Beiträge: 275
Registriert: Fr 5. Mai 2017, 07:39

Re: Suzuki GSX-R e899 K2

Werbung


Re: Suzuki GSX-R e899 K2

Beitragvon Rovi » Sa 13. Apr 2019, 18:23

Gerade Heck und Schwinge, die muss leider nochmal überarbeitet werden, zum Pulvern abgegeben.
Rovi
 
Beiträge: 275
Registriert: Fr 5. Mai 2017, 07:39

Re: Suzuki GSX-R e899 K2

Beitragvon Rovi » Do 18. Apr 2019, 05:51

Gestern mal ein paar Maße vom Hauptrahmen genommen ...
Dateianhänge
Heckbefestigung_01.jpg
Heckbefestigung_02.jpg
Rovi
 
Beiträge: 275
Registriert: Fr 5. Mai 2017, 07:39

Vorherige

Zurück zu Off - Topic

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron