Suzuki GSX-R e848 K2

Themen die sonst nirgendwo rein passen.

Re: Suzuki GSX-R e848 K2

Beitragvon Rovi » Mo 30. Sep 2019, 06:08

Der Motor ist nun etwas größer im Durchmesser als der ursprünglich geplante Magnax AXF275 (27,5cm).
Er wird nun bei 38cm ohne Anschlussterminal liegen.
Rovi
 
Beiträge: 312
Registriert: Fr 5. Mai 2017, 07:39

Re: Suzuki GSX-R e848 K2

Beitragvon Rovi » Mi 9. Okt 2019, 05:50

Er wird aber auch gegenüber dem AXF275 etwas mehr Drehmoment besitzten.
Zugegeben, Magnax hat noch einen weiteren Motor im Petto, den AXF350/355, der angeblich über 1300Nm machen soll aber mehr wie die Daten auf dem Papier existieren dazu derzeit gar nicht und das obwohl er damals für Q4 2019 angekündigt war.
Derzeit stecken ihr Bemühungen ausschließlich im AXF275 und der wird für Ottonormalverbraucher frühestens Sommer 2020 zur Verfügung stehen … wenn das nicht auch wieder nur Gerede von Ihnen ist.
Egal, Schwamm drüber, der Magnax wird es für mich nie werden!

Ich gehe mit Phi Power AG ins Rennen und zwar dem PhE381 und ich bekomme eine Spezialversion, die etwas von den aktuellen technischen Daten abweichen wird ;).

Mein Limit am Motor bezogen auf den Strom wird nur die Temperaturüberwachung sein (150°C= Strom muss runtergeregelt werden, 170°C = Stromzufuhr wird abgeschaltet.)

Wie schon gesagt, ein weiteres Limit wird sich auf die Akkus beschränken, da ich nicht so viel Platz im Bike haben werde einen größeren Spannungseinbruch durch parallel schalten von genügend Akkus zu realisieren, um auf die volle Drehzahl von 6000rpm zu kommen, was eh eine sehr hohe Endgeschwindigkeit bei einer geplanten 2:1 Übersetzung bedeuten würde (Roll-, Reibungs- und Windwiderstand mal rausgerechnet).
Rovi
 
Beiträge: 312
Registriert: Fr 5. Mai 2017, 07:39

Vorherige

Zurück zu Off - Topic

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast