Suzuki GSX-R e848 K2

Themen die sonst nirgendwo rein passen.

Re: Suzuki GSX-R e848 K2

Beitragvon Bärle » Fr 19. Jul 2019, 10:47

@Benno,

oder vorher richtig abkleben und oder Löcher mit Gummipropfen verschliessen. Saubere Vorarbeit, weniger Nacharbeit! winkG
Je mehr Kurven desto besser!
Ducati M900ie
BenelliTrek 1130
BMW C600Sport

mfg rainer
Benutzeravatar
Bärle
 
Beiträge: 632
Registriert: Fr 16. Sep 2016, 17:20
Wohnort: Ingolstadt

Re: Suzuki GSX-R e848 K2

Werbung

Werbung
 

Re: Suzuki GSX-R e848 K2

Beitragvon Rovi » Sa 20. Jul 2019, 05:35

2,5 Stunden habe ich fürs Gewinde nachschneiden benötigt ...
Alles gut gegangen!
Dann nochmal eine Stunde, um alles umzubauen.
Jetzt steht sie zumindest mal relativ einheitlich da.
Dateianhänge
53568790-F46A-43C6-8B47-0E8982A87129.jpeg
Rovi
 
Beiträge: 302
Registriert: Fr 5. Mai 2017, 07:39

Re: Suzuki GSX-R e848 K2

Beitragvon Bärle » Sa 20. Jul 2019, 06:40

Hauptsache es passt wieder! Viel Spaß noch beim Zusammenbauen! Bin gespannt wie es weiter geht! ThumbUP
Je mehr Kurven desto besser!
Ducati M900ie
BenelliTrek 1130
BMW C600Sport

mfg rainer
Benutzeravatar
Bärle
 
Beiträge: 632
Registriert: Fr 16. Sep 2016, 17:20
Wohnort: Ingolstadt

Re: Suzuki GSX-R e848 K2

Beitragvon Rovi » Sa 20. Jul 2019, 08:52

Danke Benno & Rainer!

Da der Hauptrahmen ja auch noch verlängert wird überlege ich gerade eh, was ich mit der Tankattrappe mache
FFD8AA78-FA5E-4FCB-8319-BD28614E19AA.jpeg


Habe mal auf dem 10cm tieferen Sitz Platz genommen
73841615-CCE6-4C5C-9C37-B272D25EB375.jpeg


Derzeit stört die Haube ein wenig:
04AE1353-F2F2-49BB-83A0-390EDFD25E07.jpeg


So käme ich besser hinter die Verkleidung
66DAC3CA-B739-4F47-B345-E96C0FF9CF92.jpeg


Hier sieht man auch nochmal das ich den Hauptrahmen um ca. 25cm verlängern kann:
CA0D1A4B-8395-4150-AB7E-BC89801F7A6D.jpeg
Rovi
 
Beiträge: 302
Registriert: Fr 5. Mai 2017, 07:39

Re: Suzuki GSX-R e848 K2

Beitragvon Benno » Sa 20. Jul 2019, 09:10

Mach den Tank doch einfach weg. Dann hast du zwar kein Benzin mehr, aber du könntest evtl einen Elektromotor einbauen.... winkG
---------------------------------
Grüße aus dem Münsterland
Benno aus Dülmen
Benutzeravatar
Benno
 
Beiträge: 980
Registriert: Mo 15. Feb 2016, 11:29
Wohnort: Dülmen

Re: Suzuki GSX-R e848 K2

Beitragvon Rovi » Mi 24. Jul 2019, 06:32

Sagen wir mal so, ich habe schon mehrere Designs bzgl. des Tankumbaus entworfen aber irgendwie sieht das bisher noch nicht alles so wirklich nach Motorrad hinterher mehr aus …
Eine Idee war es sogar den Regler nach oben als Tankabdeckung zu nehmen.
Hat aber zwei Nachteile:
1. Der Regler ist zu breit und würde mit meinen Knieen kollidieren mal abgesehen davon, das die 800V Kabel direkt vor meinem besten Stück langgehen würden und
2. müsste ich die Kühlung umbauen, da der Einfüllpunkt vom Wasserkühler derzeit tiefer sitzen würde als der höchste Punkt im Regler

Mit der zusätzlichen Rahmenverlängerung um 20-25cm verschaffe ich mir einfach mehr Platz für die benötigten Akkus
Dateianhänge
IMG_8414_a klein.jpg
Andre_Streched_01.jpg
Andre_Streched.jpg
Rovi
 
Beiträge: 302
Registriert: Fr 5. Mai 2017, 07:39

Re: Suzuki GSX-R e848 K2

Werbung


Re: Suzuki GSX-R e848 K2

Beitragvon Rovi » Di 6. Aug 2019, 07:17

Habe mir nun mal ein paar Akkus auf den Regler gelegt um zu schauen, wie viele ich dort in einer Box gleichen Ausmaßes unterbekomme.
Macht schon mal 54 Stück von 62-64 benötigten …
Den Rest sollte ich ober-/unterhalb platzieren können.
Dateianhänge
234.jpg
Rovi
 
Beiträge: 302
Registriert: Fr 5. Mai 2017, 07:39

Re: Suzuki GSX-R e848 K2

Beitragvon Rovi » Mi 14. Aug 2019, 13:05

Leider gestern von Magnax die Info bekommen das sie mit dem AXF275 im Q1 2020 in die Beta Testphase gehen und die Freigabe für den Privatmann erst viel später erfolgen wird.
Bin gerade echt etwas enttäuscht!
Dann wird’s im Winter wohl doch der Emrax 268 werden.
Der ist zumindest Verfügbar und auch 9kg leichter.
Angeblich macht er auch kurzzeitig bis 290kW bei 5600-57000RPM @ load (6500@ no load).
Der Magnax hätte 300kW für 10 Sekunden bei 8000 RPM @ no load gekonnt.
Ich meine Drehmoment-mässig sind beide nicht so allzuweit auseinander (530/500Nm), wobei der Magnax mit 650Arms (10 Sekunden) wesentlich mehr Strom verträgt (400Arms (2Minuten)) und der Emrax ist derzeit etwas teurer, wobei ich nun fast glaube das Magnax nicht seinen anvisierten Preis halten wird.
Rovi
 
Beiträge: 302
Registriert: Fr 5. Mai 2017, 07:39

Vorherige

Zurück zu Off - Topic

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste