Suzuki GSX-R e899 K2

Themen die sonst nirgendwo rein passen.

Re: Suzuki GSX-R e899 K2

Beitragvon Rovi » Do 25. Okt 2018, 04:31

Da am linken Lenker noch ein wenig Platz ist habe ich mir mal eine hydraulische Kupplung von einer Suzuki GSXR 1100W dran gebaut.
Dateianhänge
44757122_10212344984489342_1086696849819041792_n.jpg
44730771_10212344984449341_912689325018185728_n.jpg
Rovi
 
Beiträge: 220
Registriert: Fr 5. Mai 2017, 06:39

Re: Suzuki GSX-R e899 K2

Werbung

Werbung
 

Re: Suzuki GSX-R e899 K2

Beitragvon Rovi » Sa 27. Okt 2018, 17:08

So, Phase 1 der Schwinge ist abgeschlossen.
Morgen baue ich sie mal ein ...
Dateianhänge
69966425-1849-4ADE-BA47-D5EE37B55FF7.jpeg
167D4281-BFB9-4355-B810-40218A36721C.jpeg
Rovi
 
Beiträge: 220
Registriert: Fr 5. Mai 2017, 06:39

Re: Suzuki GSX-R e899 K2

Beitragvon Rovi » So 28. Okt 2018, 19:37

Phase One ist erst einmal abgeschlossen.
Am kommenden Freitag geht sie nochmal für den Unterzug weg!
Dateianhänge
20A316F0-6B35-4376-BD2E-0272AC1061EC.jpeg
746BF500-400F-40B8-BE53-FE677FBC209A.jpeg
Rovi
 
Beiträge: 220
Registriert: Fr 5. Mai 2017, 06:39

Re: Suzuki GSX-R e899 K2

Beitragvon Rovi » Di 30. Okt 2018, 06:44

Erstes Bild vom Langlochversteller bekommen.
Nun fehlt nur noch eine Halterung und eine Abdeckung, dann können sie alle zum eloxieren.
Dateianhänge
bd0fe6f7-1fae-4022-afd5-35af3fff1f8e.JPG
Rovi
 
Beiträge: 220
Registriert: Fr 5. Mai 2017, 06:39

Re: Suzuki GSX-R e899 K2

Beitragvon Rovi » Di 30. Okt 2018, 23:38

Und noch die Frontseite der Kettenspannerblöcke ...
Dateianhänge
53C55DAF-E8A5-419E-A93D-F30EEF989D13.jpeg
1252DC79-3FAE-40ED-8194-DD764D2DC72A.jpeg
Rovi
 
Beiträge: 220
Registriert: Fr 5. Mai 2017, 06:39

Re: Suzuki GSX-R e899 K2

Beitragvon Benno » Mi 31. Okt 2018, 05:43

Da kann aber einer fräsen .... clap
---------------------------------
Grüße aus dem Münsterland
Benno aus Dülmen
Benutzeravatar
Benno
 
Beiträge: 797
Registriert: Mo 15. Feb 2016, 10:29
Wohnort: Dülmen

Re: Suzuki GSX-R e899 K2

Werbung


Re: Suzuki GSX-R e899 K2

Beitragvon Rovi » Mi 31. Okt 2018, 06:17

Ich nicht!
Habe keinen Platz für Maschinen, geschweige weiß ich mit einer solchen Maschine umzugehen.

Ich liefere nur die Zeichnungen, wie ich es haben möchte.

Aber Danke Benno, das mal hier jemand einen Kommentar abgibt ;-).

Ich sehe irgendwie seit den letzten 2 Tagen die Zugriffs-Zahlen gewaltig nach oben.
Scheint ja doch ein paar heimliche Mitleser und evtl. interessierte zu geben :-)
Rovi
 
Beiträge: 220
Registriert: Fr 5. Mai 2017, 06:39

Re: Suzuki GSX-R e899 K2

Beitragvon Benno » Mi 31. Okt 2018, 08:04

Na klar interessiert so etwas.

Erstellst du die Zeichnungen nach Gefühl oder Ästhetik oder stellst du auch Berechnungen an? Gerade die verlängerte Schwinge nimmt ja enorme Kräfte des E-Motors auf und leitet sie über einen großen Hebel in den Rahmen ein; daher kommt wahrscheinlich der Unterzug. Oder hast du aus deiner Verbrenner-Zeit entsprechend Erfahrung?
---------------------------------
Grüße aus dem Münsterland
Benno aus Dülmen
Benutzeravatar
Benno
 
Beiträge: 797
Registriert: Mo 15. Feb 2016, 10:29
Wohnort: Dülmen

Re: Suzuki GSX-R e899 K2

Beitragvon Rovi » Mi 31. Okt 2018, 08:40

Hallo Benno,
Ein Unterzug ist Pflicht bei der Länge.
Das sagt mir auch jeder Schwingenhersteller.
Deshalb habe ich bewusst „Inlays“ mit eingeplant, die 60mm in die Schwinge ragen.
Die Originale Achsaufnahme ragt gerade mal 0,5cm rein und die ganze Belastung hängt an der Schweißnaht.
Zusätzlich habe ich noch 3 weitere Löcher auf der Innenseite der Schwingenarme reingebohrt, damit die Inlays selber
nochmals mit der Schwinge verschweißt werden konnten.
Damit habe ich nochmal zusätzlich eine Absicherung.
Berechnet habe ich dabei nichts!
Man empfiehlt sogar bei einer Länge ab 12“ eine zusätzliche Rolle für die lange Kette zu installieren.
Die Info habe ich von den Amis.
Die Zeichnungen erstelle ich nach beidem, zumindest was meinen Geschmack angeht.
Nicht immer klappt es auf Anhieb. Was am Bildschirm dann für mich gut aussieht kann man dann teilweise in der Realität doch nicht umsetzen, da dann auf einmal Platzprobleme da sind o. ä..
Ich muss halt schauen, das ich die Kiste später noch transportiert bekomme bzw. auch noch in meinen Anhänger hineingeschoben bekomme. Bin da halt ein wenig gehandikapt!
Rovi
 
Beiträge: 220
Registriert: Fr 5. Mai 2017, 06:39

Re: Suzuki GSX-R e899 K2

Beitragvon Rovi » Fr 2. Nov 2018, 20:37

Da hatte ich mir spaßeshalber beim letzten Urlaub im Sommer für den Flug am Flughafen ein Custombike - Magazin zugelegt.
Unter anderem konnte man dort an einer Leserwahl teilnehmen.
Da in diesem Heft eine Elektro-Tretharley drin war, dachte ich mir mal höflich anzufragen, ob ich mit Meier E-Kiste auch mitmachen dürfe?
Nach dem Ok der Zeitschrift habe ich mal ein paar Bilder und ein wenig Text dazu hingeschickt.
Nun wurde ich von einem flüchtigen Bekannten informiert, das es mein Bike in die Septemberausgabe zur Leserwahl geschafft hätte.
Habe mir nun die Septemberausgabe zugelegt
Tatsächlich hatte das Magszin mein Bike unter die Top 100 gewählt.
Es hatten knapp 200 Leser mitgemacht.
Wählen konnte man bis zum 6. Oktober und nur mit den gültigen Coupon aus dem Heft.
Wie es ausgegangen ist weiß ich allerdings nicht.
Denke das ich nicht weit gekommen bin aber egal, zumindest hat es die Redaktion für würdig gefunden mein Bike mit in die engere Auswahl zu nehmen und das freut mich ungemein!
Dateianhänge
9C7125A6-65F5-4342-9320-E700449D3CE9.jpeg
65B899D5-A8CD-4290-AC2F-7518B3E11B67.jpeg
Rovi
 
Beiträge: 220
Registriert: Fr 5. Mai 2017, 06:39

Re: Suzuki GSX-R e899 K2

Beitragvon Rovi » Mo 5. Nov 2018, 13:21

Und hier die offizielle Antwort der Redaktion vom Custombike Magazin:

Hallo Andre,

die genaue Platzierung kann ich dir gar nicht sagen, da wir nur die Top 20 gewertet haben. Aber nach Durchsicht der Liste kann ich dir mit Sicherheit sagen, dass du nicht Letzter geworden bist und irgendwo zwischen Platz 40 und 60 gelandet wärst, hätten wir alle Platzierungen besetzt.

Es gab also genügend Leser, denen dein Bike gefallen und die dafür gestimmt haben. ;-)

Viele Grüße,

Christian
Rovi
 
Beiträge: 220
Registriert: Fr 5. Mai 2017, 06:39

Re: Suzuki GSX-R e899 K2

Beitragvon Rovi » Mi 7. Nov 2018, 03:36

Die blauen Bremse-/Kupplungshebel aus China sind nun auch angekommen.
Und da ich ja nun eine Leistung über 100kW anpeile dachte ich mir nun auch eine passende 2. Bremsscheibe zuzulegen ;-).
Dateianhänge
F4B52EAD-C255-4006-95D3-118FEBA7F44E.jpeg
B6C19430-EC27-48C7-8F47-1D45C5363E68.jpeg
Rovi
 
Beiträge: 220
Registriert: Fr 5. Mai 2017, 06:39

Re: Suzuki GSX-R e899 K2

Beitragvon Rovi » Do 8. Nov 2018, 09:06

Habe gestern noch den Bremshebel von der GSXR 1000 gewechselt, da die Farben leicht unterschiedlich waren (unterschiedliche Blautöne).
Sagen wir mal so, ich hätte nicht gedacht, dass der Bremshebel von der GSXR 1100 (93-96) P&P an die Armatur von der Kilo (2001-2002) passt.
Das dunklere Blau passt auch besser zu den blauen Schrauben, Ausgleichsbehälter und Fußrasten.
Dateianhänge
IMG_5671.jpg
Rovi
 
Beiträge: 220
Registriert: Fr 5. Mai 2017, 06:39

Re: Suzuki GSX-R e899 K2

Beitragvon Rovi » Mo 12. Nov 2018, 05:59

Die zweite Bremsscheibe ist drin.
Dafür mußte ich kurzerhand die alte Schwinge wieder einbauen ...
Immerhin ist das Gewicht noch einstellig geblieben (Original VR = 11kg).
Dateianhänge
Kirmes 2018 096a.jpg
Kirmes 2018 099a.jpg
Kirmes 2018 101a.jpg
Rovi
 
Beiträge: 220
Registriert: Fr 5. Mai 2017, 06:39

Re: Suzuki GSX-R e899 K2

Beitragvon Benno » Mo 12. Nov 2018, 07:43

Sehr viel Bremse für wenig Reifen. Kann der die Verzögerungskräfte übernehmen?
---------------------------------
Grüße aus dem Münsterland
Benno aus Dülmen
Benutzeravatar
Benno
 
Beiträge: 797
Registriert: Mo 15. Feb 2016, 10:29
Wohnort: Dülmen

VorherigeNächste

Zurück zu Off - Topic

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast