Diskussion - Der neue BMW C 400 X

Der Scooter der BMW, die C 400 - Reihe im allgemeinen.

Re: Diskussion - Der neue BMW C 400 X

Beitragvon brombacher » Do 8. Nov 2018, 13:20

BMW sollte unbedingt auch einen TIPP abgeben!!!

Wenn die hören dass BER 2020 fertig werden soll.....

Besser nicht.....
brombacher
 
Beiträge: 88
Registriert: Di 6. Mär 2018, 15:30

Re: Diskussion - Der neue BMW C 400 X

Werbung

Werbung
 

Re: Diskussion - Der neue BMW C 400 X

Beitragvon Rollerfahrer » Sa 10. Nov 2018, 07:58

Vermutlich, wahrscheinlich, voraussichtlich ist BMW unfähig irgendetwas anzugeben.
Rollerfahrer
 
Beiträge: 40
Registriert: So 25. Mär 2018, 07:17

Re: Diskussion - Der neue BMW C 400 X

Beitragvon brombacher » So 11. Nov 2018, 08:14

das liegt am hohen Ross....

Und welchen findet Ihr nun besser? Den GT oder den X...

Schaut mal auf die Bilder des Fahrers vom X und jetzt vom GT..

Ist der gleiche...

Die Bayernschlawiner.....
brombacher
 
Beiträge: 88
Registriert: Di 6. Mär 2018, 15:30

Re: Diskussion - Der neue BMW C 400 X

Beitragvon ronne » So 11. Nov 2018, 09:15

Wenn dann hole ich mir den X, der GT ist erstmal fast nen dusi teurer und schaut dazu noch aus wie ein Allerweltsroller .
ronne
 
Beiträge: 275
Registriert: Do 29. Okt 2015, 09:43

Re: Diskussion - Der neue BMW C 400 X

Beitragvon brombacher » So 11. Nov 2018, 10:50

sind 580,00 € Differenz zum GT.... und der hat die hohe Scheibe... na ich werde beide irgendwann mal probe fahren.. bin mit meiner Neuerwerbung zur Zeit mehr als zufrieden und bin ehrlich gesagt froh, dass ich die Reissleine gezogen habe....
brombacher
 
Beiträge: 88
Registriert: Di 6. Mär 2018, 15:30

Re: Diskussion - Der neue BMW C 400 X

Beitragvon Ojo » So 11. Nov 2018, 11:25

brombacher hat geschrieben:... bin mit meiner Neuerwerbung zur Zeit mehr als zufrieden ...

Welchen Roller hat du dir denn gekauft?
Schöne Grüße von
Ojo
C evolution long range BJ 2017
R1200GS Adv. BJ 2006, > 200.000 km
Benutzeravatar
Ojo
 
Beiträge: 109
Registriert: Mi 10. Jan 2018, 17:10
Wohnort: Sindelfingen

Re: Diskussion - Der neue BMW C 400 X

Werbung


Re: Diskussion - Der neue BMW C 400 X

Beitragvon brombacher » So 11. Nov 2018, 11:40

vespa gts 300 für die Hälfte des Preises eines X gekauft.... -NEU- und wenn ich mir den Wertverlust anschaue die ein BMW Roller hat, dann war das aus rechnerischer Sicht gold richtig... und wenn kann ich den immer noch abstossen und mir vielleicht einen Propeller Roller kaufen.... und für die Kilometer die ich fahre taugt der wirklich mehr als ich es mir je vorstellen konnte... leicht, wendig und auch das Fahrwerk schluckt doch so manches Schlagloch weg.. hätte ich nicht gedacht.... Wenn der Bayer nicht will dann muss man halt nach einer Alternative schauen...

Gruss und allen Wartenden drücke ich echt die Daumen, und das ohne Ironie, dass der wirklich jetzt im März 2019 kommt...
brombacher
 
Beiträge: 88
Registriert: Di 6. Mär 2018, 15:30

Re: Diskussion - Der neue BMW C 400 X

Beitragvon ronne » So 11. Nov 2018, 12:49

Wenn man was innovatives haben will, dann kommt man momentan an BMW nicht vorbei. Die Vespe ist schön, aber von vorgestern.
Nen Roller für über Land brauche ich nicht, dann kann ich auch meinen 650er behalten, daher kommt für mich nur der x in Frage.
ronne
 
Beiträge: 275
Registriert: Do 29. Okt 2015, 09:43

Re: Diskussion - Der neue BMW C 400 X

Beitragvon brombacher » So 11. Nov 2018, 15:32

haben will...das ist der Punkt... ich wollte aber nicht mehr warten...

7 Kilometer Landstrasse... Tempolimit 70 km/H, 13 Kilometer Sadtautobahn, Tempolimit 100, dann 80, dann 50 (Zoobrücke), 5 Kilometer 50 km/h.

Autofahrt Mindestens 1,5 Stunden für diese Strecke, und anschliesender Parkplatzsuche in Colonia.... Jetzt: 35 Minuten immer generell.... und Platz vor der Türe :)G

Und dass ist nur die Hinfahrt... clap

Und wenn es regnet werde ich auf dem X genauso nass wie auf der Vespa...und mit ner Vespe kommst du im Stau überall geschmeidig durch.... rauch :D

Also....

Hatte schon den Griffel bereit zur Unterschrift für die GTS 300, aber als ich die BMW gesehen hatte auf der Eicma 2017 habe ich mir gesagt, ok.. warte noch.... Ist ja bald.... :D

Nur dass BMW sich so verhält und den Kunden nur noch verarscht dass konnte ich mir nicht vorstellen... finger
brombacher
 
Beiträge: 88
Registriert: Di 6. Mär 2018, 15:30

Re: Diskussion - Der neue BMW C 400 X

Beitragvon brombacher » So 11. Nov 2018, 15:36

Nachtrag... Selbst die Instruktoren von BMW haben hinter der vorgehaltenen Hand gesagt, dass der Kymco 400ein wenig besser ist als Ihr X...

Und das ist keine von mir selbst konstruierte Aussage sondern Fakt..

Lediglich dass Aussehen.... und das war dann auch mein "KO" Kriterium....
brombacher
 
Beiträge: 88
Registriert: Di 6. Mär 2018, 15:30

Re: Diskussion - Der neue BMW C 400 X

Beitragvon ronne » So 11. Nov 2018, 17:57

Kymco hat kein Keyless System, keine heizbare Griffe und Sitzpolster, höheren Verbrauch und das Cockpit finde ich zu verspielt. Nur um jetzt nen neuen Roller zu haben, dafür würde ich den C650 nicht gegen den Kymco tauschen.
Die Vespa ist mir für den Alltagsgebrauch viel zu kipoelig mit den kleinen Rädern.
Ich denke ich warte noch das halbe Jahr, der zusätzliche Wertverlust bis dahin beläuft sich wohl gegen null.
Ein guter E Roller der echte 130 kmh läuft, zu einem normalen Preis, wäre vielleicht noch was.
ronne
 
Beiträge: 275
Registriert: Do 29. Okt 2015, 09:43

Re: Diskussion - Der neue BMW C 400 X

Beitragvon brombacher » So 11. Nov 2018, 19:12

so hat jeder sein Anforderungsprofil und kauft sich nach seinen Bedürfnissen seinen Roller..

Und noch ein Wort zum Kymco...

die Aussagen bezogen sich auf die Fahrbarkeit, Komfort, Getriebe/Motor Kombi und auch die Strassenlage..

Da hatte er die Nase leicht vorne..

Und er kostet auch weniger..

Und zum Verbrauch, naja bei den test lag der X über 4 Liter.... gut. die haben auch getestet was geht...

aber auf der Rückfahrt sind die nie unter vier liter gekommen...und die war auf Verbrauch ausgelegt..

Und kiepelig ist die Vespa überhaupt nicht... gut fahre auch keine 130....

Wozu auch...
brombacher
 
Beiträge: 88
Registriert: Di 6. Mär 2018, 15:30

Re: Diskussion - Der neue BMW C 400 X

Beitragvon K48-Power » So 11. Nov 2018, 19:40

Nachdem ich selber eine GTS Vespa hatte, kenne ich die negativen Fahreigenschaften sehr gut,
kippelig war die Vespa nie, nur das Fahrwerk ist genauso krottenschlecht wie die Bremsanlage, zudem hat mich noch der kleine Tank und das unbrauchbare Helmfach unter dem Sitz gestört.
Positiv ist bei einer GTS Vespa die Fussraumheizung in Verbindung mit der Retnerdecke und der Wiederverkaufswert für das Kultobjekt.

Der BMW C400 Roller ist bei der Verkaufspolitik für mich nicht mehr interessant und werde meinen stadttauglichen Bev.350 weiter nutzen.
K48-Power
 
Beiträge: 52
Registriert: So 13. Nov 2016, 16:09

Re: Diskussion - Der neue BMW C 400 X

Beitragvon brombacher » Mo 12. Nov 2018, 09:14

@ K 48 Power......

Die Beverly 350 ist die bessere Vespa GTS 300.. ohne Zweifel....

Aber Optisch nicht so mein Fall...

Und anstatt an meiner Vespa Bling Bling anzubringen habe ich gerade in ein ordentliches Fahrwerk investiert... Und schon ist das fahren mit ihr viel besser.. zwar härter, aber durch die deutliche verbesserte Strassenlage ein "Muss".

Und das zahlt sich auch beim Verkauf des zu Recht von dir genannten "Kultobjektes". aus....

Und der Verbrauch der kleinen hält sich in Grenzen... und bei 250 Kilometer Fahrleistung in der Woche habe ich mit der Reichweite auch keine Probleme...

Hätte auch gerne die X gehabt, nur irgendwann verflieht auch der Charme des Rollers und das Ärgern über die Informationspolitik der Bayern lässt einen dann Abstand nehmen......
brombacher
 
Beiträge: 88
Registriert: Di 6. Mär 2018, 15:30

Re: Diskussion - Der neue BMW C 400 X

Beitragvon Romiman » Mo 12. Nov 2018, 21:17

Den Ärger hatte Horst ja auch, als er 2016 seinen ersten GT bestellte. Weil der einfach nicht ankommen wollte, ist er auf TMax umgestiegen.
Finde auch, dass es nicht schlimm ist, wenn es da mal Probleme gibt, nur SAGEN muss man es einfach mal...
Unglaublich: Roller, made in Germany!
Benutzeravatar
Romiman
 
Beiträge: 462
Registriert: Mo 2. Apr 2012, 20:15

VorherigeNächste

Zurück zu C 400 X - C 400 GT - Allgemein

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste