Sitzbankarretierung

Der Scooter der BMW, die C 400 - Reihe im allgemeinen.
Antworten
frankyibo
Beiträge: 19
Registriert: Sa 9. Mär 2019, 14:59
Postleitzahl: 44789
Motorrad Scooter: C400GT
Wohnort: Bochum

Sitzbankarretierung

Beitrag von frankyibo » Fr 21. Jun 2019, 20:36

Hi,

bei meinem 2 Wochen alten GT funktioniert die Sitzbankarretierung nicht mehr: die Sitzbank ist daher nicht mehr verschließbar: Heute war ich bei meinem dealer: Problem ist bei BMW bekannt: Grund sind die engen Toleranzen der Verschlussbügel. Es wird geplant die Sitzbank auszutauschen: Wann ist aber nicht bekannt, solnage muss ich damit leben!!!

Ich bin vom Kymco Xciting 400i u. a. wegen der höheren Verarbeitungsqualität zu BMW gewechselt, ich habe auch gerne 3000€ mehr für den C400GT bezahlt, aber in 3 jahren Kymco gab es so etwas nicht!!

Schöne Grüße aus dem Ruhrgebiet

frankyibo

Benutzeravatar
Sätti56
Beiträge: 55
Registriert: Fr 12. Apr 2019, 23:48
Postleitzahl: 82272
Motorrad Scooter: C400GT

Re: Sitzbankarretierung

Beitrag von Sätti56 » Fr 21. Jun 2019, 22:46

Bei jeder Marke kann was vor kommen, egal ob günstig oder teuer winkG
Je oller je doller, mei neier BMW C400GT Roller

frankyibo
Beiträge: 19
Registriert: Sa 9. Mär 2019, 14:59
Postleitzahl: 44789
Motorrad Scooter: C400GT
Wohnort: Bochum

Re: Sitzbankarretierung

Beitrag von frankyibo » Do 12. Sep 2019, 20:28

Hi,

ich habe jetzt die Info bekommen, dass die neue Sitzbankl da ist.

Nicht mal drei Monate gewartet arg

frankyibo

frankyibo
Beiträge: 19
Registriert: Sa 9. Mär 2019, 14:59
Postleitzahl: 44789
Motorrad Scooter: C400GT
Wohnort: Bochum

Re: Sitzbankarretierung

Beitrag von frankyibo » Di 26. Nov 2019, 20:15

Hi,

es geschehen doch noch Wunder!!!

Heute, nach 5 Monaten und 4 Tagen war der Weltkonzern BMW endlich in der Lage, meinem Premiumroller die Arretierung der Sitzbank instand zu setzen :)G

Ich bin begeistert!!!!

schöne Grüße aus dem Ruhrgebiet

frankyibo

Benutzeravatar
Baumiworld
Beiträge: 60
Registriert: Do 22. Aug 2019, 13:06
Postleitzahl: 85456
Motorrad Scooter: C1-200 + C400 GT

Re: Sitzbankarretierung

Beitrag von Baumiworld » Do 28. Nov 2019, 16:54

Du schreibst
Nicht mal drei Monate gewartet
und dann erst nach mehr als 5 Monaten der Einbau?
Was hat der Weltkonzern damit zu tun, es wurde ja nach nicht einmal 3 Monaten das Ersatzteil bereit gestellt.
Dann liegt es bei dir das Ersatzteil auch einbauen zu lassen und wenn du dafür nochmal mehrere Wochen benötigst....

Wie kommst du auf Premiumroller?
Oder was ist eigentlich "Premium"? macht das Premium deinen Roller zu etwas besonderen was andere nicht haben?
Gruß
Guido
BMW C1-200 und C400 GT

Benutzeravatar
ronne
Beiträge: 381
Registriert: Do 29. Okt 2015, 10:43
Postleitzahl: 21529
Motorrad Scooter: C400GT

Re: Sitzbankarretierung

Beitrag von ronne » Do 28. Nov 2019, 17:21

Premium =Hochwertig, von besonderer Qualität.
Bei dem Kaufpreis kann man da schon Premium erwarten.

frankyibo
Beiträge: 19
Registriert: Sa 9. Mär 2019, 14:59
Postleitzahl: 44789
Motorrad Scooter: C400GT
Wohnort: Bochum

Re: Sitzbankarretierung

Beitrag von frankyibo » Do 28. Nov 2019, 18:02

Hi,

ich wollte eigentlich die Peinlichkeit nicht an die große Glocke hängen, denn der erste Reparaturversuch ist kläglich gescheitert:
die angeblich überarbeitete Sitzbank entsprach so ziemlich genau der alten Bank, daher funktionieret die Arretierung nach wie vor nicht. Die alte Sitzbank wurde wieder montiert und ich musste mich weiter gedulden, bis diese Woche!!!

Übrigens: ich bin davon überzeugt, dass unser Hersteller auf jeden Fall den Anspruchn hat Premiumhersteller für Zweiräder zu sein

schöne Grüße aus dem Ruhrgebiet

Frankyibo

Benutzeravatar
Ojo
Beiträge: 307
Registriert: Mi 10. Jan 2018, 18:10
Postleitzahl: 71069
Motorrad Scooter: C evolution LR
Wohnort: Sindelfingen

Re: Sitzbankarretierung

Beitrag von Ojo » Fr 29. Nov 2019, 06:45

frankyibo hat geschrieben:... ich bin davon überzeugt, dass unser Hersteller auf jeden Fall den Anspruch hat Premiumhersteller für Zweiräder zu sein ...
Den Anspruch hat er ohne Zweifel, aber er kann ihn nicht immer in die Tat umsetzen.
Schöne Grüße von
Ojo
C evo Long Range 03/2017 > 25.000 km
BMW R1250GS Adv. HP 06/2019

Benutzeravatar
Baumiworld
Beiträge: 60
Registriert: Do 22. Aug 2019, 13:06
Postleitzahl: 85456
Motorrad Scooter: C1-200 + C400 GT

Re: Sitzbankarretierung

Beitrag von Baumiworld » Fr 29. Nov 2019, 09:23

ronne hat geschrieben:Bei dem Kaufpreis kann man da schon Premium erwarten.
Ok wenn du anhand des Preises eines Produkt auf deren Qualität schließt, dann soll es so sein.
Ist dann die Milch bei REWE Premium und die bei Aldi nicht?

Sicher hat BMW den Anspruch Premium zu sein und bezeichnet sich selbst als Premium Hersteller aber wie schon geschrieben wurde, kann man es auch dort nicht immer in die Tat umsetzen.
Ich sehe es so, ein Zweirad ist kein Hexenwerk mehr. Es gibt eine Vielzahl an Herstellern. Jeder hat seinen Ruf und seinen eigenen Anspruch was man dem Kunden für den Preis geben möchte.
Aber man bedenke auch, BMW ist ein Deutscher Hersteller und die Entwicklungskosten sind enorm hoch, BMW hat seinen Hauptsitz der Entwicklung in DE und da werden andere Löhne als in Fernost gezahlt.
Natürlich will man möglichst schnell mit einem Produkt auch einen Gewinn erzielen, wegen aber der angesprochenen Entwicklungskosten fallen diese unterschiedlich hoch aus und die Gewinnzone soll trotzdem möglichst schnell eintreten.

BMW baut den Roller zusammen, die Einzelteile dazu werden auch nur zugekauft. Wenn hier ein Zulieferer schlechte Qualität liefert ist entweder die Wahl auf den falschen Lieferanten gefallen oder man hat dies so gewollt und nimmt Probleme in Kauf, dies aber würde dem Premium Gedanken widersprechen.

Kurz: Ich bin der Meinung man sollte nicht anhand des Preises auf die Qualität eines Produktes zu schließen.
Fehler sind da um gemacht zu werden und auch BMW ist bei einem neuen Produkt selbst nach Markteinführung noch immer in der Verbesserungsphase.
Gruß
Guido
BMW C1-200 und C400 GT

manghen
Beiträge: 2
Registriert: Mo 30. Dez 2019, 12:08
Postleitzahl: 93080
Motorrad Scooter: C400GT R1200GS

Re: Sitzbankarretierung

Beitrag von manghen » Di 31. Dez 2019, 13:24

Nur so als kleiner Trick, sollte die Arretierung nicht funktionieren.
Ein Schlag mit der Hand an die Rückenlehne, damit der Sitz etwas weiter nach hinten kommt. Dann klappt es wieder.

Antworten