Spiegel ersetzten an der CEVO

Alles womit man den BMW C - Evolution verschönern und individualisieren kann.

Spiegel ersetzten an der CEVO

Beitragvon gb5256 » Do 29. Jun 2017, 16:05

Hallo,
hat schon mal einer an er C Evo die Spiegel getauscht?
Ich habe nun die aspherischen bekommen, weiss aber nicht wie man die alten abbekommt.
Es sind an der Unterseite zwei Schlitze wo man in den Spiegel reinsehen kann.
Ich sehe aber keine Schrauben oder so.
Ist das Teil denn nur draufgestectk (also mittels des Kugelgelenks und der zwei Plastik Stifte?).

Hat das schon mal jemand erfolgreich (!) gemacht? Irgendwelche Ratschläge?

Danke,
Christian
gb5256
 
Beiträge: 3
Registriert: Mo 26. Jun 2017, 09:33

Spiegel ersetzten an der CEVO

Werbung

Werbung
 

Re: Spiegel ersetzten an der CEVO

Beitragvon Tom5009 » Do 29. Jun 2017, 17:03

Ich habe die Spiegel nicht selbst ausgetauscht aber sie scheinen einfach nur aufgesetzt zu sein. BMW hat beim Austausch die neuen Spiegel stark verbogen, so dass ich Verzerrungen im Siegel hatte. Lag wohl daran, dass man wohl stark drauf drücken muss, um die Spiegel in ihre Halterung einzuklinken.
Tom5009
 
Beiträge: 22
Registriert: Sa 9. Aug 2014, 15:42

Re: Spiegel ersetzten an der CEVO

Beitragvon gb5256 » Do 29. Jun 2017, 21:24

Hallo, und danke schonmal für die Hinweise.
Ich habe mich nun also dann doch darangewagt und möchte meine Erfahrungen hier teilen (vielleicht hat ja noch mal einer diese Frage...).
Also die alten Spiegel muss man mit einem Hebel heraushebeln, mit ziehen ist da nichts zu machen.
Beibei natürich mit Hölzchen unterlegen damit das Plastik nicht verbiegt.
Anschliessend habe ich das Kugelgelenk (an der Maschine) und die Gelekpfanne (im neuen Spiegel) eingeölt.
Die daraufsetzten geht meiner Meinung nach nur zu Zweit da der Spiegelarm sich bewegt und man sonst die ernorme Kraft nicht aufbringen kann. Ich habe mit Noppenfolie auf dem Spiegel die Kraft meiner Hand etwas verteilt um das von Tom5009 beschriebene Verbiegen des Spiegels zu vermeiden.
Damit ging es dann eigentlich ganz gut.

Werde morgen Früh in die Arbeit die neuen Spiegel testen, bin schon sehr gespannt.

Vielen Dank nochmal an @Tom5009 ThumbUP

Christian
gb5256
 
Beiträge: 3
Registriert: Mo 26. Jun 2017, 09:33

Re: Spiegel ersetzten an der CEVO

Beitragvon karsmeyer » Mi 12. Jul 2017, 12:57

Tom5009 hat geschrieben:Ich habe die Spiegel nicht selbst ausgetauscht aber sie scheinen einfach nur aufgesetzt zu sein. BMW hat beim Austausch die neuen Spiegel stark verbogen, so dass ich Verzerrungen im Siegel hatte. Lag wohl daran, dass man wohl stark drauf drücken muss, um die Spiegel in ihre Halterung einzuklinken.


Hallo,
ich bin neu hier und möchte mich gleich mal zu diesem Thema hier einklinken.
Ich habe auch vor ein paar Tagen die Spiegel gegen die asphärischen austauschen lassen. Beim Freundlichen in München.
Die Verzerrungen, die Du beschreibst, treten bei mir ebenfalls auf. Das kann doch nicht normal sein, habe ich mir gedacht.
Hast Du die vermurksten Spiegel dann durch BMW ersetzt bekommen? Oder fährst Du jetzt mit den Verzerrungen?
Vielen Dank
Karsten
karsmeyer
 
Beiträge: 2
Registriert: Mi 12. Jul 2017, 09:53

Re: Spiegel ersetzten an der CEVO

Beitragvon Firemann » Mi 12. Jul 2017, 16:36

Hallo,
habe mir beim Verladen mal einen Spiegel kaputt gemacht. Der Freundliche hat ihn dann gewechselt, er sagte, man muss das Gehäuse sehr warm machen (Fön o. ö.). Dann soll das Glas einfach abzuziehen sein.
Wünsche jedenfalls viel Glück und mach nix kaputt... Bild
Gruß und unfallfreie Bild
Benutzeravatar
Firemann
 
Beiträge: 32
Registriert: Fr 7. Jul 2017, 07:50

Re: Spiegel ersetzten an der CEVO

Beitragvon Tom5009 » Do 13. Jul 2017, 17:59

karsmeyer hat geschrieben:
Tom5009 hat geschrieben:Ich habe die Spiegel nicht selbst ausgetauscht aber sie scheinen einfach nur aufgesetzt zu sein. BMW hat beim Austausch die neuen Spiegel stark verbogen, so dass ich Verzerrungen im Siegel hatte. Lag wohl daran, dass man wohl stark drauf drücken muss, um die Spiegel in ihre Halterung einzuklinken.


Hallo,
ich bin neu hier und möchte mich gleich mal zu diesem Thema hier einklinken.
Ich habe auch vor ein paar Tagen die Spiegel gegen die asphärischen austauschen lassen. Beim Freundlichen in München.
Die Verzerrungen, die Du beschreibst, treten bei mir ebenfalls auf. Das kann doch nicht normal sein, habe ich mir gedacht.
Hast Du die vermurksten Spiegel dann durch BMW ersetzt bekommen? Oder fährst Du jetzt mit den Verzerrungen?
Vielen Dank
Karsten


Beim ersten Austausch habe ich bei BMW reklamiert, hat dann ein paar Wochen gedauert und ich habe neue Spiegel benommen. Ein Spiegel ist mir noch beim BMW Händler abgefallen der andere war verzogen. Wieder reklamiert und neue Spiegel einbauen lassen, waren wieder verzogen aber zumindest sind sie nicht rausgefallen. Ich habe aufgegeben und fahre nun mit den verzogenen Spiegeln. Qualität bei BMW ist nicht so berauschend.
Tom5009
 
Beiträge: 22
Registriert: Sa 9. Aug 2014, 15:42

Re: Spiegel ersetzten an der CEVO

Werbung


Re: Spiegel ersetzten an der CEVO

Beitragvon cevo » Fr 14. Jul 2017, 12:40

Nach diesen Erfahrungen lass ich es doch lieber mit der Umrüstung auf asphärische Spiegel und fahre weiter mit meinen normalen. Hat mich eigentlich auch nie wirklich gestört.
Grüsse von der Bodensee-Südküste
Martin
cevo
 
Beiträge: 91
Registriert: Sa 2. Aug 2014, 14:44

Re: Spiegel ersetzten an der CEVO

Beitragvon karsmeyer » Mo 17. Jul 2017, 12:20

Tom5009 hat geschrieben:
karsmeyer hat geschrieben:
Tom5009 hat geschrieben:Ich habe die Spiegel nicht selbst ausgetauscht aber sie scheinen einfach nur aufgesetzt zu sein. BMW hat beim Austausch die neuen Spiegel stark verbogen, so dass ich Verzerrungen im Siegel hatte. Lag wohl daran, dass man wohl stark drauf drücken muss, um die Spiegel in ihre Halterung einzuklinken.


Hallo,
ich bin neu hier und möchte mich gleich mal zu diesem Thema hier einklinken.
Ich habe auch vor ein paar Tagen die Spiegel gegen die asphärischen austauschen lassen. Beim Freundlichen in München.
Die Verzerrungen, die Du beschreibst, treten bei mir ebenfalls auf. Das kann doch nicht normal sein, habe ich mir gedacht.
Hast Du die vermurksten Spiegel dann durch BMW ersetzt bekommen? Oder fährst Du jetzt mit den Verzerrungen?
Vielen Dank
Karsten


Beim ersten Austausch habe ich bei BMW reklamiert, hat dann ein paar Wochen gedauert und ich habe neue Spiegel benommen. Ein Spiegel ist mir noch beim BMW Händler abgefallen der andere war verzogen. Wieder reklamiert und neue Spiegel einbauen lassen, waren wieder verzogen aber zumindest sind sie nicht rausgefallen. Ich habe aufgegeben und fahre nun mit den verzogenen Spiegeln. Qualität bei BMW ist nicht so berauschend.


Ich habe nun auch beim Freundlichen reklamiert. Neue Spiegel bestellt, eingebaut, wieder Probleme. Das wundert mich insofern nicht, als dass die Konstruktion ja dieselbe ist. Vielleicht kennt die Mutter BMW ja noch irgendeinen Kniff, mit dem der Einbau ohne Schaden funktioniert. Die wird jedenfalls jetzt mal eingeschaltet.
Ich hab die Spiegel geschenkt bekommen und erhoffe mir natürlich eine bessere Sicht, gerade, was den toten Winkel betrifft.
Deswegen gebe ich noch nicht auf. Außerdem möchte ich gar nicht daran denken, dass irgendwann dann vielleicht wieder die Original-Spiegel drauf sollen, das dann auch nicht funktioniert und dann schon 3 Paar verbogener Spiegel rumliegen ... :shock:

Vielen Dank für Eure Inputs!
karsmeyer
 
Beiträge: 2
Registriert: Mi 12. Jul 2017, 09:53

Re: Spiegel ersetzten an der CEVO

Beitragvon Stromer » Fr 8. Mär 2019, 10:50

Toll, dass ihr das Thema gebracht habt.
Der erste Freundliche hat 3Paar gebraucht, bis es bei meinen asphärischen geklappt hat. Dann beim anderen mal Spiegel tauschen müssen, weil hängengeblieben. Beim nächsten richtig Zoff gehabt, weil der Nix gesehen hat (oder sehen wollte). Dachte schon, ich sei der einzige auf der Welt, dem das auffällt.
Aber: beim Öffnen der Verpackung sind die Spiegel in Ordnung!

Hintergrund ist ein, meiner Meinung nach, Konstruktionsfehler: der Spiegel ist eine beschichtete Metallplatte. Im Bereich der Befestigung ist der Kugelhalter offen gehalten. Drückt die Kugel bei Montage ihn zurück, drückt der Gegenhalter gegen die Metallfolie (Spiegel), die sich daraufhin verformt. Es kommt zu der beobachteten Welligkeit.
Wenn ich Gutachter-Zusatzausbildung hätte, würde ich das jedem bescheinigen, bis B** diesen Mist korrigiert.


Gesendet von iPhone mit Tapatalk Pro
Stromer
 
Beiträge: 30
Registriert: Sa 11. Jul 2015, 07:26


Zurück zu C - Evolution - Zubehör

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast