Gepäckbrücke C EVO selbst montieren

Alles womit man den BMW C - Evolution verschönern und individualisieren kann.

Gepäckbrücke C EVO selbst montieren

Beitragvon Noir013 » Mo 13. Nov 2017, 08:35

Hallo,

Ich bin nun auch Besitzer ein CEVO LR. Nun möchte ich den Winter nutzen und den Roller was aufpäppeln.
Ich möchte die Gepäckbücke selbst montieren, hier muss man aber Löcher in die Verkleidung machen die angeblich vorgestanzt sind. Hat das schon einer von Euch selbst gemacht? Ist das in der Beschreibung gut beschrieben? Hier wäre ich für ein paar Tipps sehr dankbar.

Mit freundlichen Grüßen

Jürgen
Noir013
 
Beiträge: 6
Registriert: Sa 11. Nov 2017, 19:20

Gepäckbrücke C EVO selbst montieren

Werbung

Werbung
 

Re: Gepäckbrücke C EVO selbst montieren

Beitragvon Espoo » Di 14. Nov 2017, 17:43

Hallo Jürgen,

da die Teilenummer der Brücke (77448564067) identisch zu meinem C600 ist, kann ich Dir mitteilen, dass die Montage ziemlich einfach ist.
Und ja, Du musst auf jeder Seite ein vorgestanztes Plättchen z.B. mit Hilfe eines Cuttermessers eindrücken. Die Öffnungen sind aber nur von unten zu sehen, d.h. selbst wenn man den Gepäckträger irgendwann demontiert, stört das überhaupt nicht. Mit der Montageanleitung bin bestens zurecht gekommen.

Viele Grüße
Espoo

“Für jedes komplexe Problem gibt es eine einfache Lösung, und die ist die falsche."


Umberto Eco, Das Foucaultsche Pendel
Espoo
 
Beiträge: 107
Registriert: Fr 5. Feb 2016, 19:43
Wohnort: Dresden

Re: Gepäckbrücke C EVO selbst montieren

Beitragvon K17guru » Mi 15. Nov 2017, 21:52

Hallo Jürgen,
genau das hab ich letzte Woche gemacht, kann also persönlich berichten:
Mit Vor- und Nacharbeiten ca. 3 Stunden (mit Übung ginge es sicher auch in 1h). Hab mir die Montageanleitung mit ausdrucken lassen (ohne wäre schwierig).
Du brauchst an Werkzeug nur 3 Torx-Schlüssel: 20,30,40, und das Werkzeug zum Loch reinschneiden.

Cuttermesser hab ich nur am Ende zum Entgraten benutzt, zum direkten reinschneiden war zumindest meines zu stumpf. Mein Weg war eine Kleinbohrmaschine mit Trennscheibe: Maschine eingespannt und das Verkleidungsteil mit beiden Händen drüber gehalten. Den Thermoplast stückweise einfach 'weggeschmolzen'.
arg
Ein Malheur ist mir aber passiert: Die Verkleidung hängt sich hinten über und unter dem Rücklicht an zwei Stellen ein, weiter vorn dann zwei Klipse und ganz vorn die Schrauben. Das Teil war irgendwie verspannt, hab dann 'zu kräftig' gedrückt und knax, der Rest-Steg neben dem neuen Ausschnitt ist gebrochen.
Beim zweiten Teil dann nur mit dem oberen Haken eingehängt, vorne angeschraubt und dann erst die untere Lasche reingedrückt. Das Teil blieb dann heil. Den Riss hab ich dann nicht geklebt (wäre gegangen), der ist aber so unauffällig dass ich drauf verzichtet habe.
Beim C Evo sind zwei Gummikappen dabei die den Spalt zwischen Verkleidung und Halter abdecken, weiß nicht ob das bei den Verbrennern auch so ist. Genau hinschauen, die Gummis haben je zwei Aussparungen in die kleine Nasen vom Verkleidungsteil sich einhaken, damit sie nachher nicht verrutschen.
Am pfriemeligsten fand ich das aus-/einhängen vom Bowdenzug am Schloss.

Muss nur jetzt dran denken beim rückwärtsfahren: Der Roller ist jetzt nach hinten 10cm länger geworden :D

Grüsse vom Guru
K17guru
 
Beiträge: 2
Registriert: Do 26. Okt 2017, 21:59

Re: Gepäckbrücke C EVO selbst montieren

Beitragvon Noir013 » Do 16. Nov 2017, 07:52

Ja erstmal vielen Dank für die ganzen Informationen.
Die Teile sind bestellt, ich werde berichten.
Eine Anleitung soll auch im Lieferumfang enthalten sein.

Mit freundlichen Grüßen

Jürgen
Noir013
 
Beiträge: 6
Registriert: Sa 11. Nov 2017, 19:20

Re: Gepäckbrücke C EVO selbst montieren

Beitragvon Noir013 » Do 16. Nov 2017, 18:19

Heute sind die Teile angekommen, Gummis, Manschetten waren nicht dabei. Muss man die separat bestellen. Die Anleitung war auch nicht dabei, nur ein Faltblatt mit einer Information wo der Freundliche es laden kann.


Grüße

Jürgen
Noir013
 
Beiträge: 6
Registriert: Sa 11. Nov 2017, 19:20

Re: Gepäckbrücke C EVO selbst montieren

Beitragvon harte.landung » Fr 17. Nov 2017, 08:38

Die Gummiabdeckungen musste ich auch nachbestellen, die waren nicht dabei.
Ich hab die Gepäckbrücken schon im Frühjahr montiert und fand die Montage (im Vergleich zu sämtlichen bisher an Rolle und Motorräder angebaute Gepäckbrücken) extrem aufwändig und umständlich. Das hätte man von BMW Seite einfacher Vorbereiten können. Am C650GT wars ne Sache von ein paar Minuten, ohne bohren schneiden oder fräsen.
harte.landung
 
Beiträge: 56
Registriert: Fr 6. Jul 2012, 23:00

Re: Gepäckbrücke C EVO selbst montieren

Werbung


Re: Gepäckbrücke C EVO selbst montieren

Beitragvon DerPeter » Do 16. Aug 2018, 06:26

Guten Morgen,

nach langen Jahren mit div. Benzinern, hauptsächlich Yamaha (zuletzt den X-Max 400), bin ich nun auf den C-Evolution BJ 2015 umgestiegen. Ich hatte das Glück, ein relativ günstiges Modell zu ergattern, da beim einem Transport der Maschine die linke Seite etwas verkratzt wurde. Wenn man die Stellen kennt, dann sieht man das auch, mir würde es nicht sofort auffallen.

Die ersten 1000 km sind runter, und das Grinsen im Gesicht lässt nicht mal ansatzweise nach. Nun hatte ich nochmal Glück, und konnte eine Gepäckbrücke ergattern. Alles noch original verpackt. Der Verkäufer meinte, er benötigte diese nun doch nicht, und da die nur bei ihm im Weg herumliegen würde, gab er mir die für 50€ mit. Allerdings hat er die Einbauanleitung verlegt.
Nun hab ich eine Brücke, und keine Montageanleitung dazu. Deshalb hänge ich mich an diesen Thread mal an mit der Frage:

Hat einer von euch eine für die original BMW Brücke? Und noch die Möglichkeit, mir die zu Mailen? Das wäre perfekt.

Vielen Dank, und viele Grüße aus dem sonnigen Wemding

Peter
Die Zukunft war früher auch besser!
Karl Valentin {1882-1948}

Elas24.de
Benutzeravatar
DerPeter
 
Beiträge: 13
Registriert: Mi 15. Aug 2018, 12:14
Wohnort: Wemding

Re: Gepäckbrücke C EVO selbst montieren

Beitragvon Ojo » Fr 17. Aug 2018, 10:58

Hallo Peter,

wenn deine Gepäckbrücke die Teile-Nr. 77 44 8 566 025 hat, lies mal dort: viewtopic.php?f=11&t=1251
Einer der Protagonisten kann dir die Montageanleitung bestimmt auch zukommen lassen.
Schöne Grüße von
Ojo
C evolution long range
R1200GS Adv. BJ 2006, > 200.000 km
Benutzeravatar
Ojo
 
Beiträge: 87
Registriert: Mi 10. Jan 2018, 18:10
Wohnort: Sindelfingen

Re: Gepäckbrücke C EVO selbst montieren

Beitragvon DerPeter » Fr 17. Aug 2018, 14:39

Hallo Zusammen,

@Ojo, danke für die Anleitung ThumbUP , leider funktioniert die PDF nicht. Der Adobe Reader bringt die Fehlermeldung:

"Nicht genug Daten für ein Bild"

Die Datei lässt sich zwar öffnen, aber es ist fast kein Inhalt außer ein wenig Text drin, keine Bilder.

Letztendlich ist für mich nun egal, denn ich komme gerade von einem bekannten Automechaniker, der mir Hilfe angeboten hatte. Wir haben heute zusammen die Brücke eingebaut. Mann muss richtig viel vom Moped weg montieren um an die richtigen Stellen zu kommen, der Durchbruch in der Verkleidung ist auch nicht ohne, aber letztendlich war es nach zwei nicht sehr intensivem Arbeitsstunden (Hitze 36°C) geschafft.

Optisch gefällt mir der Durchbruch so gar nicht, da muss ich mir noch was einfallen lassen scratch . Ansonsten ist das Ding recht stabil.

Schön wäre es, die Datei mit deiner Anleitung, wenn Sie denn funktioniert, hier im Forum zu hinterlegen. Denn es werden sicherlich noch andere folgen, die vor dem gleichen Problem stehen.

Trotzdem, vielen Dank für die Mühe die du dir gemacht hast.

Ich hüpfe jetzt erst mal in den Pool, bin ein wenig Aufgeheizt vom Umbau und der Heimfahrt.

Viel Grüße

Peter
Die Zukunft war früher auch besser!
Karl Valentin {1882-1948}

Elas24.de
Benutzeravatar
DerPeter
 
Beiträge: 13
Registriert: Mi 15. Aug 2018, 12:14
Wohnort: Wemding

Re: Gepäckbrücke C EVO selbst montieren

Beitragvon DerPeter » Di 21. Aug 2018, 05:17

Guten Morgen,

habe gestern noch von BMW die Anleitung erhalten.
Ich stelle die mal hier ein, vielleicht ist die Anleitung ja den einen oder anderen hilfreich.

Gruß

Peter
Die Zukunft war früher auch besser!
Karl Valentin {1882-1948}

Elas24.de
Benutzeravatar
DerPeter
 
Beiträge: 13
Registriert: Mi 15. Aug 2018, 12:14
Wohnort: Wemding

Re: Gepäckbrücke C EVO selbst montieren

Beitragvon cevo » Fr 24. Aug 2018, 13:08

Hallo Peter

Für die beiden Durchbrüche an der Verkleidung gibt's Gummiabdeckungen.
Waren die nicht dabei?

Gruss Martin
Grüsse von der Bodensee-Südküste
Martin
cevo
 
Beiträge: 89
Registriert: Sa 2. Aug 2014, 14:44

Re: Gepäckbrücke C EVO selbst montieren

Beitragvon DerPeter » Sa 25. Aug 2018, 04:25

Hallo,

nein, die fehlten. Das habe ich erst nach Studium der Anleitung so richtig verstanden. Ich hatte mich schon gewundert, das könne doch nicht so "pfuschig" aussehen. Die Teile werden aber von BMW auf meine Intention hin kostenlos nachgeliefert. Zum Glück habe ich die original Rechnung mitbekommen. Und dort stand "Einbausatz C Evo...".

Sehr kulant von BMW

Viel Grüße
Die Zukunft war früher auch besser!
Karl Valentin {1882-1948}

Elas24.de
Benutzeravatar
DerPeter
 
Beiträge: 13
Registriert: Mi 15. Aug 2018, 12:14
Wohnort: Wemding

Re: Gepäckbrücke C EVO selbst montieren

Beitragvon cevo » Mi 29. Aug 2018, 08:11

Die waren anfangs auch nicht lieferbar, ich musste ein paar Monate mit diesen "pfuschigen" Löchern herumfahren.
Das ist aber nun schon ein paar Jahre her.
Grüsse von der Bodensee-Südküste
Martin
cevo
 
Beiträge: 89
Registriert: Sa 2. Aug 2014, 14:44

Re: Gepäckbrücke C EVO selbst montieren

Beitragvon DerPeter » Mi 29. Aug 2018, 09:35

Hallo,

meine sind bereits am Freitag gekommen, nun sieht das anders aus.

Gruß

Peter
Die Zukunft war früher auch besser!
Karl Valentin {1882-1948}

Elas24.de
Benutzeravatar
DerPeter
 
Beiträge: 13
Registriert: Mi 15. Aug 2018, 12:14
Wohnort: Wemding


Zurück zu C - Evolution - Zubehör

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast