Nützliches Wissen: Kein Start des C-Evo bei leerer 12V-Batte

Die Technik der BMW - C - Evolution.

Nützliches Wissen: Kein Start des C-Evo bei leerer 12V-Batte

Beitragvon fun-biker68 » Mo 15. Jun 2015, 08:57

Hab gestern einen - na nennen wir's mal "interessanten Effekt" festgestellt:

inzwischen dient uns der C-evo am Badestrand als zuverlässige 12V und (über einen Wechselrichter) 230V-Stromquelle für iPad, Kühlbox etc. Wenn man ab und zu mal die "Zündung" an macht wird die 12V-Bordnetzbatterie ja über die Traktionsbatterie nachgeladen und somit steht praktisch unbegrenzt Strom zur Verfügung.

Gestern hatte ich mal die 12V-Batterie ca. 2 Std. mit Kühlbox etc. belastet ohne über die Traktionsbatterie "nachzuladen" was natürlich zu einer fast leeren 12V-Batterie führte. Sollte ja so kein Problem sein, da der C-evo ja nicht "angelassen" werden muss.

Tja, aber dann meldete sich irgendwann mal die Diebstahlwarnanlage mit einem völlig unmotivierten Alarm und beim anschalten der "Zündung" respektive der Bordelektrik versuchte das dunkel beleuchtete Display "hochzufahren" und brach dann aber öfter wieder ab und startete wieder mit dem C-evo-Logo. Dabei zeigte er eine Batteriespannung von etwa 7 Volt und ein entsprechendes Warnlogo. Das Spiel ging ein, zweimal und dann blieb es dunkel. Der C-evo machte keinen Zucker mehr.

Erst nach einer kurzen "Starthilfe" über meinen angebrachten Ladestecker über den ich auch immer alle Verbraucher anschließe, lies sich der C-evo wieder "hochfahren" und dann wurde die 12V-Bordbatterie auch sofort wieder über das Hochvoltnetz nachgeladen und alles funktionierte wieder perfekt.

Also: immer darauf achten die 12V-Batterie nie ganz leer zu machen. Auch unser E-Scooter braucht etwas 12V-Strom um das Hochvoltnetz hochzufahren. Und am besten einen von außen zugänglichen Ladestecker anbringen der direkt mit der Batterie verbunden ist. ThumbUP
Benutzeravatar
fun-biker68
 
Beiträge: 153
Registriert: So 18. Mai 2014, 08:51
Wohnort: Augsburg

Nützliches Wissen: Kein Start des C-Evo bei leerer 12V-Batte

Werbung

Werbung
 

Re: Nützliches Wissen: Kein Start des C-Evo bei leerer 12V-B

Beitragvon NastyBoy » Mo 15. Jun 2015, 09:34

Auf diese Ideen wäre ich niemals gekommen. clap
NastyBoy
 
Beiträge: 529
Registriert: Di 12. Mär 2013, 09:24

Re: Nützliches Wissen: Kein Start des C-Evo bei leerer 12V-B

Beitragvon fun-biker68 » Di 16. Jun 2015, 20:51

Ich auch nicht Olli, glaub's mir plemplem
Benutzeravatar
fun-biker68
 
Beiträge: 153
Registriert: So 18. Mai 2014, 08:51
Wohnort: Augsburg

Re: Nützliches Wissen: Kein Start des C-Evo bei leerer 12V-B

Beitragvon scooterist » Di 5. Jul 2016, 17:21

Kann man die 12V-Batterie des C Evo eigentlich auch über die Steckdose im Handschuhfach aufladen?
scooterist
 
Beiträge: 24
Registriert: Mi 25. Jun 2014, 13:56

Re: Nützliches Wissen: Kein Start des C-Evo bei leerer 12V-B

Beitragvon fun-biker68 » So 10. Jul 2016, 23:08

Also laut Bedienungsanleitung Seite 100, kann man.
Allerdings könnte ich mir vorstellen dass BMW da in üblicher Manier den CAN-BUS so konzipiert hat dass das wieder nur mit den original BMW-Ladegeräten geht. Aber das ist nur so ne vage Vermutung :P
Benutzeravatar
fun-biker68
 
Beiträge: 153
Registriert: So 18. Mai 2014, 08:51
Wohnort: Augsburg

Re: Nützliches Wissen: Kein Start des C-Evo bei leerer 12V-B

Beitragvon ev-entuell » Mi 13. Jul 2016, 09:36

Also über die Bordsteckdose die 12V Batterie laden ist kein Thema. Ein CAN-Bus fähiges Ladegerät ist allerdings erforderlich. Zb "procharger XL" von louis.
ev-entuell
 
Beiträge: 25
Registriert: Mo 17. Aug 2015, 21:45

Re: Nützliches Wissen: Kein Start des C-Evo bei leerer 12V-B

Werbung


Re: Nützliches Wissen: Kein Start des C-Evo bei leerer 12V-B

Beitragvon fun-biker68 » Di 2. Aug 2016, 12:35

Wenn Du unseren Procharger schon erwähnst freut mich das...
Als Filialleiter von Louis... ThumbUP
Benutzeravatar
fun-biker68
 
Beiträge: 153
Registriert: So 18. Mai 2014, 08:51
Wohnort: Augsburg

Re: Nützliches Wissen: Kein Start des C-Evo bei leerer 12V-B

Beitragvon TK1310 » So 23. Okt 2016, 13:30

muss beim Laden über die 12V Dose die Zündung eingeschaltet sein?
Danke.
TK1310
 
Beiträge: 3
Registriert: So 9. Okt 2016, 11:41

Re: Nützliches Wissen: Kein Start des C-Evo bei leerer 12V-B

Beitragvon ev-entuell » So 23. Okt 2016, 18:17

Nein, Zündung benötigst du beim Laden nicht. Der Roller schaltet die Ladung durch die can-bus Kommunikation frei (du hörst ein Relais klacken im Roller). Die Elektronik schaltet diese auch wieder selbstständig ab, sobald die Batterie voll ist. Bei vollem Akku landet man dann quasi in einer Endlosschleife zwischen Laden und Beenden der Ladung, was zumindest für das Relais auf Dauer sicher nicht gut ist.

Deshalb würde ich die 12v Dose nur zum Nachladen verwenden. Wenn Du eine Erhaltungsladung über längeren Zeitraum machen möchtest, würde ich das Ladegerät direkt an die Batterie klemmen.
ev-entuell
 
Beiträge: 25
Registriert: Mo 17. Aug 2015, 21:45


Zurück zu C - Evolution - Technik

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste