C Evolution Akku defekt? Rote Warnlampe Akku & Motor

Die Technik der BMW - C - Evolution.
Antworten
SebastianW
Beiträge: 1
Registriert: Mi 17. Jul 2019, 12:43
Postleitzahl: 30900
Motorrad Scooter: C evolution

C Evolution Akku defekt? Rote Warnlampe Akku & Motor

Beitrag von SebastianW » Do 18. Jul 2019, 19:26

B571566B-7C35-47B8-ADFC-96A6B92D72ED.jpeg
Hallo Ihr Lieben Mitfahrer!

Seit kurzem fahre ich eine gebrauchte 3 Jährige C-Evolution mit 3000km.

Ich hatte gestern ein komisches Erlebnis:
Morgens ist die Maschine zum Brötchenholen problemlos gefahren; mit ca 65% Akku abgestellt. Mittags wollte ich los, dann ging aber nichts ; Rote Warnlichter; kein Starten möglich. Da ich Zuhause war, habe ich ein paarmal aus und an versucht; brachte nichts; 2 Minuten geladen und die Maschine hat nur noch eine Gelbe Warnleuchte gehabt und konnte weitere 1-2 Minuten später normal starten; seit da fährst sie wieder problemlos. Nur der Kilometerzähler blinkt...

Kennt ihr das Problem? Hattet ihr so etwas auch schon mal?

Danke und Grüße
Sebastian
Dateianhänge
101B6F6C-AF98-4D78-8D0A-AFAE8D6259FD.jpeg

Benutzeravatar
Ojo
Beiträge: 307
Registriert: Mi 10. Jan 2018, 18:10
Postleitzahl: 71069
Motorrad Scooter: C evolution LR
Wohnort: Sindelfingen

Re: C Evolution Akku defekt? Rote Warnlampe Akku & Motor

Beitrag von Ojo » Fr 19. Jul 2019, 07:47

Hallo Sebastian,

ich kenne das Problem nicht und hatte es auch noch nie. Aber sobald erstmals die rote (!!!) Warnlampe aufleuchtet, kommt mein bestes Stück ohne Wenn und Aber sofort zum BMW-Partner meines Vertrauens zur Kontrolle. Selbiges empfehle ich dir auch.

Gemäß Betriebsanleitung bedeutet die Kombination aus roter Warnleuchte, roter E-Motorleuchte und roter Hochvoltbatterieleuchte von deinem ersten Foto eine schwerwiegende Störung im Hochvoltspeicher sowie Elektroantrieb im Notbetrieb, siehe Seite 32 unter folgendem Link.

Die Leuchtenkombination aus gelber Warn- und gelber E-Motorleuchte auf deinem zweiten Foto bedeutet "Elektroantrieb im Notbetrieb".
Schöne Grüße von
Ojo
C evo Long Range 03/2017 > 25.000 km
BMW R1250GS Adv. HP 06/2019

Devo
Beiträge: 5
Registriert: Mo 1. Jul 2019, 14:56
Postleitzahl: 59597
Motorrad Scooter: Cevo

Re: C Evolution Akku defekt? Rote Warnlampe Akku & Motor

Beitrag von Devo » Sa 20. Jul 2019, 17:30

Liest sich wirklich nicht gut... ab zum Händler zwecks Diagnose.

Ich meine es sind 5 Jahre Garantie auf dem Akku!

Seiermann
Beiträge: 194
Registriert: Do 6. Nov 2014, 20:57
Postleitzahl: 67346
Motorrad Scooter: C-Evolution

Re: C Evolution Akku defekt? Rote Warnlampe Akku & Motor

Beitrag von Seiermann » Mi 25. Sep 2019, 17:18

Hatte ich auch gerade...12V Batterie war hinüber nach 4 Jahren. Hatte mich nie darum gekümmert. Die Elektronik spinnt total und zeigt die wildesten Fehler an. Jetzt habe ich den Bleiklotz gegen einen LiFePo-Akku getauscht. 700gr vs. 4 kg rauch Keine Fehlermeldungen mehr seitdem...

Benutzeravatar
Romiman
Beiträge: 554
Registriert: Mo 2. Apr 2012, 22:15
Postleitzahl: 38000
Motorrad Scooter: C650 GT Highline ´13

Re: C Evolution Akku defekt? Rote Warnlampe Akku & Motor

Beitrag von Romiman » Mi 25. Sep 2019, 19:34

...12V Batterie war hinüber nach 4 Jahren. Hatte mich nie darum gekümmert...
Sollte man sich denn "kümmern"? Wie? Hätte jetzt erwartet, dass der C-Evo das bei ausreichend geladener Hochvoltbatterie selbst macht.

(In meinem 13er GT werkelt noch die Originalbatterie, und die hat beim Verbrenner bekanntlich deutlich mehr zu tun...)
Unglaublich: Roller, made in Germany!

Benutzeravatar
Ojo
Beiträge: 307
Registriert: Mi 10. Jan 2018, 18:10
Postleitzahl: 71069
Motorrad Scooter: C evolution LR
Wohnort: Sindelfingen

Re: C Evolution Akku defekt? Rote Warnlampe Akku & Motor

Beitrag von Ojo » Do 26. Sep 2019, 07:27

Romiman hat geschrieben:... Hätte jetzt erwartet, dass der C-Evo das bei ausreichend geladener Hochvoltbatterie selbst macht. ...
Macht er ja auch. Aber irgendwann ist die 12-V-Batterie eben hinüber. In der von mir weiter oben verlinkten Bedienungsanleitung stehen Hinweise zum Verlängern der Lebensdauer der 12-V-Batterie.
Schöne Grüße von
Ojo
C evo Long Range 03/2017 > 25.000 km
BMW R1250GS Adv. HP 06/2019

cevo
Beiträge: 93
Registriert: Sa 2. Aug 2014, 15:44
Postleitzahl: 9034
Motorrad Scooter: C evolution

Re: C Evolution Akku defekt? Rote Warnlampe Akku & Motor

Beitrag von cevo » Di 8. Okt 2019, 18:21

Seiermann hat geschrieben:Hatte ich auch gerade...12V Batterie war hinüber nach 4 Jahren. Hatte mich nie darum gekümmert. Die Elektronik spinnt total und zeigt die wildesten Fehler an. Jetzt habe ich den Bleiklotz gegen einen LiFePo-Akku getauscht. 700gr vs. 4 kg rauch Keine Fehlermeldungen mehr seitdem...
Hi Seiermann
Was ist das für ein LiFePo-Akku? Und kann man den einfach so gegen den Bleiakku tauschen?
Gruss martin
Grüsse von der Bodensee-Südküste
Martin

Seiermann
Beiträge: 194
Registriert: Do 6. Nov 2014, 20:57
Postleitzahl: 67346
Motorrad Scooter: C-Evolution

Re: C Evolution Akku defekt? Rote Warnlampe Akku & Motor

Beitrag von Seiermann » Di 22. Okt 2019, 20:14

Sorry, habs ein bisschen spät gesehen... :oops:
Die Batterie, die ich verbaut habe ist die:
https://www.amazon.de/gp/product/B00KMS ... UTF8&psc=1" onclick="window.open(this.href);return false;

Funktioniert einwandfrei ThumbUP
Grüße
Seiermann

K17guru
Beiträge: 3
Registriert: Do 26. Okt 2017, 22:59
Postleitzahl: 82256
Motorrad Scooter: C Evolution

Re: C Evolution Akku defekt? Rote Warnlampe Akku & Motor

Beitrag von K17guru » Mi 6. Nov 2019, 22:36

Die rote Lampe kann auch von der Sofware her kommen, da scheint leider bei den ersten zwei Jahren (2014/2015) sich noch ein Käfer drin versteckt zu haben. Roller die beim freundlichen waren sind, jedenfalls wenn die Hinweise beachtet wurden auf einen Stand Frühjahr/sommer 2016 hochgeflasht worden. Für neuere Stände ist mir da nichts mehr bekannt. Ein älterer Roller der die Werkstatt gar nicht gesehen hat ist da leider ein Kandidat dafür. Meiner ist Baujahr 17 von daher schon aktuell, bei älteren hätte ich aber in der Werkstatt nochmal nachgefragt ob die vorgesehenen SW-Updates auch tatscählich eingespielt wurden.
Die Welte besteht heute nunmal zu großen Teilen aus Software, ist halt so.
Ist Jemand im Forum schon mal mit den chinesischen OBD-Testern an den Roller gegangen?
Wer sich dafür interessiert kann sicher viel Spaß dabei haben in den Wintermonaten, mit WLAN muss man auch nicht in der kalten Garage sitzen.

cevo
Beiträge: 93
Registriert: Sa 2. Aug 2014, 15:44
Postleitzahl: 9034
Motorrad Scooter: C evolution

Re: C Evolution Akku defekt? Rote Warnlampe Akku & Motor

Beitrag von cevo » Mi 10. Jun 2020, 10:37

Sorry, habs ein bisschen spät gesehen... :oops:
Die Batterie, die ich verbaut habe ist die:
https://www.amazon.de/gp/product/B00KMS ... UTF8&psc=1" onclick="window.open(this.href);return false;

Funktioniert einwandfrei ThumbUP
Grüße
Seiermann


Hallo Seiermann
Wie bewährt sich dein LiFePo-Akku? Alles OK und ohne Probleme?
Gruss
Cevo
Grüsse von der Bodensee-Südküste
Martin

Benutzeravatar
fun-biker68
Beiträge: 165
Registriert: So 18. Mai 2014, 09:51
Postleitzahl: 86169
Motorrad Scooter: BMW C-Evolution
Wohnort: Augsburg

Re: C Evolution Akku defekt? Rote Warnlampe Akku & Motor

Beitrag von fun-biker68 » Do 11. Jun 2020, 12:11

Ich hab auch schon seit mehreren Jahren eine DELO-LiFePo-Batterie von Louis drin. Läuft alles perfekt. Am Baggersee dient sie zur Erschwernis auch noch als Stromquelle für die Kühlbox. Also zyklische Belastung, was für Bleibatterien meist den schnellen Tod bedeutet. Kann sie uneingeschränkt empfehlen.

Bei langen Standzeiten im Winter kann man sich mit der Original-Bleibatterie behelfen wenn man so einmal im Monat für ein, zwei Stunden die „Zündung“ anlässt. Dann nämlich wird die 12V-Batterie vom Hochvolt-Akku geladen.

Antworten