Überwintern

Die Technik der BMW - C - Evolution.

Überwintern

Beitragvon ssssm » Sa 2. Dez 2017, 13:21

Hallo zusammen,

wahrscheinlich gab es schonmal was zu dem Thema. Aber so ganz meine Frage habe ich noch nicht gefunden. rauch

Also: Wie überwintert euer CEVO? In der Bedienungsanleitung steht ja auf 100% aufladen und dauerhaft
am Strom lassen. Macht das Sinn? Meiner stand 2 Wochen ohne Strom und nach dem Anschließen zeigte
er noch immer 100% an und das Laden ging gar nicht los. Fließt dann bei Daueranschluss überhaupt Strom?

Gibt es hier Erfahrungen und Meinungen?

Danke & VG
Ssssm
ssssm
 
Beiträge: 13
Registriert: Do 31. Aug 2017, 07:10
Postleitzahl: 48356
Motorrad Scooter: c evolution

Überwintern

Werbung

Werbung
 

Re: Überwintern

Beitragvon Noir013 » Sa 2. Dez 2017, 21:17

BMW hat mir mal darauf geantwortet, muss das mal suchen.

Kalte Temperatur ist kein Problem und Akku sollte mit ca. 75 % geladen werden. Ab und an den Ladezustand der 12 V Batterie prüfen.

Gruß

Jürgen
Noir013
 
Beiträge: 6
Registriert: Sa 11. Nov 2017, 18:20
Postleitzahl: 66706
Motorrad Scooter: BMW C Evolution

Re: Überwintern

Beitragvon Seiermann » So 3. Dez 2017, 15:21

Die Vorschrift stammt wohl noch NimH-Zeiten... Die haben sich noch relativ schnell entladen und es gab nicht wenige z.B. Vectrix-Fahrer, deren Akku im Frühjahr tiefentladen war...
Mein Cevo überwintert ja gewissermaßen auf der Straße :mrgreen: (nein, nicht ganz, er steht ca 4-6 Wochen in der Garage wenn selbst in der Oberrheinebene mal Winter ist). Die Standwochen überdauert er dann vollgeladen, ohne Steckdosenanschluss.Wofür haben wir den Li-Ionen Akkus ? Da ist Selbstentladung eigentlich kein Thema...
Mit winterlichen Grüßen
Seiermann
Seiermann
 
Beiträge: 166
Registriert: Do 6. Nov 2014, 19:57
Postleitzahl: 67346
Motorrad Scooter: C-Evolution


Zurück zu C - Evolution - Technik

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast