C Evolution Akku defekt? Rote Warnlampe Akku & Motor

Die Technik der BMW - C - Evolution.

C Evolution Akku defekt? Rote Warnlampe Akku & Motor

Beitragvon SebastianW » Do 18. Jul 2019, 18:26

B571566B-7C35-47B8-ADFC-96A6B92D72ED.jpeg
Hallo Ihr Lieben Mitfahrer!

Seit kurzem fahre ich eine gebrauchte 3 Jährige C-Evolution mit 3000km.

Ich hatte gestern ein komisches Erlebnis:
Morgens ist die Maschine zum Brötchenholen problemlos gefahren; mit ca 65% Akku abgestellt. Mittags wollte ich los, dann ging aber nichts ; Rote Warnlichter; kein Starten möglich. Da ich Zuhause war, habe ich ein paarmal aus und an versucht; brachte nichts; 2 Minuten geladen und die Maschine hat nur noch eine Gelbe Warnleuchte gehabt und konnte weitere 1-2 Minuten später normal starten; seit da fährst sie wieder problemlos. Nur der Kilometerzähler blinkt...

Kennt ihr das Problem? Hattet ihr so etwas auch schon mal?

Danke und Grüße
Sebastian
Dateianhänge
101B6F6C-AF98-4D78-8D0A-AFAE8D6259FD.jpeg
SebastianW
 
Beiträge: 1
Registriert: Mi 17. Jul 2019, 11:43

Re: C Evolution Akku defekt? Rote Warnlampe Akku & Motor

Beitragvon Ojo » Fr 19. Jul 2019, 06:47

Hallo Sebastian,

ich kenne das Problem nicht und hatte es auch noch nie. Aber sobald erstmals die rote (!!!) Warnlampe aufleuchtet, kommt mein bestes Stück ohne Wenn und Aber sofort zum BMW-Partner meines Vertrauens zur Kontrolle. Selbiges empfehle ich dir auch.

Gemäß Betriebsanleitung bedeutet die Kombination aus roter Warnleuchte, roter E-Motorleuchte und roter Hochvoltbatterieleuchte von deinem ersten Foto eine schwerwiegende Störung im Hochvoltspeicher sowie Elektroantrieb im Notbetrieb, siehe Seite 32 unter folgendem Link.

Die Leuchtenkombination aus gelber Warn- und gelber E-Motorleuchte auf deinem zweiten Foto bedeutet "Elektroantrieb im Notbetrieb".
Schöne Grüße von
Ojo
C evo Long Range 03/2017 > 17.000 km
BMW R1250GS Adv. HP 06/2019
Benutzeravatar
Ojo
 
Beiträge: 228
Registriert: Mi 10. Jan 2018, 18:10
Wohnort: Sindelfingen

Re: C Evolution Akku defekt? Rote Warnlampe Akku & Motor

Beitragvon Devo » Sa 20. Jul 2019, 16:30

Liest sich wirklich nicht gut... ab zum Händler zwecks Diagnose.

Ich meine es sind 5 Jahre Garantie auf dem Akku!
Devo
 
Beiträge: 4
Registriert: Mo 1. Jul 2019, 13:56

Re: C Evolution Akku defekt? Rote Warnlampe Akku & Motor

Beitragvon Seiermann » Mi 25. Sep 2019, 16:18

Hatte ich auch gerade...12V Batterie war hinüber nach 4 Jahren. Hatte mich nie darum gekümmert. Die Elektronik spinnt total und zeigt die wildesten Fehler an. Jetzt habe ich den Bleiklotz gegen einen LiFePo-Akku getauscht. 700gr vs. 4 kg rauch Keine Fehlermeldungen mehr seitdem...
Seiermann
 
Beiträge: 171
Registriert: Do 6. Nov 2014, 20:57

Re: C Evolution Akku defekt? Rote Warnlampe Akku & Motor

Beitragvon Romiman » Mi 25. Sep 2019, 18:34

...12V Batterie war hinüber nach 4 Jahren. Hatte mich nie darum gekümmert...

Sollte man sich denn "kümmern"? Wie? Hätte jetzt erwartet, dass der C-Evo das bei ausreichend geladener Hochvoltbatterie selbst macht.

(In meinem 13er GT werkelt noch die Originalbatterie, und die hat beim Verbrenner bekanntlich deutlich mehr zu tun...)
Unglaublich: Roller, made in Germany!
Benutzeravatar
Romiman
 
Beiträge: 513
Registriert: Mo 2. Apr 2012, 21:15

Re: C Evolution Akku defekt? Rote Warnlampe Akku & Motor

Beitragvon Ojo » Do 26. Sep 2019, 06:27

Romiman hat geschrieben:... Hätte jetzt erwartet, dass der C-Evo das bei ausreichend geladener Hochvoltbatterie selbst macht. ...

Macht er ja auch. Aber irgendwann ist die 12-V-Batterie eben hinüber. In der von mir weiter oben verlinkten Bedienungsanleitung stehen Hinweise zum Verlängern der Lebensdauer der 12-V-Batterie.
Schöne Grüße von
Ojo
C evo Long Range 03/2017 > 17.000 km
BMW R1250GS Adv. HP 06/2019
Benutzeravatar
Ojo
 
Beiträge: 228
Registriert: Mi 10. Jan 2018, 18:10
Wohnort: Sindelfingen

Re: C Evolution Akku defekt? Rote Warnlampe Akku & Motor

Beitragvon cevo » Di 8. Okt 2019, 17:21

Seiermann hat geschrieben:Hatte ich auch gerade...12V Batterie war hinüber nach 4 Jahren. Hatte mich nie darum gekümmert. Die Elektronik spinnt total und zeigt die wildesten Fehler an. Jetzt habe ich den Bleiklotz gegen einen LiFePo-Akku getauscht. 700gr vs. 4 kg rauch Keine Fehlermeldungen mehr seitdem...


Hi Seiermann
Was ist das für ein LiFePo-Akku? Und kann man den einfach so gegen den Bleiakku tauschen?
Gruss martin
Grüsse von der Bodensee-Südküste
Martin
cevo
 
Beiträge: 92
Registriert: Sa 2. Aug 2014, 14:44


Zurück zu C - Evolution - Technik

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast