Alternative zum C evo aus der Tschechischen Republik

Der BMW C - Evolution - Elektrosooter im allgemeinen.
Antworten
Benutzeravatar
Ojo
Beiträge: 291
Registriert: Mi 10. Jan 2018, 18:10
Postleitzahl: 71069
Motorrad Scooter: C evolution LR
Wohnort: Sindelfingen

Alternative zum C evo aus der Tschechischen Republik

Beitrag von Ojo » Di 15. Okt 2019, 07:49

Zur Info: http://cezetashop.com/konfiguratorch.php" onclick="window.open(this.href);return false;

Dieser E-Roller ist günstiger als der C evo. Die Reichweite finde ich akzeptabel, aber das Design gefällt mir nicht. Ich bin 195 cm groß und kann mir nicht vorstellen, dass ich auf dem 506er bequem sitzen werde. Aber es ist immerhin eine Alternative aus Europa.
Schöne Grüße von
Ojo
C evo Long Range 03/2017 > 22.000 km
BMW R1250GS Adv. HP 06/2019

Benutzeravatar
FredvomJupiter
Beiträge: 166
Registriert: Mo 5. Nov 2012, 12:05
Postleitzahl: 24340
Motorrad Scooter: C650GT 2016
Wohnort: Eckernförde

Re: Alternative zum C evo aus der Tschechischen Republik

Beitrag von FredvomJupiter » Di 15. Okt 2019, 07:59

Nein, das ist keine Alternative!
Das einzige was den C Evo mit diesem Fahrzeug verbindet, ist der elektrische Antrieb...
beste Grüße
von Fred und seiner Black Pearl

Benutzeravatar
Ojo
Beiträge: 291
Registriert: Mi 10. Jan 2018, 18:10
Postleitzahl: 71069
Motorrad Scooter: C evolution LR
Wohnort: Sindelfingen

Re: Alternative zum C evo aus der Tschechischen Republik

Beitrag von Ojo » Di 15. Okt 2019, 08:08

FredvomJupiter hat geschrieben:... Das einzige was den C Evo mit diesem Fahrzeug verbindet, ist der elektrische Antrieb...
Ich sehe da noch eine Lenkstange, einen Scheinwerfer, eine Sitzbank und zwei Räder, die hintereinander angeordnet sind - wie beim C evo.
Schöne Grüße von
Ojo
C evo Long Range 03/2017 > 22.000 km
BMW R1250GS Adv. HP 06/2019

Benutzeravatar
dieter2008
Beiträge: 246
Registriert: Sa 13. Feb 2016, 23:43
Postleitzahl: 75236
Motorrad Scooter: BMW C 650 GT
Wohnort: Kämpfelbach

Re: Alternative zum C evo aus der Tschechischen Republik

Beitrag von dieter2008 » Di 15. Okt 2019, 11:55

Das ist ja ein stolzer Preis. 13.700 EUR zzgl. MwSt. + Zubehör.
Gruß aus Baden
Dieter


C 650 GT schwarz - EZ 03/14 - Highline-Ausstattung - Alarmanlage - TomTom Rider 40
Wunderlich Handprotektoren

Benutzeravatar
Firemann
Beiträge: 51
Registriert: Fr 7. Jul 2017, 08:50
Postleitzahl: 12623
Motorrad Scooter: BMW C650 GT

Re: Alternative zum C evo aus der Tschechischen Republik

Beitrag von Firemann » Di 15. Okt 2019, 17:15

Wow... der Tatran lebt wieder, wie die Elektro-Schwalbe :lol:
Gruß und unfallfreie Bild

Benutzeravatar
Hoast61
Beiträge: 44
Registriert: So 10. Dez 2017, 13:41
Postleitzahl: 58097
Motorrad Scooter: BMW C650GT
Wohnort: Hagen

Re: Alternative zum C evo aus der Tschechischen Republik

Beitrag von Hoast61 » Di 15. Okt 2019, 18:14

Na ja, das Grundmodell wurde übernommen und nur leicht verändert. --> Heinkel Tourist A103 A0

Aber mal ehrlich. DAS ist doch keine Alternative zum C evo!
Dateianhänge
14213-2.jpg

Benutzeravatar
Romiman
Beiträge: 539
Registriert: Mo 2. Apr 2012, 22:15
Postleitzahl: 38000
Motorrad Scooter: C650 GT Highline ´13

Re: Alternative zum C evo aus der Tschechischen Republik

Beitrag von Romiman » Di 15. Okt 2019, 20:56

dieter2008 hat geschrieben:... 13.700 EUR zzgl. MwSt. + Zubehör.
Also praktisch gleich teuer wie ein C-Evo.
Na dann muss man aber schon sehr ein (N)Ostalgie-Fan sein, um sich dann noch für den Cezeta zu entscheiden.
Sehr unschön, wie die schwarze Batteriekiste unten herausguckt.

(Cezeta? War da nicht mal was Anfang der 90er? So ein Supersportwagen mit 16 Zylindern? Ach nee, der hieß Cizeta…)
Unglaublich: Roller, made in Germany!

Benutzeravatar
Ojo
Beiträge: 291
Registriert: Mi 10. Jan 2018, 18:10
Postleitzahl: 71069
Motorrad Scooter: C evolution LR
Wohnort: Sindelfingen

Re: Alternative zum C evo aus der Tschechischen Republik

Beitrag von Ojo » Di 22. Okt 2019, 12:59

Und der E01 von Yamaha ist bisher leider nur eine Studie und noch nicht auf dem Markt: https://www.engadget.com/2019/10/10/yam ... -concepts/" onclick="window.open(this.href);return false;
Schöne Grüße von
Ojo
C evo Long Range 03/2017 > 22.000 km
BMW R1250GS Adv. HP 06/2019

Benutzeravatar
Romiman
Beiträge: 539
Registriert: Mo 2. Apr 2012, 22:15
Postleitzahl: 38000
Motorrad Scooter: C650 GT Highline ´13

Yamaha E01

Beitrag von Romiman » Di 22. Okt 2019, 19:32

Wenn ich mir den so anschaue, 90kg Gewicht und die dünnen Reifen, dann scheint mir der eher eine Alternative zu einem Niu NGT als zum C-Evo.
Unglaublich: Roller, made in Germany!

Benutzeravatar
Ojo
Beiträge: 291
Registriert: Mi 10. Jan 2018, 18:10
Postleitzahl: 71069
Motorrad Scooter: C evolution LR
Wohnort: Sindelfingen

Alternative zum C evo aus Spanien

Beitrag von Ojo » Mi 20. Nov 2019, 10:42

SEAT mischt kommendes Jahr auch mit: SEAT
Schöne Grüße von
Ojo
C evo Long Range 03/2017 > 22.000 km
BMW R1250GS Adv. HP 06/2019

Benutzeravatar
Ojo
Beiträge: 291
Registriert: Mi 10. Jan 2018, 18:10
Postleitzahl: 71069
Motorrad Scooter: C evolution LR
Wohnort: Sindelfingen

Alternative zum C evo

Beitrag von Ojo » Sa 2. Mai 2020, 06:04

Zur Info: https://www.supersoco-motor.com/cpx

Wird auf jeden Fall deutlich günstiger als der Ladenhüter C evo und würde mir zum Pendeln und Einkaufen vollkommen ausreichen. Der Hersteller hat auch noch eine preislich interessante Motorrad-Alternative im Programm.

Sieht so aus, als hätten die Modelle kein ABS, aber gegenüber einem C evo spart man eine Menge Geld bei der Anschaffung.
Schöne Grüße von
Ojo
C evo Long Range 03/2017 > 22.000 km
BMW R1250GS Adv. HP 06/2019

Antworten