Fahren bei winterlichen Temperaturen

Alles rund um die BMW-MAXI-SCOOTER, und alles was noch mit den BMW-MAXI-SCOOTER zu tun hat.

Fahren bei winterlichen Temperaturen

Beitragvon klauspeter » Do 30. Nov 2017, 14:01

Ich bin doch neu ein Frischling auf dem Moped, entschuldigt deshalb die Frage:
Fahrt ihr mit dem Roller auch bei Temperaturen nahe dem Gefrierpunkt?
Am Wochenende soll es ja wieder ganz schön werden, vielleicht sogar kein Regen.
Wenn nun kein Regen und Temperatur so um 0 °C... trotzdem auf die Straße oder ist das zu unsicher?

Klaus-Peter
...wenn nicht jetzt, wann dann?
Benutzeravatar
klauspeter
 
Beiträge: 79
Registriert: Fr 6. Okt 2017, 11:01
Wohnort: Hildesheim

Fahren bei winterlichen Temperaturen

Werbung

Werbung
 

Re: Fahren bei winterlichen Temperaturen

Beitragvon Nibelunge » Do 30. Nov 2017, 14:31

Hallo,

ich bin bis -4º unproblematisch gefahren/getourt. Es ist halt kalt oder sehr kalt, aber wesentlich weniger da geschützter als auf vielen anderen bikes.

Allerdings sehe ich bei diesen Temperaturen wenig Spass an einer Tour. Es ist relativ einfach etwas Eis vorzufinden, man will ja schliesslich Kurven. Man muss also sehr viel vorsichtiger fahren.

Aber machbar ist es, ohne Probleme.

Gruss
Alex
Nibelunge
 
Beiträge: 349
Registriert: Sa 14. Apr 2012, 11:30

Re: Fahren bei winterlichen Temperaturen

Beitragvon Benno » Do 30. Nov 2017, 15:38

Natürlich geht das, aber schön ist anders. Früher hatte ich für so etwas extra ein Wintermopped, heute bleibe ich zu Hause und drehe die Heizung höher.

Man wird ja nicht wirklich jünger und eine Emme fängt man ja gut ein, wenn es rutschig wird. Aber wenn der Roller abschmiert ist Schluss mit lustig.
---------------------------------
Grüße aus dem Münsterland
Benno aus Dülmen
Benutzeravatar
Benno
 
Beiträge: 773
Registriert: Mo 15. Feb 2016, 11:29
Wohnort: Dülmen

Re: Fahren bei winterlichen Temperaturen

Beitragvon klauspeter » Do 30. Nov 2017, 16:19

Okay, ihr habt mich ja schon überzeugt. Dann bleib ich eben zuhause, auch wenns schwer fällt!

Klaus-Peter
...wenn nicht jetzt, wann dann?
Benutzeravatar
klauspeter
 
Beiträge: 79
Registriert: Fr 6. Okt 2017, 11:01
Wohnort: Hildesheim

Re: Fahren bei winterlichen Temperaturen

Beitragvon Skipper » Do 30. Nov 2017, 17:41

Das wäre schade. Es gibt im Winter immer sehr schöne Tage. Gegen Kälte kann man sich anziehen und auf dem Roller ist man auch gut geschützt. Sitz-und Griffheizung helfen.

Die Strasse sollte nur trocken sein und keine Reste von Strassensalz.

Mit dem Motorrad bin ich immer gefahren und werde das mit dem Roller auch.

War die letzten Tage damit am Achensee. 2° Ging ganz gut.


Für ganz harte Fälle habe ich eine Heizweste.
Skipper
 

Re: Fahren bei winterlichen Temperaturen

Beitragvon Horst » Do 30. Nov 2017, 18:15

Nicht fahren, nur weil die Temperaturen im einstelligen Bereich liegen?
Wegen der Blätter auf den Straßen jetzt im Herbst natürlich mit erhöhter Vorsicht.
Solange KEIN Schnee liegt, fahre ich.
Wenn im Ruhrgebiet Salz gestreut wurde, warte ich immer 2 heftige Regenschauer ab, dann sind die Salzreste weggespült und ich fahre.
Richtige Kleidung und die Griff und Sitzheizung am GT machen mir Spaß am Fahren auch bei –Graden.
Gruß
Horst
Benutzeravatar
Horst
 
Beiträge: 173
Registriert: Mo 14. Nov 2011, 16:45
Wohnort: Bochum

Re: Fahren bei winterlichen Temperaturen

Werbung


Re: Fahren bei winterlichen Temperaturen

Beitragvon Peterle » Do 30. Nov 2017, 18:38

Hallo Klaus-Peter.
Ich bin auch Frischling (Wiedereinsteiger) seit Mai und vermisse die längeren Ausfahrten schon derzeit.
Bin letzte Woche bei 3 Grad und trockenem Wetter ca. 30 km gefahren. War schon saukalt und hat nicht
wirklich Spaß gemacht trotz Winterkleidung und dicken Handschuhen.
Ich werde es so halten, dass ich unter 5 Grad oder Nässe nicht fahre. Zum Geschäft habe ich nur 4 km.
Das wird schon ab und zu gehen.
Aber - der nächste Frühling kommt bestimmt... :)
In diesem Sinne..
Der Schwabe mit dem Rollerle..
Benutzeravatar
Peterle
 
Beiträge: 25
Registriert: Mo 2. Okt 2017, 13:23
Wohnort: Obersulm

Re: Fahren bei winterlichen Temperaturen

Beitragvon ronne » Sa 2. Dez 2017, 10:39

So bis 5 Grad fahre ich auch noch bis uffe Job.
Das sind so 30km. Habe da keine spezielle Winterkleidung.
Eher ne derbe Jeanshose, Motorradjacke, Nierengurt etc.
Das geht schon. Bin aber auch schon mal gefahren wo bei der Ankunft die Maschine vorne dann komplett vereist war. Ging auch mal. Wenn doch mal Salz lag dann habe ich bei mir nen Kärcher stehen. Im Gegensatz zu manch einem Motorrad geht der Roller schnell zu reinigen.
ronne
 
Beiträge: 270
Registriert: Do 29. Okt 2015, 10:43

Re: Fahren bei winterlichen Temperaturen

Beitragvon Dolderbaron » Sa 2. Dez 2017, 14:40

Hallo Leute
Ich fahre gerne im Winter, bei Schnee, Sonne und trockenen Strassen.
Ich habe den Schwarzwald vor der Tür und der lädt immer zu einer Winterfahrt ein.
Wintersachen an, Griff und Sitzheizung auf Stufe 1 und los geht es.

:D :D :D :D :D :D :D :D :D :D :D :D :D :D :D :D :D :D :D :D :D :D :D :D

clap clap clap clap clap clap clap clap clap clap

Aber immer der Blick nach vorne und aufgepasst im Schattigen Bereich.

rauch ThumbUP rauch

Gruss
Dolderbaron

ThumbUP winkG
Scooter fahren ist die pure Lust am Leben und die schönste Nebensache.
Benutzeravatar
Dolderbaron
 
Beiträge: 929
Registriert: Fr 30. Okt 2015, 14:49
Wohnort: 8427 Freienstein Schweiz


Zurück zu Plauderecke - BMW-MAXI-SCOOTER.de

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste