Laden der Batterie Modell 2016

Alles rund um die BMW-MAXI-SCOOTER, und alles was noch mit den BMW-MAXI-SCOOTER zu tun hat.

Re: Laden der Batterie Modell 2016

Beitragvon Benno » Mo 23. Mai 2016, 18:13

Steckdose in der Verkleidung nachgerüstet, Anschluss über Sicherung direkt an der Batterie:

Steckdose.jpg
---------------------------------
Grüße aus dem Münsterland
Benno aus Dülmen
Benutzeravatar
Benno
 
Beiträge: 424
Registriert: Mo 15. Feb 2016, 10:29
Wohnort: Dülmen
Postleitzahl: 48249
Motorrad Scooter: C 650 GT 2016

Re: Laden der Batterie Modell 2016

Werbung

Werbung
 

Re: Laden der Batterie Modell 2016

Beitragvon NastyBoy » Di 24. Mai 2016, 05:49

So schaut das bei mir auch aus winkG
NastyBoy
 
Beiträge: 529
Registriert: Di 12. Mär 2013, 08:24
Postleitzahl: 12345
Motorrad Scooter: C

Re: Laden der Batterie Modell 2016

Beitragvon waldstaedter » Di 24. Mai 2016, 08:13

Benno hat geschrieben:Steckdose in der Verkleidung nachgerüstet, Anschluss über Sicherung direkt an der Batterie:

... was sind das denn da für Kratzer und Macken in der Verkleidung? Ich dachte der Roller wäre NEU!?
waldstaedter
 
Beiträge: 485
Registriert: So 7. Jun 2015, 10:14
Wohnort: Raum Heidelberg
Postleitzahl: 69412
Motorrad Scooter: BMW C600 Sport

Re: Laden der Batterie Modell 2016

Beitragvon ronne » Di 24. Mai 2016, 11:36

Also ich habe mir die unter der Sitzbank nachgerüstet. Kabel liegt alles schon unter der Verkleidung.
ronne
ronne
 
Beiträge: 156
Registriert: Do 29. Okt 2015, 09:43
Postleitzahl: 21035
Motorrad Scooter: C650 Sport

Re: Laden der Batterie Modell 2016

Beitragvon x9uwe » Mi 29. Jun 2016, 14:52

Liebe Rollerfreunde , Marcus 01 hat recht ! Ich habe 2012 den ersten BMW 650 GT gekauft , Ladegerät in die Steckdose im linken Klappfach gesteckt und alles lief zu meiner Zufriedenheit ! 03/2014 kaufte ich mir den nächsten 650 GT . Stecker in die Steckdose und nichts passierte ! Habe beim Händler reklamiert , mit dem Ladegerät hingefahren u. machen lassen. Man übte eine Std. daran rum , mit der Aussage : Nun funktioniert es ! Zu Hause angekommen , reingesteckt -- Ergebnis wie vorher -- geht nicht . Auf meine Frage beim Händler ,was denn nun der Fehler war , antwortet der nur , das wisse man auch nicht ! Also zum Boschdienst und Direktanschluß am Accu mit allen Absicherungen herstellen lassen . Funktioniert bis Heute . In meiner anderen BMW Werkstatt ( ZTK Schneverdingen ) welche auch alle Wartungen bei mir machen ,erzählte ich diese Reklamation . Man lächelte mich mitleidsvoll an und erklärte mir , das erst die Zündung eingeschaltet werden muss ,dann Ladegerät in Funktion setzen ,dann merkt das die Elektronik ,dann kann die Zündung wieder ausgeschaltet werden und das Ladegerät bleibt im Betriebszustand !! Leider keinerlei Hinweis darüber in der Betriebsanleitung , noch wußte BMW Hamburg ( auf Nachfrage davon ) ! Tolle Nummer ! MfG. X9uwe plemplem
x9uwe
 
Beiträge: 44
Registriert: Do 10. Sep 2015, 15:16
Wohnort: 21220 Seevetal
Postleitzahl: 21220
Motorrad Scooter: BMW 650 GT

Re: Laden der Batterie Modell 2016

Beitragvon lederkombi » Mi 29. Jun 2016, 17:48

Komisch, denn ich habe das mit der Zündung gewusst und meine es auch orgendwo gelesen zu haben? Ist bei anderen Modellen von BMW übrigens auch so! winkG
LG, Jakob

BMW R1200GS Adventure 2016, rot
BMW R1200RT in Biarritzblau (div. Umbauten)
Honda CB1100EX, BMW R50/1 (1959)
Benutzeravatar
lederkombi
 
Beiträge: 574
Registriert: Mo 1. Sep 2014, 00:50
Wohnort: Basel, Schweiz
Postleitzahl: 4000
Motorrad Scooter: C650GT, Highline '14

Re: Laden der Batterie Modell 2016

Werbung


Re: Laden der Batterie Modell 2016

Beitragvon Hoffi96 » So 17. Jul 2016, 10:11

Hallo Leute,
ich muß nochmal was wissen zum Thema Batterie laden am 2016er Modell.
Ich habe bisher immer das Original BMW-Batterieladegerät (Link s. unten!) genutzt (1100 GS, 1150 GS und 1200 GS und bis vor kurzem an einer HD Softail. Bei den BMW´s, wie auch bei der Harley, habe ich das Gerät immer mit Krokodil-Klemmen direkt an die eingebaute Batterie angeschlossen. Hat immer einwandfrei funktioniert, da das Gerät Can-Bus fähig ist.

Ob das wohl auch am 2016er BMW-Roller funktioniert? Laut Bedienungsanleitung wird ja davor gewarnt, ein Ladegerät direkt an die eingebaute Batterie anzuschließen.

Gruß Gerd aus S-H


http://www.bmw-motorrads
tore.de/media/catalog/product/cache/8/thumbnail/75x50/9df78eab33525d08d6e5fb8d27136e95/7/7/77_02_8_551_896_1.jpg
Hoffi96
 
Beiträge: 13
Registriert: So 22. Mai 2016, 11:48
Postleitzahl: 24782
Motorrad Scooter: BMW c 650 Sport

Re: Laden der Batterie Modell 2016

Beitragvon Roman81 » Sa 19. Nov 2016, 15:02

Hallo zusammen,

Ich habe jetzt auch ein wenig mit dem Optimate 4 Und meinem 2016er 650 GT herumprobiert. Das Laden der Batterie über die 12V Dose im Handschuhfach hat einfach nicht geklappt. Der Trick die Zündung zunächst eingeschaltet zu lassen, bis das Ladegerät Verbindung mit der Bordelektronik aufgenommen hat, funktioniert nicht. Habe es mehrfach versucht und bis zu 45 Minuten gewartet, bevor ich die Zündung wieder ausschaltete, jedoch ohne Erfolg. Nach Ausschalten der Zündung zeigt das Optimate 4 einen Fehler an.

Sowohl die BMW Hotline, als auch mein Händler haben mir bestätigt, dass ein Laden über die Dose im Handschuhfach nicht möglich ist. Ich lasse mir deshalb grade vom Händler eine Ladebuchse im Helmfach nachrüsten - Kostenpunkt 60€. Das ist an sich nicht viel, trotzdem wäre es sicher technisch machbar gewesen, die bestehende Buchse von vornherein ladefähig zu machen.

Beste Grüße,
Roman
Roman81
 
Beiträge: 2
Registriert: Mi 16. Nov 2016, 19:27
Postleitzahl: 40764
Motorrad Scooter: BMW C650 GT

Re: Laden der Batterie Modell 2016

Beitragvon ronne » Sa 19. Nov 2016, 16:34

Ich verstehe gar nicht warum ihr da rumprobiert? Steht doch in der Bedienungsanleitung das man da nicht laden kann. plemplem
ronne
 
Beiträge: 156
Registriert: Do 29. Okt 2015, 09:43
Postleitzahl: 21035
Motorrad Scooter: C650 Sport

Re: Laden der Batterie Modell 2016

Beitragvon Roman81 » Sa 19. Nov 2016, 18:28

Na wenn ich hier im Forum lese, dass es bei jemandem funktioniert hat, teste ich es doch erst einmal selbst aus, bevor ich Geld in eine Zusatzdose investiere. Leuchtet doch irgendwie ein, oder?
Roman81
 
Beiträge: 2
Registriert: Mi 16. Nov 2016, 19:27
Postleitzahl: 40764
Motorrad Scooter: BMW C650 GT

Re: Laden der Batterie Modell 2016

Beitragvon ronne » Sa 19. Nov 2016, 21:25

Roman81 hat geschrieben:Na wenn ich hier im Forum lese, dass es bei jemandem funktioniert hat, teste ich es doch erst einmal selbst aus, bevor ich Geld in eine Zusatzdose investiere. Leuchtet doch irgendwie ein, oder?

Es wird immer bei jemanden funktionieren.
Wenn mein Roller 180 läuft dann rennt ein anderer 190. So ist da immer. ;)
ronne
 
Beiträge: 156
Registriert: Do 29. Okt 2015, 09:43
Postleitzahl: 21035
Motorrad Scooter: C650 Sport

Re: Laden der Batterie Modell 2016

Beitragvon Romiman » So 20. Nov 2016, 15:08

Ja, bei mir stehts auch drin, und es geht trotzdem. (13er Modell).
Dennoch ists für mich plausibel, eine Buchse ist eben für die Stromausgabe zuständig, nicht für die Stromaufnahme.

Ich plane eine hochstromfähige Ladebuchse nachzurüsten, damit ich dem Roller zukünftig auch Fremstarthilfe geben kann.
Unglaublich: Roller, made in Germany!
Benutzeravatar
Romiman
 
Beiträge: 407
Registriert: Mo 2. Apr 2012, 20:15
Postleitzahl: 38000
Motorrad Scooter: C650 GT Highline ´13

Re: Laden der Batterie Modell 2016

Beitragvon waldstaedter » So 20. Nov 2016, 21:36

Das Thema ist hier doch schon x-Mal diskutiert worden!

Irgendwann hat irgendwer hier irgendwo doch geschrieben, dass es ab 2015(?) eine Systemumstellung gab; ab da kann man nicht mehr über die Bordsteckdoese laden!!

Ich habe auch lange an dem Problem gekaut, bis mich Lederkombi überzeug hat, in das rechte Staufach einen Anschluss mit direkter Verbindung zur Batterie zu legen. Gesagt, getan - seit 2 Jahren lade ich im Winter damit meine Batterie - alles super!!!
waldstaedter
 
Beiträge: 485
Registriert: So 7. Jun 2015, 10:14
Wohnort: Raum Heidelberg
Postleitzahl: 69412
Motorrad Scooter: BMW C600 Sport

Re: Laden der Batterie Modell 2016

Beitragvon Wemser » Fr 25. Nov 2016, 17:18

Hallo Leute,

nochmal zu Verständnis:

Wenn ich mir eine Zusatzsteckdose ins RECHTE Staufach einbaue, direkt an die Batterie anschließe, mit extra Sicherung, dann brauche ich auch kein teures CAN Bus Ladegerät? Richtig?

Wenn ich mir die Zusatzsteckdose im Helmfach einbaue, muß ich in die Werkstatt zum aktivieren, und brauche dann ein teures
CAN Bus Ladegerät? Richtig?

Gruß Peter
Benutzeravatar
Wemser
 
Beiträge: 42
Registriert: Mi 6. Apr 2016, 17:46
Wohnort: Wolmirstedt
Postleitzahl: 39326
Motorrad Scooter: BMW C 650 GT `14

Re: Laden der Batterie Modell 2016

Beitragvon Romiman » Fr 25. Nov 2016, 17:27

Wemser hat geschrieben:... Zusatzsteckdose ins RECHTE Staufach...direkt an die Batterie... dann...kein teures CAN Bus Ladegerät? Richtig?...

Richtig!
(Antwort auf 2. Frage weiß ich nicht.)
Unglaublich: Roller, made in Germany!
Benutzeravatar
Romiman
 
Beiträge: 407
Registriert: Mo 2. Apr 2012, 20:15
Postleitzahl: 38000
Motorrad Scooter: C650 GT Highline ´13

VorherigeNächste

Zurück zu Plauderecke - BMW-MAXI-SCOOTER.de

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast