Neuer BMW Roller 2016 (Facelift)

Alles rund um die BMW-MAXI-SCOOTER, und alles was noch mit den BMW-MAXI-SCOOTER zu tun hat.

Neuer BMW Roller 2016 (Facelift)

Beitragvon Schanzer » Fr 18. Sep 2015, 06:06

Hallo,

es gibt einen neuen BMW Roller 2016 (Facelifiting)

Es wurden ein paar Sachen geändert, heißt jetzt auch BMW C650 Sport und nicht mehr BMW C600 Sport.
Hab das eh noch nie Verstanden warum der 600 hieß.

Weitere Infos auf Deutsch hier

http://bmw-c-scooter.de/?p=2476
Die linke zum Gruß

BMW C600, was sonst....!
Schwarz mit Highline Paket und Akrapovic
*** http://www.bmw-c-scooter.de ***

Bild
Benutzeravatar
Schanzer
 
Beiträge: 429
Registriert: Mo 17. Feb 2014, 01:11
Wohnort: Großmehring

Neuer BMW Roller 2016 (Facelift)

Werbung

Werbung
 

Re: Neuer BMW Roller 2016 (Fachlifting)

Beitragvon Axel » Fr 18. Sep 2015, 07:17

Wer bitte ist AcidMoto ?
Wieso sollten die alle Details wissen (samt Bildern) bevor BMW offiziell irgendwas verlautbart.
Versteht mich nicht falsch, ich fände es sehr gut und auch notwendig am C einiges
zu verbessern, aber so recht traue ich den Geschichten von AcidMoto.ch (aus dem Französischen offensichtlich mit Übersetzungsprogramm ins Deutsche übersetzt) nicht.

Mistrauisch!
Servus Axel
Axel
 
Beiträge: 76
Registriert: So 30. Aug 2015, 05:59

Re: Neuer BMW Roller 2016 (Fachlifting)

Beitragvon Skilled-Worker » Fr 18. Sep 2015, 10:37

Ich kann mich täuschen, aber das Bild sieht bearbeitet aus. cofus
Die Umrandung der Lampen ist zu scharf für die Qualität.
Was ist das für ein "Dreckfleck" auf der hellen Stelle am hinteren Seitenteil?

B.G.
Reiner
Benutzeravatar
Skilled-Worker
 
Beiträge: 27
Registriert: Di 18. Sep 2012, 17:48
Wohnort: Schlottwitz

Re: Neuer BMW Roller 2016 (Fachlifting)

Beitragvon Schanzer » Fr 18. Sep 2015, 13:47

Hallo,

angeblich soll nächsten Monat offiziell eine formelle präsentation mit Infos und Bilder kommen.

Denke der "Dreckfleck" am weißen hinteren Seitenteil ist der Schriftzug.
Die linke zum Gruß

BMW C600, was sonst....!
Schwarz mit Highline Paket und Akrapovic
*** http://www.bmw-c-scooter.de ***

Bild
Benutzeravatar
Schanzer
 
Beiträge: 429
Registriert: Mo 17. Feb 2014, 01:11
Wohnort: Großmehring

Re: Neuer BMW Roller 2016 (Fachlifting)

Beitragvon carlo93 » Sa 19. Sep 2015, 06:56

in der neuen Motoretta steht ein Bericht über einen 300er BMW Roller, der noch heuer präsentiert werden soll :?:

Gruß Carlo
carlo93
 
Beiträge: 151
Registriert: Sa 1. Sep 2012, 09:07

Re: Neuer BMW Roller 2016 (Fachlifting)

Beitragvon Nibelunge » Sa 19. Sep 2015, 09:28

Hallo,

ich habe es öfters hier angesprochen, hier in Spanien wurde auf Gund einer info eines (gut?) informierten Händlers heftig im chat über eine Überarbeitung spekuliert.

Ich bin, auch auf Grund der Bilder, es gibt ja auch eines der GT mit stark geänderten Hinterteil, und der neuen Lenkerabdeckung der sport ThumbUP die in keinem Fall ein fake sind.

Man beachte, neuer kleiner Kat ThumbUP also Temperatur Problem des ANtriebs, wie auch öfters diskutiert, minimiert.
Plus eine etwas distanzierte Vario Scheibe für eine bessere Anfahrt und schon ist das Thema geritzt. Also Probleme der Kupplung auf dem Papier beseitigt. Genasuo hätte ich es auch getan, solange eine Ölbadkupplung nicht ohne tiefgreifende Änderungen (neuer Motor, neues Chasis) nur bei einem Modellwechsel möglich ist. Dies wird aber erst in ca. 3 Jahren sein nach BMW Modellpolitik.

Mir gefällt die neue Front der sport sehr, glaube auch, dass die Verkleidung ab den Knien nach unten nun etwas breiter ist (ich hatte Probleme mit heftigem Windeintritt im Wadenbereich), besserer Hauptsänder und automatisch Tagfahrlicht finde ich toll.

Alles in einem bin ich zufrieden mit dem Resultat und werde mich bald bei meinem Händer melden...

Gruss
Alex
Nibelunge
 
Beiträge: 349
Registriert: Sa 14. Apr 2012, 11:30

Re: Neuer BMW Roller 2016 (Fachlifting)

Werbung


Re: Neuer BMW Roller 2016 (Fachlifting)

Beitragvon Schanzer » Sa 19. Sep 2015, 14:31

Hi,

ja das war auch Meinung. Den jetzigen Roller sinnvoll da wo es erforderlich ist zu verbessern bzw. zu optimieren.

Der Roller ist doch aller erste Sahne, ein bißchen hier und da und er ist perfekt!
Die linke zum Gruß

BMW C600, was sonst....!
Schwarz mit Highline Paket und Akrapovic
*** http://www.bmw-c-scooter.de ***

Bild
Benutzeravatar
Schanzer
 
Beiträge: 429
Registriert: Mo 17. Feb 2014, 01:11
Wohnort: Großmehring

Re: Neuer BMW Roller 2016 (Fachlifting)

Beitragvon waldstaedter » Sa 19. Sep 2015, 19:42

carlo93 hat geschrieben:in der neuen Motoretta steht ein Bericht über einen 300er BMW Roller, der noch heuer präsentiert werden soll :?:
Gruß Carlo

... dass BMW ein Modell für die 300er Klasse in Vorbereitung hat, habe ich auch schon vor einiger zeit gelesen!
waldstaedter
 
Beiträge: 519
Registriert: So 7. Jun 2015, 11:14
Wohnort: Raum Heidelberg

Re: Neuer BMW Roller 2016 (Fachlifting)

Beitragvon waldstaedter » Sa 19. Sep 2015, 19:43

Schanzer hat geschrieben:Hi,
ja das war auch Meinung. Den jetzigen Roller sinnvoll da wo es erforderlich ist zu verbessern bzw. zu optimieren.
Der Roller ist doch aller erste Sahne, ein bißchen hier und da und er ist perfekt!

... und wenn BMW den Preis noch auf realistische 9.995,- Euro anpasst, dann ist das Teil perfekt!
waldstaedter
 
Beiträge: 519
Registriert: So 7. Jun 2015, 11:14
Wohnort: Raum Heidelberg

Re: Neuer BMW Roller 2016 (Fachlifting)

Beitragvon Axel » Sa 19. Sep 2015, 19:48

Und dann seit ihr aufgewacht...

Servus Axel
Axel
 
Beiträge: 76
Registriert: So 30. Aug 2015, 05:59

Re: Neuer BMW Roller 2016 (Fachlifting)

Beitragvon waldstaedter » Sa 19. Sep 2015, 19:55

Axel hat geschrieben:Und dann seit ihr aufgewacht...

Servus Axel

... weil der neue Preis bei 12.995,- Euro liegt finger finger
waldstaedter
 
Beiträge: 519
Registriert: So 7. Jun 2015, 11:14
Wohnort: Raum Heidelberg

Re: Neuer BMW Roller 2016 (Fachlifting)

Beitragvon Methusalem » So 20. Sep 2015, 10:41

..und für diesen Preis wird wohl kaum einer über den Ladentisch gehen. Die Vergangenheit hat es bereits gezeigt.
Da müßten mehr technische Innovationen verbaut sein, ein DCT-Getriebe wie z.B. von Honda, statt der gekapselten, teuren und trotzdem kurzlebigen Kette täte es auch ein Zahnriemen.
Man sollte auch unbedingt das Ansauggeräusch etwas ohrenfreundlicher gestalten. Das würde nicht mal was kosten.
Ach ja, so 20/30 Kilo weniger Gewicht wäre auch ganz gut.

Ansonsten : Mir fällt an meinem sehr wenig zu meckern ein, ich bin sehr zufrieden.

Franz
Benutzeravatar
Methusalem
 
Beiträge: 422
Registriert: So 20. Okt 2013, 17:00

Re: Neuer BMW Roller 2016 (Fachlifting)

Beitragvon lederkombi » So 20. Sep 2015, 15:35

Methusalem hat geschrieben:..und für diesen Preis wird wohl kaum einer über den Ladentisch gehen. Die Vergangenheit hat es bereits gezeigt.
Da müßten mehr technische Innovationen verbaut sein, ein DCT-Getriebe wie z.B. von Honda, statt der gekapselten, teuren und trotzdem kurzlebigen Kette täte es auch ein Zahnriemen.
Man sollte auch unbedingt das Ansauggeräusch etwas ohrenfreundlicher gestalten. Das würde nicht mal was kosten.
Ach ja, so 20/30 Kilo weniger Gewicht wäre auch ganz gut.

Ansonsten : Mir fällt an meinem sehr wenig zu meckern ein, ich bin sehr zufrieden.

Franz


Franz, das wäre eine sehr gute Idee. EIn Zahnriemen würde dieses Monster von Schwinge massiv abspecken mit dem positiven Aspekt, dass das Fahrwerk fein auf Unebenheiten ansprechen würde. Wieso BMW da nicht gleich einen Zahnriemen verbaut hat, wissen nur die Götter...gerade für einen Roller, wo der Motor komplett vom Rad entkoppelt ist, bietet sich ein Zahnriemen geradezu an!

ThumbUP
LG, Jakob

BMW R1200GS Adventure 2016, rot
BMW R1200RT in Biarritzblau (div. Umbauten)
Honda CB1100EX, BMW R50/1 (1959)
Benutzeravatar
lederkombi
 
Beiträge: 574
Registriert: Mo 1. Sep 2014, 01:50
Wohnort: Basel, Schweiz

Re: Neuer BMW Roller 2016 (Fachlifting)

Beitragvon Nibelunge » Mo 21. Sep 2015, 09:17

Hallo,

nun ist es bestätigt.

https://www.press.bmwgroup.com/deutschl ... node__6629

Sehr schön, beide. Ich finde man hat genau das getan was zu tun war. ThumbUP

Wird 100% sehr gut verkauft.

Gruss
Alex
Nibelunge
 
Beiträge: 349
Registriert: Sa 14. Apr 2012, 11:30

Re: Neuer BMW Roller 2016 (Fachlifting)

Beitragvon lederkombi » Mo 21. Sep 2015, 10:44

Zitat BMW:

Die Kraftübertragung erfolgt über ein direkt integriertes CVT-Getriebe
(CVT = Continuously Variable Transmission = stufenlose Kraftübertragung),
das für den Einsatz in den neuen C 650 Sport und C 650 GT umfangreiche
Anpassungen erfuhr. So ermöglicht eine neue Abstimmung des CVT in
Verbindung mit einer optimierten Kupplung ein spontaneres Anfahrverhalten,
etwa beim Ampelstart.
Bei der Fliehkraftkupplung kommen weichere Federn sowie optimierte
Kupplungsbeläge zum Einsatz.
Neben erhöhten Rollengewichten wurde beim CVT die Spreizung von
2,42 auf 2,95 erhöht. Die lange CVT-Übersetzung beträgt nun 0,82 statt
bisher 1,00. Die Getriebeuntersetzung zwischen CVT-Ausgangswelle und
Abtriebswelle wurde von 2,72 auf 3,28 verkürzt.
Damit ergibt sich neben dem spontaneren Anfahrverhalten auch eine leicht
erhöhte Endgeschwindigkeit (180 statt 175 km/h).



Ich denke, die neue Vario sollte auch auf unsere Roller passen :). BMW hat kaum die Achsdurchmesser etc. geändert!
LG, Jakob

BMW R1200GS Adventure 2016, rot
BMW R1200RT in Biarritzblau (div. Umbauten)
Honda CB1100EX, BMW R50/1 (1959)
Benutzeravatar
lederkombi
 
Beiträge: 574
Registriert: Mo 1. Sep 2014, 01:50
Wohnort: Basel, Schweiz

Nächste

Zurück zu Plauderecke - BMW-MAXI-SCOOTER.de

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste