Vario´Gegenhalter

Suche von Teilen etc. für die User von Hier.

Vario´Gegenhalter

Beitragvon Konich » Di 7. Aug 2018, 21:24

Hat jemand zufällig einen Gegenhalter für die Vario abzugeben? Ich will bald die Rollen tauschen.
Noch ein Roller oder schon ein Motorrad - BMW c600 Sport - auf jeden Fall ein geiles Teil!
Benutzeravatar
Konich
 
Beiträge: 24
Registriert: Sa 4. Aug 2018, 14:29
Wohnort: Aerzen

Vario´Gegenhalter

Werbung

Werbung
 

Re: Vario´Gegenhalter

Beitragvon Bärle » Mi 8. Aug 2018, 08:00

Den braucht kein Mensch zum Rollen wechseln. Nimm einen Hakenschlüssel oder eine Dachlatte(auf Länge abschneiden und unterstellen)
Lies einfach im Forum, da ist alles beschrieben was du alles brauchst!
Je mehr Kurven desto besser!
Ducati M900ie
BenelliTrek 1130
BMW C600Sport

mfg rainer
Benutzeravatar
Bärle
 
Beiträge: 489
Registriert: Fr 16. Sep 2016, 17:20
Wohnort: Ingolstadt

Re: Vario´Gegenhalter

Beitragvon Espoo » Mi 8. Aug 2018, 12:35

@Bärle: Im Prinzip hast Du recht. Aber:
Was ist, wenn man so wie ich, keine eigene Garage oder dergleichen hat!? Ich musste in der Tiefgarage schrauben, da konnte und wollte ich mich nicht ewig ausbreiten. Zumal ich ja auch anderes, z.T. teures Werkzeug (Nm-Schlüssel, Nusskästen etc.) rumzuliegen hatte und ich nicht jedes Mal, wenn ich versuche etwas passendes aufzutreiben bzw. anzupassen/bearbeiten, alles temporär aufräumen bzw. wegschließen mochte. Desweiteren sollte die Operation schnellst möglich über die Bühne gehen, da ich den Roller täglich nutze(n möchte). Kurzum - es musste einfach alles auf Anhieb ohne großes Gefummel passen.
Hinzu kommt, dass der original Gegenhalter 22,90 gekostet hat. Da fange ich nicht wirklich an, über Bastellösungen nachzudenken. Insbesondere wenn man bedenkt, was man allein dadurch gespart hat, dass man nicht zu BMW gefahren ist.

@Konich
Wie Bärle geschrieben hat, findest Du hier viele Informationen im Forum, wenn auch über verschiedene Threads verstreut und dadurch etwas unübersichtlich. Aber wo wir gerade bei Spezialwerkzeugen sind, denke auch an die 34er Nuss (evtl. alternativ 33 - die Muttern haben 33,2mm SW) und an einen 30er Torx, wo die Klinge mindestens 80mm lang ist, z.B. Schraubendreher/T-Griff-Schlüssel oder besser ein 1/4" Langbit (wegen 10Nm Moment).

VG
Espoo

“Für jedes komplexe Problem gibt es eine einfache Lösung, und die ist die falsche."


Umberto Eco, Das Foucaultsche Pendel
Espoo
 
Beiträge: 108
Registriert: Fr 5. Feb 2016, 19:43
Wohnort: Dresden

Re: Vario´Gegenhalter

Beitragvon Carmodus » Mi 8. Aug 2018, 19:45

habe mir ein bei BMW gekauft für 20 Euro.. Die ganzen Tricks mit irgendwas zwischenklemmen machen mir Angst.. :shock: :shock: rauch

Teile Nr. BMW 83302414987
Carmodus
 
Beiträge: 13
Registriert: Di 12. Dez 2017, 20:53

Re: Vario´Gegenhalter

Beitragvon Benno » Mi 8. Aug 2018, 19:59

Finde die Teilenummer bei leebmann24.de nicht.

Kannst du evtl ein Foto einstellen?
---------------------------------
Grüße aus dem Münsterland
Benno aus Dülmen
Benutzeravatar
Benno
 
Beiträge: 773
Registriert: Mo 15. Feb 2016, 11:29
Wohnort: Dülmen

Re: Vario´Gegenhalter

Beitragvon Carmodus » Mi 8. Aug 2018, 20:17

Foto habe ich grad selber keins. Wie gesagt habe ihn direkt bei BMW bestellt.
Der Link ist nur zum gucken.. :P

https://www.oemvwshop.com/83302414987-brace-p171335/
Carmodus
 
Beiträge: 13
Registriert: Di 12. Dez 2017, 20:53

Re: Vario´Gegenhalter

Werbung


Re: Vario´Gegenhalter

Beitragvon Benno » Mi 8. Aug 2018, 20:31

Vielen Dank! Ich kannte das Ding nicht.
---------------------------------
Grüße aus dem Münsterland
Benno aus Dülmen
Benutzeravatar
Benno
 
Beiträge: 773
Registriert: Mo 15. Feb 2016, 11:29
Wohnort: Dülmen

Re: Vario´Gegenhalter

Beitragvon waldstaedter » Mi 8. Aug 2018, 22:40

Espoo hat geschrieben:@Bärle: Im Prinzip hast Du recht. Aber:
Desweiteren sollte die Operation schnellst möglich über die Bühne gehen, da ich den Roller täglich nutze(n möchte). Kurzum - es musste einfach alles auf Anhieb ohne großes Gefummel passen.
Hinzu kommt, dass der original Gegenhalter 22,90 gekostet hat. Da fange ich nicht wirklich an, über Bastellösungen nachzudenken. Insbesondere wenn man bedenkt,...
VG
Espoo

Ich kann Espoo nur voll und ganz zustimmen!!!
Wer bei einem 12.000 Euro-Roller an 20/25,- Euro spart (und statt dessen 5 Euro für eine Dachlatte ausgibt), der hat einen Dachschaden arg
waldstaedter
 
Beiträge: 519
Registriert: So 7. Jun 2015, 11:14
Wohnort: Raum Heidelberg

Re: Vario´Gegenhalter

Beitragvon Bärle » Do 9. Aug 2018, 07:07

Servus Jungs,
war doch nur ein Hinweis das es auch anders geht! Da geht es nicht um 20 Euro hin oder her!
Man kauft sich einen angeblichen Spezialhalter für die Vario den man dann nur für dieses eine Fahrzeug verwenden kann!
Den verstellbaren Hakenschlüssel kann man für viele unterschiedliche Dinge bzw. für andere Fahrzeuge auch verwenden.
Kostet auch nicht mehr! Was ist daran verkehrt?
Ein Stück Holz kostet nix! Erfüllt den selben Zweck!
Na ja jeder soll machen was er für richtig hält! winkG
Je mehr Kurven desto besser!
Ducati M900ie
BenelliTrek 1130
BMW C600Sport

mfg rainer
Benutzeravatar
Bärle
 
Beiträge: 489
Registriert: Fr 16. Sep 2016, 17:20
Wohnort: Ingolstadt

Re: Vario´Gegenhalter

Beitragvon Bärle » Do 9. Aug 2018, 07:14

Na ja und wer hier einen Dachschaden hat, ich weiß nicht?
Was hast du im Forum schon beigetragen?
Dann verwende auch nicht mehr meine Anleitungen, Hinweise und Tips, ist doch ganz einfach!
Ob du da den richtigen Ton getroffen hast? Na ja was solls!
Da braucht man sich nicht wundern, wenn viele dem Forum fern bleiben und nichts mehr schreiben! nogo
Je mehr Kurven desto besser!
Ducati M900ie
BenelliTrek 1130
BMW C600Sport

mfg rainer
Benutzeravatar
Bärle
 
Beiträge: 489
Registriert: Fr 16. Sep 2016, 17:20
Wohnort: Ingolstadt

Re: Vario´Gegenhalter

Beitragvon Benno » Do 9. Aug 2018, 08:57

Streitet euch nicht. Es gibt offensichtlich mindestens zwei Wege, die zum Ziel führen.

(Dachschaden finde ich allerdings auch nicht nett ... )
---------------------------------
Grüße aus dem Münsterland
Benno aus Dülmen
Benutzeravatar
Benno
 
Beiträge: 773
Registriert: Mo 15. Feb 2016, 11:29
Wohnort: Dülmen

Re: Vario´Gegenhalter

Beitragvon Bärle » Do 9. Aug 2018, 11:22

Ich streite mich nicht, ich finde es nur nicht passend! Ich gebe nur meine Erfahrungen weiter und versuche damit jemanden zu helfen! Es gibt immer mehrere Wege! winkG
Je mehr Kurven desto besser!
Ducati M900ie
BenelliTrek 1130
BMW C600Sport

mfg rainer
Benutzeravatar
Bärle
 
Beiträge: 489
Registriert: Fr 16. Sep 2016, 17:20
Wohnort: Ingolstadt

Re: Vario´Gegenhalter

Beitragvon waldstaedter » Do 9. Aug 2018, 18:14

Sorry, wenn ich jemandem "zu nahe getreten" bin!
Dachlatte - Dachschaden war nur ein sich anbietendes Wortspiel!
Dennoch bleibe ich bei meiner Meinung, dass man beim Selber-Schrauben nicht am Werkzeug sparen sollte!
waldstaedter
 
Beiträge: 519
Registriert: So 7. Jun 2015, 11:14
Wohnort: Raum Heidelberg

Re: Vario´Gegenhalter

Beitragvon Espoo » Do 9. Aug 2018, 20:00

Auch ich hab' Waldstaedters Bemerkung als Wortspiel und damit als Späßchen empfunden. Ist so offenbar nicht bei jedem angekommen. Die Sache ist nun, denke ich, geklärt...

“Für jedes komplexe Problem gibt es eine einfache Lösung, und die ist die falsche."


Umberto Eco, Das Foucaultsche Pendel
Espoo
 
Beiträge: 108
Registriert: Fr 5. Feb 2016, 19:43
Wohnort: Dresden

Re: Vario´Gegenhalter

Beitragvon Espoo » Do 9. Aug 2018, 20:10

Benno hat geschrieben:Finde die Teilenummer bei leebmann24.de nicht.

Kannst du evtl ein Foto einstellen?


Bei Leebmann kann man über das Shop-System nur Ersatzteile, nicht aber Werkzeuge bestellen. Auf Nachfrage können die das aber auch besorgen. Ich würde sagen, einfach in die Niederlassung gehen. Da ist es nächsten oder übernächsten Tag da.

“Für jedes komplexe Problem gibt es eine einfache Lösung, und die ist die falsche."


Umberto Eco, Das Foucaultsche Pendel
Espoo
 
Beiträge: 108
Registriert: Fr 5. Feb 2016, 19:43
Wohnort: Dresden

Nächste

Zurück zu Suche

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste