Schuberth M1

Alles was man als Maxi-Scooter-Fahrer anziehen kann.
Schutzbekleidung - Helme - Stiefel - Handschuhe etc.

Re: Schuberth M1

Beitragvon lederkombi » Di 21. Jul 2015, 20:32

Ich habe als Sommerhelm (bei den aktuellen Temperaturen mehr als angebracht) den M1 in dunkelbraun (passend zum GT). Die Schuberth-Anlage (Mikro und Lautsprecher) habe ich ausgebaut und dafür das Sena 20S eingebaut (habe ich an allen meinen Helmen), damit kann ich auch einfach mit anderen Fahrern via Intercom reden. Ist noch ganz witzig beim Fahren mit jenen hinter oder vor mir zu diskutieren wie "kommt, Kaffeehalt o.ä." und funktioniert Überland bis ca. 1.5km sehr gut!
LG, Jakob

BMW R1200GS Adventure 2016, rot
BMW R1200RT in Biarritzblau (div. Umbauten)
Honda CB1100EX, BMW R50/1 (1959)
Benutzeravatar
lederkombi
 
Beiträge: 574
Registriert: Mo 1. Sep 2014, 01:50
Wohnort: Basel, Schweiz
Motorrad Scooter: C650GT, Highline '14

Re: Schuberth M1

Werbung

Werbung
 

Re: Schuberth M1

Beitragvon Mexx » Do 27. Aug 2015, 10:08

Hallo zusammen,

auch ich war auf der Suche nach einem Ersatz für meinen geliebten J 1, der in die Jahre gekommen ist.
Bisher für mich der beste Helm, da verhältnismäßig leise und ein gewisser Kinnschutz.

Nach einer ausgiebigen Testfahrt in der vergangen Woche - bei 30 Grad Celsius - kann ich bestätigen, dass der M 1 eine geniale Belüftung hat. Selbst bei Stadtfahrt unheimlich effektiv clap .
Leider wurde er auf dem GT bereits bei mäßigem Landstraßentempo (Scheibe in der höchsten Stellung) so extrem laut arg , dass ein Kauf nicht in Frage kommt.
Nicht nur im Vergleich mit dem J 1, sondern auch mit anderen getesteten Jethelmen von Shoei und Nolan ein echter Komfortnachteil.

Viele Grüße Mexx
... und immer eine Handbreit Straße unter den Reifen
Mexx
 
Beiträge: 20
Registriert: Mi 26. Aug 2015, 16:21
Wohnort: Muldental
Motorrad Scooter: BMW C 650 GT

Re: Schuberth M1

Beitragvon lederkombi » Do 27. Aug 2015, 11:27

Komisch, bei mir war der Nolan brachial laut, der M1 ist bei mir total leise (bis ca. 100km/h), ich kann sogar telefonieren.

Ich hatte von Nolan mehrere Modell ausprobiert, alle unbrauchbar auf dem Roller.
LG, Jakob

BMW R1200GS Adventure 2016, rot
BMW R1200RT in Biarritzblau (div. Umbauten)
Honda CB1100EX, BMW R50/1 (1959)
Benutzeravatar
lederkombi
 
Beiträge: 574
Registriert: Mo 1. Sep 2014, 01:50
Wohnort: Basel, Schweiz
Motorrad Scooter: C650GT, Highline '14

Re: Schuberth M1

Beitragvon waldstaedter » Do 27. Aug 2015, 19:15

lederkombi hat geschrieben:Komisch, bei mir war der Nolan brachial laut, der M1 ist bei mir total leise (bis ca. 100km/h), ich kann sogar telefonieren.

... das hängt vermutlich mit der Körpergröße zusammen, da bei größeren Fahrern logischerweise der Kopf weiter über die Scheibe hinausragt!

Wenn ich mich recht erinnere, bist Du ja nur 1.8 cm groß!
Da kannst Du bestimmt nicht über die Scheibe gucken und selbst mit "Pinkelpott" hättest Du keine Windgeräusche...
waldstaedter
 
Beiträge: 506
Registriert: So 7. Jun 2015, 11:14
Wohnort: Raum Heidelberg
Motorrad Scooter: BMW C600 Sport

Re: Schuberth M1

Beitragvon lederkombi » Do 27. Aug 2015, 20:59

Nö, eben nicht. Wenn die Scheibe ganz oben ist, stehe ich so halb im Wind mit dem Helm und das verursacht auch beim M1 laute Geräusche. Wenn de Scheibe ganz unten ist, dann stehe ich komplett im Wind und dann ist es sehr gut, bis ca. 100km/h, danach werden die Windgeräusche bei jedem Jethelm aus meiner SIcht unerträglich (mit Schuberth C3 sind auch bei 150km/h noch absolut erträgliche Windgeräusche). Mit der Honda CB1100 fahre ich mit dem Schuberth auch mit 120km/h und es ist relativ ruhig.
Die Geräusche liegen meiner Meinung nach am Anströmwinkel. Ich habe mit einer kleinen GIVI-Scheibe versucht, auch da ist der Geräuschpegel ähnlich. Wenn ich mich hinter die Scheibe ducke, dann ist Ruhe, auch bei 150km/h, nur wer will mit einer so hohen Scheibe fahren? Und wo gäbe es so eine? Weil ich sitze ja schon erhöht mit meiner Spezialsitzbank.
LG, Jakob

BMW R1200GS Adventure 2016, rot
BMW R1200RT in Biarritzblau (div. Umbauten)
Honda CB1100EX, BMW R50/1 (1959)
Benutzeravatar
lederkombi
 
Beiträge: 574
Registriert: Mo 1. Sep 2014, 01:50
Wohnort: Basel, Schweiz
Motorrad Scooter: C650GT, Highline '14

Re: Schuberth M1

Beitragvon Schanzer » Do 27. Aug 2015, 23:52

Hallo,

habe einen Nolan N43 Air und einen Schuberth M1.

Der Nolan wäre vom Konzept her nicht schlecht, mit Kinnbügel sogar als Komp.. geschlossener Helm.
Nur kommt a) keine Luft oben rein obwohl alles auf ist und b) die Verarbeitung und c) der Sitz.

Kurzum, zwischen den beiden Helmen liegen Welten! Den Nolan nahm ich als Frühjahr und Herbst Helm her, der M1 ist mein schönwetter Helm ThumbUP
Die linke zum Gruß

BMW C600, was sonst....!
Schwarz mit Highline Paket und Akrapovic
*** http://www.bmw-c-scooter.de ***

Bild
Benutzeravatar
Schanzer
 
Beiträge: 427
Registriert: Mo 17. Feb 2014, 01:11
Wohnort: Großmehring
Motorrad Scooter: C600 Sport

Re: Schuberth M1

Werbung


Vorherige

Zurück zu Maxi-Scooter - Bekleidung

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron