VANUCCI OKOVANGO II - Textilkombi angetestet

Alles was man als Maxi-Scooter-Fahrer anziehen kann.
Schutzbekleidung - Helme - Stiefel - Handschuhe etc.

VANUCCI OKOVANGO II - Textilkombi angetestet

Beitragvon OSM62 » Fr 9. Jan 2015, 21:40

Hallo Leute,
im Rahmen des Presseevents von Louis, Xlite/Nolan, Metzeler, Touratech, Motorex und GoPro
leztes Wochenende hatte ich die Möglichkeit die neue VANUCCI OKOVANGO 2 Textilkombi in
Gelände wie auf der Strasse schon mal ein wenig zu testen.

Bild

Als fast reiner Textil/Goretexfahrer der schon die erste Goretexkombi von BMW gefahren ist
und augenblicklich den Streetguard 3 im 4. Jahr bewegt ist eine leichtere Alternative für mich eine
genauere Betrachtung/Test wert, da der Streetguard sehr steif ist, die bekanntlich sogar alleine steht
wenn man sie auszieht.
Schon beim anziehen merkt man das dies eine ganz andere leichte Kombi ist.
Um verschiedene naheliegende Anzuggrößen kombinieren zu können sind an Hose und Jacke 2 verschieden lange
Reißverschlüsse eingearbeitet was bei mir schon wichtig ist da ich oben Gr. 60 und Gr. 58 als Hose gebrauche.
So kann man diese miteinander verbinden. Um die Sicherheit zu erhöhen kann auch ein zusätzlichen Rückenprotektor
in der Kombi einstecken. die großen anderen Portektoren (Knie, Ellenbogen) sind für unterschiedliche Figuren in den
dafür vorgesehenen Taschen in unterschiedlichen Positionen arretierbar.
Für mich sehr wichtig sind eine ausreichende Anzahl an Taschen die auch eine ausreichende Größe haben müssen,
das z. B. auch mein Smartphone Platz findet. Dieses findet Platz bei dieser Kombi in einer Tasche im Brustbereich.
Die beiden Außentaschen unten an der Jacke sind wasserdicht und haben direkt meine kleine Digitale trocken gehalten
nachdem ich mich im Gelände mit der F 800 GS ADV von Touratech in einen Bachlauf gelegt hatte.

Bild

Was ich bei wärmeren Wetter noch mal ausprobieren will, hier waren es ja so um die 20 Grad, sind die "Lüftungsklappen"
im Brustbereich, da lassen sich Handflächengroße Bereiche per Reisverschluß aufmachen so das man da richtig Luft bekommt.

Werde beim http://www.bmw-motorrad-test-camp.com diese Kombi noch weiter testen,
vielleicht wird es da ja wärmer so das ich die Belüftungsmögichkeiten direkt ausprobieren kann.

Was ich jetzt zur Pflege dieser Kombi schon sagen kann (hatte mich ja damit in den Schlamm geschmissen), das sich diese
bei 30 Grad in der Waschmaschine ganz normal waschen lässt.

Wer noch genauere Info´s haben möchte, hier bekommt man mehr Informationen zur Jacke:

http://www.louis.de/artikel/vanucci-oko ... t=38092690

Und hier gibt es mehr Info´s zur Hose:

http://www.louis.de/artikel/vanucci-oko ... t=38108052

Erstes Fazit: Ideal als leichte Textilkombi für alle Tage für Touren auch bei wärmeren Wetter.
Gruß vom Großrollerfahrer

Michael - OSM62 - Webmaster - Admin

http://www.k1200s.de , http://www.s1000rr.de , http://www.f800-forum.de , http://www.BMW-K1600GT.de , http://www.S1RR.de
Benutzeravatar
OSM62
Administrator
 
Beiträge: 309
Registriert: Do 10. Nov 2011, 20:56
Wohnort: Bitzen

VANUCCI OKOVANGO II - Textilkombi angetestet

Werbung

Werbung
 

Zurück zu Maxi-Scooter - Bekleidung

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast