Schuberth präsentiert auf der Intermot den neuen C4

Alles was man als Maxi-Scooter-Fahrer anziehen kann.
Schutzbekleidung - Helme - Stiefel - Handschuhe etc.

Schuberth präsentiert auf der Intermot den neuen C4

Beitragvon OSM62 » Di 20. Sep 2016, 11:09

Hallo,
Weltpremiere des neuen Klapphelm C4 von Schuberth auf der Intermot in Köln.

Bild

Bereits seit Jahren wird um das Erscheinungsdatum des SCHUBERTH C4 gemunkelt. Jetzt steht es endlich fest, der SCHUBERTH C4 wird, wie die Welt bekannt gab, auf der Intermot in Köln vom 5. Bis 9. Oktober erstmals der Öffentlichkeit präsentiert. Der Verkauf könnte demnach schon im Oktober starten, allerdings ist auch das Frühjahr 2017 im Gespräch. Sobald SCHUBERTH den C4 ausliefert, werden Sie ihn im Bikershop von Helmexpress bestellen können. Bis dahin versorgt Sie Helmexpress mit aktuellen News rund um den jetzt schon legendären Schuberth Klapphelm.


WANN KOMMT DER SCHUBERTH C4 UND WIEVIEL KOSTET ER?

Der SCHUBERTH C4 wird ab Frühjahr 2017 in sechs verschiedenen Uni-Farben sowie mit den beiden Dekoren PULSE und LEGACY in je drei Farbkombinationen und in den Größen XS (53) bis XXXL (65) verfügbar sein. Der Preis für den Schuberth C4 in den Uni-Farben beträgt in etwa 649,- Euro. Der Preis für die beiden Dekore Schuberth C4 PULSE und C4 LEGACY soll bei etwa 749,- Euro liegen.


SCHUBERTH C4 - DESIGN STAMMT VON KISKA

Mit dem neuen SCHUBERTH C4 will der Magdeburger Helmhersteller an die Designsprache des Vorgängers C3 Pro anknüpfen. Dekor und Design des neuen C4 wurden in Zusammenarbeit mit KISKA entworfen, einer bekannten österreichischen Designschmiede. Die Helmschale des Motorradhelm soll jetzt viele Akzente erhalten, die den Schuberth C4 extrem dynamisch erscheinen und nicht auf den ersten Blick als Klapphelm erscheinen lassen. Beim Dekor wird der Käufer die Wahl haben zwischen eher schlichten Designs bis hin zu auffällig modernen Farbmustern.
KISKA übernahm zudem die Optimierung im Windkanal, um eine perfekte aerodynamisch angepasste Helmschale zu entwickeln. Insbesondere der Einsatz auf den derzeit angesagten Naked Bikes soll mit dem SCHUBERTH C4 Helm völlig mühelos sein. Die Designmanufaktur aus Österreich entwickelt unter anderem die kantigen Designs der Motorräder von KTM.


Die Informationen stammen von hier:

https://www.helmexpress.com/schuberth-c ... entlichung

Link zu Schuberth:

http://www.schuberth.com
Gruß vom Großrollerfahrer

Michael - OSM62 - Webmaster - Admin

http://www.k1200s.de , http://www.s1000rr.de , http://www.f800-forum.de , http://www.BMW-K1600GT.de , http://www.S1RR.de
Benutzeravatar
OSM62
Administrator
 
Beiträge: 297
Registriert: Do 10. Nov 2011, 20:56
Wohnort: Bitzen

Schuberth präsentiert auf der Intermot den neuen C4

Werbung

Werbung
 

Re: Schuberth präsentiert auf der Intermot den neuen C4

Beitragvon OSM62 » Fr 23. Sep 2016, 08:29

Hier noch ein paar Informationen zu dem Kommunikationssystem:
Integrierte Kommunikationssysteme von Sena
Dass Kommunikationssysteme eine wichtige Rolle bei Motorradhelmen spielen,
hat Schuberth schon lange erkannt, bei den beiden Modellen C4 und R2 haben
es die Deutschen nun ziemlich perfektioniert. Beide Helme werden ab Werk
mit Mikrofon, Kopfhörern und Antenne ausgestattet, wer das System dann auch
wirklich nutzen möchte, kann um 199 Euro die Standard-Version des Sena SC1
dazu bestellen - und watscheneinfach installieren! An der Unterseite des Helms
finden sich ganz unscheinbar zwei Einschuböffnungen für die Elektronik-EInheit
und den Akku, danach kann man schon fröhlich losplaudern mit dem Sozius oder
den Kollegen, Anrufe entgegen nehmen oder Musik hören. Um 299 Euro bekommt
man dann das SC1 Advanced, das sich durch erweiterte Features wie Radio
oder fMisicshare auszeichnet.
Gruß vom Großrollerfahrer

Michael - OSM62 - Webmaster - Admin

http://www.k1200s.de , http://www.s1000rr.de , http://www.f800-forum.de , http://www.BMW-K1600GT.de , http://www.S1RR.de
Benutzeravatar
OSM62
Administrator
 
Beiträge: 297
Registriert: Do 10. Nov 2011, 20:56
Wohnort: Bitzen

Re: Schuberth präsentiert auf der Intermot den neuen C4

Beitragvon lederkombi » Fr 23. Sep 2016, 09:26

Oha, die verbauen neu Sena ThumbUP

Das wäre sogar ein Grund schon wieder einen neuen Helm zu kaufen winkG
LG, Jakob

BMW R1200GS Adventure 2016, rot
BMW R1200RT in Biarritzblau (div. Umbauten)
Honda CB1100EX, BMW R50/1 (1959)
Benutzeravatar
lederkombi
 
Beiträge: 574
Registriert: Mo 1. Sep 2014, 01:50
Wohnort: Basel, Schweiz

Re: Schuberth präsentiert auf der Intermot den neuen C4

Beitragvon Mariusz » Sa 1. Okt 2016, 21:41

Hi Michael. Da muss ich mein "Senf" dazu geben. Bin selbst Kunde bei Schuberth. Dienstleistungstechnich und von Kundenservice ganz klar die Nr. 1. Allerdings nur wenn man die abwicklung direkt mit den Jungs in Magdeburg macht. Vergessen Polo und ganz sicher vergessen Tante Louise. Besitze c3 und c3 pro (observer) jeweils mit Src. Für mich top bis auf die Kopfhörer und pinnlock. Kopfhörer sind Müll (habe sofort gegen hochwertige ausgetauscht). Pinnlock Oberkannte direkt im Sichtfeld - direkt rausgeschmissen. Polster geben extrem nach also direkt ne Nummer "zu klein" kaufen - nach 2 Wochen wird erst der Sinn verstanden. Geräuschkulisse? Na ja - an guten Ohrstöpsel kommt man nicht vorbei (Polo alpine oder auf Maß beim hörspezzi). Bin dennoch auf c4 gespannt. Ebenso auf die neue s1000r. Karte für intermot hab ich schon. Hat sie schaltassi pro und Kurven abs dann ist die schwatte direkt meine. C600 adieu. engel

PS. Nach c4 kommt bestimmt c4 pro - da ist der Spoiler auch schon drin - haben wir schon Weihnachten? :mrgreen: übrigens den ratschenverschluss baut Schuberth für 60 Talar auf Doppel d - für mich unabdingbar, denn ich mag Doppel d in jeglicher Hinsicht. :mrgreen: :geek: :mrgreen:
Mariusz
 

Re: Schuberth präsentiert auf der Intermot den neuen C4

Beitragvon Mariusz » So 2. Okt 2016, 07:20

Ich meinte so etwas - mit kurzem Heck und 20 extra PS von mgm. Nice! :D
PS: über die trüte lässt sich streiten und auf tagfahrlicht hoffen (Scheinwerfer auf der Gabel?)
Dateianhänge
image.png
Mariusz
 

Re: Schuberth präsentiert auf der Intermot den neuen C4

Beitragvon OSM62 » Do 6. Okt 2016, 15:36

Hallo,
Schuberth hat auf der Intermot den C4 vorgestellt.
Auf deren Webseite gibt es jetzt noch genauere Informationen:

https://www.schuberth.com/produkte/moto ... me/c4.html

Bild
Gruß vom Großrollerfahrer

Michael - OSM62 - Webmaster - Admin

http://www.k1200s.de , http://www.s1000rr.de , http://www.f800-forum.de , http://www.BMW-K1600GT.de , http://www.S1RR.de
Benutzeravatar
OSM62
Administrator
 
Beiträge: 297
Registriert: Do 10. Nov 2011, 20:56
Wohnort: Bitzen

Re: Schuberth präsentiert auf der Intermot den neuen C4

Werbung


Re: Schuberth präsentiert auf der Intermot den neuen C4

Beitragvon Mariusz » Do 6. Okt 2016, 20:04

Hab ich heute auf der I-Mot anprobiert. Wirklich gut. Kein störendes Mikro mehr und wesentlich leichtgängiger als c3. Auch pinnlock und Visier wesentlich größer. Sena hat zudem eine FB für den Lenker (90 EUR). Finde ich echt gut. Meine neue geliebte s1r war auch da. Aus schwarz wird wohl weiß mit blau Touch. Alle gimmicks in Board + 5 offizielle PS mehr. Akra Serie. Montag geht meine Bestellung raus. Grüße an bmw, schuberth und Dirk Distel / nett euch getroffen zu haben.
Mariusz
 

Re: Schuberth präsentiert auf der Intermot den neuen C4

Beitragvon OSM62 » Sa 17. Feb 2018, 15:00

So,
endlich habe ich meinen C4 bekommen:

Bild

Bild

Erste Sitzprobe ist schon sehr vielversprechend.
Habe ja keinen "Kindskopf" von der Größe her.

Bild

Spätestens nächste Woche werde ich ihn mal antesten können,
dann gibt es einen ersten Bericht.
Gruß vom Großrollerfahrer

Michael - OSM62 - Webmaster - Admin

http://www.k1200s.de , http://www.s1000rr.de , http://www.f800-forum.de , http://www.BMW-K1600GT.de , http://www.S1RR.de
Benutzeravatar
OSM62
Administrator
 
Beiträge: 297
Registriert: Do 10. Nov 2011, 20:56
Wohnort: Bitzen

Re: Schuberth präsentiert auf der Intermot den neuen C4

Beitragvon Skipper » Sa 17. Feb 2018, 15:40

Ich habe letztes Jahr meinen BMW Systemhelm durch den C4 ersetzt und bin ganz begeistert davon. Der C4 sitzt gut, ist leiser und hat ein größeres Gesichtsfeld. Vor allem auch kein Micro und äußeres Ladekabel, das stört, wenn man ein Comm System einbaut.

Ich habe auch das SC1 Advanced (mit Radio) und die Lenkerfernbedienung. Funktioniert super. Es hat im Gegegensatz zum BMW 2 BT Kanäle und Navi und Handy kann man parallel koppeln. Arbeitet mit Iphone 8 und BMW Navigator VI bestens.

Besser als das BMW System. Denn mein BMW Helm hat immer noch mit Garmin und Iphone Probleme, die auch mit dem letzten Update noch nicht ganz gelöst wurden.

Ein kleines Manko beim C4. Der vordere Belüftungsknopf kann rausfallen, wenn man nicht aufpasst.
Skipper
 

Re: Schuberth präsentiert auf der Intermot den neuen C4

Beitragvon Dolderbaron » Sa 17. Feb 2018, 17:15

lederkombi hat geschrieben:Oha, die verbauen neu Sena ThumbUP

Das wäre sogar ein Grund schon wieder einen neuen Helm zu kaufen winkG


Hallo Jakob
Du lebst ja noch hier im Forum.

clap clap clap clap

Gruss
Dolderbaron
Scooter fahren ist die pure Lust am Leben und die schönste Nebensache.
Benutzeravatar
Dolderbaron
 
Beiträge: 838
Registriert: Fr 30. Okt 2015, 14:49
Wohnort: 8427 Freienstein Schweiz

Re: Schuberth präsentiert auf der Intermot den neuen C4

Beitragvon Skipper » Sa 17. Feb 2018, 18:55

Senna verbauen trifft es nicht ganz. Da muss nichts verbaut werden.

Der Helm ist von Haus aus mit Lautsprechern und einem nicht sichtbarem Mico ausgestattet. Die optionale Funkeinheit und der Akku werden dann einfach in vorhandene Fächer außen am Helm gesteckt. Total praktisch und nichts trägt auf.

Es gibt zwei Funkeinheiten. Das Advanced hat noch Radio, eine etwas länger Akkuzeit, und funktioniert bestens. Dazu gibts eine Fernbedienung am Lenker. Die ist auch total praktisch. Wird nur an den Griff geklemmt.

Von der Funktion natürlich baugleich zum entsprecheneden Senna, aber eleganter gelöst.
Skipper
 

Re: Schuberth präsentiert auf der Intermot den neuen C4

Beitragvon OSM62 » Mo 19. Feb 2018, 19:35

Auf meiner verkleideten K 1600 GT habe ich den C4 heute schon antesten können:

Bild

Gefühlsmäßig braucht der C4 etwas mehr Schutz (also die Scheibe höher) um ruhig
und leise zu sein. Passform ich schon mal gut.
Bin gespannt wie sich der Helm auf einem nackten Moped verhält,
da kann ich am kommenden WE wahrscheinlich was zu sagen,
da darf ich mal wieder einen neuen Reifen testen.

http://www.bmw-motorrad-bilder.de/mb/th ... 196&page=2
Gruß vom Großrollerfahrer

Michael - OSM62 - Webmaster - Admin

http://www.k1200s.de , http://www.s1000rr.de , http://www.f800-forum.de , http://www.BMW-K1600GT.de , http://www.S1RR.de
Benutzeravatar
OSM62
Administrator
 
Beiträge: 297
Registriert: Do 10. Nov 2011, 20:56
Wohnort: Bitzen


Zurück zu Maxi-Scooter - Bekleidung

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast