Motorrad Jeans

Alles was man als Maxi-Scooter-Fahrer anziehen kann.
Schutzbekleidung - Helme - Stiefel - Handschuhe etc.

Re: Motorrad Jeans

Beitragvon Benno » Fr 2. Mär 2018, 12:47

Solange nix passiert, kannst du auch mit Jeans fahren.
Ich fahre mit Textilkombi mit Protektoren.
---------------------------------
Grüße aus dem Münsterland
Benno aus Dülmen

Treffen 2018:
viewtopic.php?f=13&t=1613&start=15#p14302
Benutzeravatar
Benno
 
Beiträge: 627
Registriert: Mo 15. Feb 2016, 11:29
Wohnort: Dülmen

Re: Motorrad Jeans

Werbung

Werbung
 

Re: Motorrad Jeans

Beitragvon Bärle » Fr 2. Mär 2018, 15:29

Ich fahre auch nur mit Textil Kombi! Fahre aber auch nur Touren! Zum Semmel holen gehts auch mit Turnhose!
Wenns mal schief geht, dann zieht man gerne wieder den Kombi an. Also lieber immer mit Kombi! winkG
Je mehr Kurven desto besser!
Ducati M900ie
BenelliTrek 1130
BMW C600Sport

mfg rainer
Benutzeravatar
Bärle
 
Beiträge: 365
Registriert: Fr 16. Sep 2016, 17:20
Wohnort: Ingolstadt

Re: Motorrad Jeans

Beitragvon Waschbert » Fr 2. Mär 2018, 18:56

Benno hat geschrieben:Solange nix passiert, kannst du auch mit Jeans fahren.
Ich fahre mit Textilkombi mit Protektoren.


Die aktuellen Motorrad Jeans schützen besser als eine Textil Kombi, da sie die gleiche Schutzwirkung haben, aber beim Sturz nicht schmelzen und so die Haut verletzten.
Waschbert
 
Beiträge: 55
Registriert: Mi 21. Feb 2018, 15:21

Re: Motorrad Jeans

Beitragvon Waschbert » Fr 2. Mär 2018, 19:03

Dolderbaron hat geschrieben:
Skipper hat geschrieben:Dann wünsche ich keinem, dass er das testen muss. Keine Verbrennungen ja, aber besseren Schutz als ein hochwertiger Rukka oder Stadler o.ä. ganz sicher nicht.

Die Jeans sind besser als nichts, aber nicht viel.

Hier gibts einen Test:

https://www.adac.de/infotestrat/tests/m ... geId=31968

https://www.adac.de/infotestrat/adac-im ... hosen.aspx

Zitat:
Hierbei zeigt sich erwartungsgemäß, dass die Aspekte der Sicherheit mit denen des Komforts nur schwer unter einen Hut zu bringen sind. Bis zu einem gewissen Grad schließen sich hoher Sicherheitsanspruch und Bequemlichkeit aus.

Die Rokker ist übrigens ganz hinten. Das deckt sich mit meinem Eindruck.

Als langjähriger Motorradfahrer möchte ich beim Rollern nicht weniger Sicherheit. Wenns mich schmeisst tut das mit dem Roller genauso weh.


Hallo Gerd
Da streiten sich die Geister schon lange, für lange Touren trage ich lieber mein Textil Tourenanzug.
Wenn ich Sonntags mal ein Kaffee trinken gehe und ums Eck fahre, dann ziehe ich bestimmt nicht immer die volle Montur an.
Ich habe auch schon Leute im Rukka Anzug mit Verbrennungen gesehen.
Also, was ist Sicherheit.


Gruss
Dolderbaron


Ich habe mich mit meiner GS Adventure mit meiner Frau hinten drauf, auf dem Pordoi Pass, auf Bitumen mit 40 Km/h auf die Nase gelegt. Wir hatten beide einen BMW Street Guard Anzug an. Ich habe noch heute am linken Arm und am Bein die Narben von der Verbrennung.
Es hat lange gedauert bis das schwarze Plastik rausgewachsen war. Erzählt mir nix von sicherer Textil Klamotte.
Waschbert
 
Beiträge: 55
Registriert: Mi 21. Feb 2018, 15:21

Re: Motorrad Jeans

Beitragvon Skipper » Fr 2. Mär 2018, 19:12

Ich sagte ja schon, am liebsten und sichersten ist mir mein Atlantis. Das ist der Lederkombi von BMW. Leider extrem teuer, aber auch extrem gut und vor allem bequem.

Mit Textil (egal ob Anzug oder jeans) gebe ich dir völlig Recht, aber es ist halt im Winter am wärmsten.
Skipper
 

Re: Motorrad Jeans

Beitragvon Tiroler » Fr 2. Mär 2018, 21:45

Seit einigen Jahren fahre ich mit Highway 1 Denim Jeans. Sehr angenehm zu tragen. Knie.- u. Hüftprotektoren.
Momentan runtergesetzt zum Preis von 30 i. W. dreißig EUR!! bei Louis.
Gruß Jürgen
Tiroler
 
Beiträge: 204
Registriert: So 10. Nov 2013, 10:21

Re: Motorrad Jeans

Werbung


Re: Motorrad Jeans

Beitragvon Tiroler » Fr 2. Mär 2018, 21:46

uups....gerade gesehen,nur für Damen.......
Gruß Jürgen
Tiroler
 
Beiträge: 204
Registriert: So 10. Nov 2013, 10:21

Re: Motorrad Jeans

Beitragvon waldstaedter » Fr 2. Mär 2018, 22:54

Tiroler hat geschrieben:Seit einigen Jahren fahre ich mit Highway 1 Denim Jeans. Sehr angenehm zu tragen. Knie.- u. Hüftprotektoren.
Momentan runtergesetzt zum Preis von 30 i. W. dreißig EUR!! bei Louis.


Die Highway 1 habe ich auch. Ist ok!
Noch bequemer und im Sommer sehr angenehm ist die Spirit Motors von Polo!
waldstaedter
 
Beiträge: 507
Registriert: So 7. Jun 2015, 11:14
Wohnort: Raum Heidelberg

Re: Motorrad Jeans

Beitragvon HDBeemer » Sa 3. Mär 2018, 13:25

Festes Leder ist durch nichts zu ersetzen, weder Textil noch sonst was - und wenn es dann noch hydrophobiert und gut verarbeitet ist wie der Atlantis, dann braucht man nicht mal mehr einen Regenschutz. Das stimmt, und ich schätze meinen Atlantis auch auf langen Touren.
Aber wehe, man steigt mal vom Motorrad und will sich was angucken und muss dazu rumlaufen... DER Anzug muss noch erfunden werden, der sowohl schützt als auch bequem ist wenn man grad nicht auf dem Bock sitzt - und man im Idealfall nicht wie das Michelin-Männchen darin aussieht...
4 wheels move your body, 2 wheels move your soul...
Benutzeravatar
HDBeemer
 
Beiträge: 316
Registriert: Mi 10. Okt 2012, 17:31
Wohnort: Zürich/Schweiz

Vorherige

Zurück zu Maxi-Scooter - Bekleidung

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron