Sauerland - Panoramapark

Treffen, Touren und Events mit C 600 Sport - C 650 GT - C600Sport - C650GT.

Sauerland - Panoramapark

Beitragvon Mariusz » Mo 12. Sep 2016, 18:28

Gestern gefahren - kann ich nur empfehlen. Hier ein kleines Video: https://youtu.be/PKlvG4KyFzY :mrgreen:
Mariusz
 

Sauerland - Panoramapark

Werbung

Werbung
 

Re: Sauerland - Panoramapark

Beitragvon Benno » Mo 12. Sep 2016, 18:58

"Dieses Video ist nicht verfügbar"
---------------------------------
Grüße aus dem Münsterland
Benno aus Dülmen
Benutzeravatar
Benno
 
Beiträge: 731
Registriert: Mo 15. Feb 2016, 11:29
Wohnort: Dülmen

Re: Sauerland - Panoramapark

Beitragvon Dolderbaron » Di 13. Sep 2016, 07:53

Bei mir hat es mit dem Video geklappt.

clap clap clap clap clap clap clap

Gruss
Dolderbaron
ThumbUP winkG
Scooter fahren ist die pure Lust am Leben und die schönste Nebensache.
Benutzeravatar
Dolderbaron
 
Beiträge: 873
Registriert: Fr 30. Okt 2015, 14:49
Wohnort: 8427 Freienstein Schweiz

Re: Sauerland - Panoramapark

Beitragvon lederkombi » Di 13. Sep 2016, 09:17

Hat bei mir auch funktioniert. Aber in der CH wäre bei 40km/h zu schnell nicht nur der Führerausweis weg....

und irgendwie fahren die alle komisch in den Kurven :o
LG, Jakob

BMW R1200GS Adventure 2016, rot
BMW R1200RT in Biarritzblau (div. Umbauten)
Honda CB1100EX, BMW R50/1 (1959)
Benutzeravatar
lederkombi
 
Beiträge: 574
Registriert: Mo 1. Sep 2014, 01:50
Wohnort: Basel, Schweiz

Re: Sauerland - Panoramapark

Beitragvon Mariusz » Di 13. Sep 2016, 10:34

Sorry, das video ist in Deutschland (noch) nicht abspielbar, denn die GEMA sich mit Youtube über die Musikinhalte nicht einig sind. Nun werde ich den Musiktitel gegen ein Cover austauschen und dann musste es auch hier Zulande abspielbar sein.

PS: strassentechnisch ist es die L553 - nett, kann ich empfehlen. :D
Mariusz
 

Re: Sauerland - Panoramapark

Beitragvon Mariusz » Di 13. Sep 2016, 14:26

und hier der Link - https://youtu.be/qlKuyCY_PmA - ich hoffe jetzt funtzt es? :roll:
Mariusz
 

Re: Sauerland - Panoramapark

Werbung


Re: Sauerland - Panoramapark

Beitragvon Benno » Di 13. Sep 2016, 15:26

Jetzt gehts! ThumbUP
---------------------------------
Grüße aus dem Münsterland
Benno aus Dülmen
Benutzeravatar
Benno
 
Beiträge: 731
Registriert: Mo 15. Feb 2016, 11:29
Wohnort: Dülmen

Re: Sauerland - Panoramapark

Beitragvon waldstaedter » Di 13. Sep 2016, 21:13

Ich hoffe, dass ich Dir nie auf einer Deiner "Touren" entgegenkomme, da ich Deinen Fahrstil für sehr riskant halte!
Damit gefährdest Du nicht nur Dich, sonderen vor allem auch andere!
Ich weiß, dass Dir dieser Post nicht "schmecken" wird, ich kann aber nicht anders!!

Gute und unfallfreie Fahrt wünscht der Waldstaedter!
waldstaedter
 
Beiträge: 518
Registriert: So 7. Jun 2015, 11:14
Wohnort: Raum Heidelberg

Re: Sauerland - Panoramapark

Beitragvon lederkombi » Di 13. Sep 2016, 22:06

waldstaedter hat geschrieben:Ich hoffe, dass ich Dir nie auf einer Deiner "Touren" entgegenkomme, da ich Deinen Fahrstil für sehr riskant halte!
Damit gefährdest Du nicht nur Dich, sonderen vor allem auch andere!
Ich weiß, dass Dir dieser Post nicht "schmecken" wird, ich kann aber nicht anders!!

Gute und unfallfreie Fahrt wünscht der Waldstaedter!

ThumbUP
LG, Jakob

BMW R1200GS Adventure 2016, rot
BMW R1200RT in Biarritzblau (div. Umbauten)
Honda CB1100EX, BMW R50/1 (1959)
Benutzeravatar
lederkombi
 
Beiträge: 574
Registriert: Mo 1. Sep 2014, 01:50
Wohnort: Basel, Schweiz

Re: Sauerland - Panoramapark

Beitragvon Mariusz » Mi 14. Sep 2016, 06:35

Hallo, aber nein das hat mit "Schmecken" nichts zu tun. Deine "sorge" ist glücklicherweise unbegründet - denn bin mittlerweile bei über 400.000 km (nur Zweirad, Auto wesentlich mehr) ohne jeglichen Unfall. In der Zwischenzeit sind viele meiner Kollegen von uns gegangen. Das habe ich selbst miterlebt. Insofern mein Vorschlag, äußere sich lieber nicht nur an Hand eines videoauschnittes über ziemlich subjektive Sachen wie z. B. Fahrstil. Diese Diskussion führt nur in eine Sackgasse und war auch nicht Bestandteil der theards. yawn
Mariusz
 

Re: Sauerland - Panoramapark

Beitragvon waldstaedter » Mi 14. Sep 2016, 21:31

Mariusz hat geschrieben:... Insofern mein Vorschlag, äußere sich lieber nicht nur an Hand eines videoauschnittes über ziemlich subjektive Sachen wie z. B. Fahrstil...


... ich äußere mich, wie und wo ich es für angebracht halte - damit musst Du leider leben!
Wir sind nicht bei Facebook und Du bist nicht Mark Zuckerberg!
waldstaedter
 
Beiträge: 518
Registriert: So 7. Jun 2015, 11:14
Wohnort: Raum Heidelberg

Re: Sauerland - Panoramapark

Beitragvon lederkombi » Do 15. Sep 2016, 00:07

Frieden rauch

Leben und leben lassen.
LG, Jakob

BMW R1200GS Adventure 2016, rot
BMW R1200RT in Biarritzblau (div. Umbauten)
Honda CB1100EX, BMW R50/1 (1959)
Benutzeravatar
lederkombi
 
Beiträge: 574
Registriert: Mo 1. Sep 2014, 01:50
Wohnort: Basel, Schweiz

Re: Sauerland - Panoramapark

Beitragvon Mariusz » Do 15. Sep 2016, 00:55

... ich äußere mich, wie und wo ich es für angebracht halte - damit musst Du leider leben!
Wir sind nicht bei Facebook und Du bist nicht Mark Zuckerberg!


yawn yawn yawn echt langweilig N8 N8 N8
Mariusz
 

Re: Sauerland - Panoramapark

Beitragvon imike » Do 15. Sep 2016, 07:27

Hallo Mariusz.

Hast du die Video mit Sony Action Cam gemacht? Wie ist dein Eindruck von der Camera, bist du zufrieden damit? Ich nutze ein Xiaomi Yi und bin eigentlich zufrieden mit der Quali, aber die App dazu ist echt beschiessen.

Tolle Aufnahme, schöööööööööööön kurvige Strecke.

Ich bin auch sportliche Fahrer und (fast) immer schneller, als die Polizei erlaubt, aber Motorradfahrer sind nach meine Meineung und Erfahrung voraussichtliche, als Autofahrer. Wir haben ja keine Karosserie die uns beim Stürzen evtl. beschützen können. Ich war im Sommer in Ungarn und in Österreich fast die ganze Strecke mit 170-180 Kmh gefahren, da ich Platz hatte (auf Autobahn). Ich mache auch kein Kopf darüber, wenn andere mich als rücksichtlos betrachten. Es ist meine Leben und ich bestimme wie ich es leben möchte. Wenn ich will ich fahre ohne Helm 200 KMh schnell, erwischt zu werden ist ein andere Geschichte. Ich fahre fast die ganze Sommer in kurze Hose und T-Shirt und manchmal so schnell, was das Kiste aushält. Muss halt nur anderen nicht gefährden. Fertig. Bin auf deine Meinung.

Gruß.
Schöne Grüße aus dem Ammertal.
Benutzeravatar
imike
 
Beiträge: 27
Registriert: Sa 23. Jan 2016, 12:17

Re: Sauerland - Panoramapark

Beitragvon Mariusz » Do 15. Sep 2016, 10:13

Hallo,

die Cam (Sony AS100V ab ca. 180 EUR) ist OK. Macht schöne Aufnahmen und ich nutze hierzu mein iphone, d.h. das Bild der Kamera kann ich mit Sony Play Memory App einsehen und bedingt steuern (ein/aus). Mit der Action Cam Movie Creator von Sony habe ich so mein Problem. Damit kann ich nur bescheiden arbeiten, ich kenne allerdings kein anderes Videoprogramm das GPS Daten (gps overlay) unterstützt. Deshalb beschränke ich mich nur auf kurze Film Ausschnitte, die aus meiner Sicht ausreichend und interessant sind. Bin allerdings auch kein PC Freak.

Mehrstunden Aufnahmen mache ich nur dann, wenn wir mit der Biker-Gruppe ein paar Tage unterwegs sind und danach beim Bierchen uns ein Film im Hintergrund anschauen wollen. Ich fahre gern flott, versuche dabei jedoch die Situation immer zu beherrschen und bloß keine Dritten zu gefährden. Bis jetzt ist mir das sehr gut gelungen. Ich hatte zwar 4-5 böse Ausrutscher mit dem Hinterrad (meistens verursacht durch Fahrbahn Verschmutzungen und Feuchte) konnte jedoch alles schadlos abfangen. Mit 18 Jahren bin ich schon über ein Auto geflogen, da ein 80 jährige Linksabbieger mir die Vorfahrt genommen hat. Ergebnis: Helm und Moped im A..sch, ich nur Prellungen, 1 Woche Krhs und die gefestigte Erkenntnis, dass die Ausfahrten (egal wie lang und egal wie schnell) NUR in geeigneter Kleidung erfolgen sollen.

Deshalb möchte ich auch dir das dringend empfehlen, denn bei nur einem, nicht unbedingt deinem, Fehler wirst du den unter deiner Haut eingebrannten Teer nicht mehr wegkriegen. Von dem Schmerz ganz abgesehen. Ich fahre 3 BMW Textilkombis und sehr gern (wenn die Temperaturen es zulassen) einen Lederkombi von Schwabenleder (Maßanfertigung). So beruhige ich jedenfalls mein Gewissen. :D :D :D

Natürlich muss jeder so fahren wie es ihm gefällt. Ich fahre gern flott kurvige Strecken. Dabei ist es mir egal wenn am Straßenrand Rinder mit drei Hörner stehen. Wenn mir ein Auto-, ein Moped oder ein Rollerfahrer im Weg sind und genug Platz da ist überhole ich. Ist jemand schneller, mache ich Platz. Ist die Strecke einsehbar, fahre auch in der Mitte oder gar kurz vor der Kurve nehme die Gegenfahrbahn in Anspruch (in Großbuchstaben für alle Oberlehrer: nur wenn ich in die Kurve ungehindert einsehen kann).

Dabei ist es mir nicht selten egal wenn ich die STVO Vorschriften an der einer oder anderen Stelle leicht verletze. Die Grundregel: durch Wohngebiete wird keine Geschwindigkeitsüberschreitung vorgenommen, Außerhalb bei Begrenzungen max. 20-30 km/h schneller als erlaubt und Außerhalb ohne Begrenzung "Feuer frei". Ich meide natürlich dabei lange, gerade Strecken, denn dort verdient meist nur die Rennleitung die Goldmedaille. Aber auch mit den Jungs kann man gut sprechen, der Ton macht die Musik. Wenn ich erwischt werde, zahle ich meine Mücken ohne Diskussion, bleibe stets freundlich und versuche den "Grünen bzw. Blauen" gut zu verstehen. Dann versteht er mich auch und "übersieht" gar, dass der DB Killer fehlt. Selten sind es Affen, meistens nur Menschen, wie du und ich.

PS. mit dem Besserwisser-, Besserkönner- und Oberlehrergetue muss man in einem Forum leben. Mittlerweile habe ich mich schon dran gewöhnt und mach nur: lalala . Übrigens an dem Hauptständer sind Angstnoppen angebracht. Wenn du beide abgefahren hast, dann bist du entweder ganz schnell oder ganz nah am Boden - oder halt beides. :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen: Anm.-Stichwort: zeigt mir eure "Noppes" :lol: :lol: :lol: (betrifft natürlich nur Frauen).
Mariusz
 

Nächste

Zurück zu Treffen -Touren - Evensts

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast