Seite 1 von 1

Handyhalter für Bremsflüssigkeitsbehälter Frage ?

BeitragVerfasst: Di 31. Okt 2017, 11:30
von Skipper
Ich möchte mein Handy in einen Halter den man auf den Behälter der Bremsflüssigkeit am Lenker aufschraubt.

Bitte nicht lachen über die einfache Frage, aber ich bin halt kein Techniker:

Kann ich die vorhandenen Schrauben in den Behältern einfach rausdrehen und durch die neuen längeren mit dem Halters ersetzen.

Oder fällt mir dann irgendwas entgegen, laufen die Dinger aus, wenn ich die Schrauben rausdrehe. Muss ich was beachten.

Danke für die Hilfe.

Re: Handyhalter für Bremsflüssigkeitsbehälter Frage ?

BeitragVerfasst: Di 31. Okt 2017, 12:10
von Speeder
Nein, kannst die Schrauben so rausnehmen. Den Deckel würde ich aber drauflassen, da darunter eine Membrane ist an der Bremsflüssigkeit ist.

Hier im ET Katalog ist es zu sehen

http://www.realoem.com/bmw/enUS/showpar ... Id=32_2098

Re: Handyhalter für Bremsflüssigkeitsbehälter Frage ?

BeitragVerfasst: Di 31. Okt 2017, 15:02
von Benno
Schrauben wechseln ist problemlos.

Re: Handyhalter für Bremsflüssigkeitsbehälter Frage ?

BeitragVerfasst: Di 31. Okt 2017, 15:29
von Skipper
Vielen Dank für die Info.

Re: Handyhalter für Bremsflüssigkeitsbehälter Frage ?

BeitragVerfasst: Do 2. Nov 2017, 07:22
von julz
Moin, habe bei mir auch an der Stelle ein System von RAM-Mounts angeschraubt.

Dieses hier: https://www.zielkurve.de/X-Grip-Halter- ... anguage=de

Hält bestens. Den Arm kannst du immer wieder abschrauben.

Bin schon meine erste 1000km Tour damit gefahren.

Re: Handyhalter für Bremsflüssigkeitsbehälter Frage ?

BeitragVerfasst: Do 2. Nov 2017, 15:06
von Dolderbaron
julz hat geschrieben:Moin, habe bei mir auch an der Stelle ein System von RAM-Mounts angeschraubt.

Dieses hier: https://www.zielkurve.de/X-Grip-Halter- ... anguage=de

Hält bestens. Den Arm kannst du immer wieder abschrauben.

Bin schon meine erste 1000km Tour damit gefahren.



Super Teil und guter Preis.

clap clap clap clap clap

Werde ich mir auch zulegen!

Gruss
Dolderbaron

ThumbUP winkG

Re: Handyhalter für Bremsflüssigkeitsbehälter Frage ?

BeitragVerfasst: Do 2. Nov 2017, 16:15
von Tiaetsch
Hallo Dolderbaron,

ich habe mit dem X-Grip Halter schlechte Erfahrung gemacht und bereits auf der Autobahn ein Navi verloren, weil die Vibrationen das Ding losgerüttelt haben...

Ich kann nur zu einer formschlüssigen Halterung raten (festschrauben --> siehe z.B. Tasche Blendschutz für 4,3" Navis mit Halterung zusammen mit der RAM-Mount Kugel ) und keine kraftschlüssigen Halterung (mit Federkraft --> siehe X-Grip-Halter)
Außerdem ist die Tasche wasserdicht. Die gibt's auch von SW-Motech.

Das soweit als Anregung...

Schöne Grüße und immer eine gute Fahrt,
Tiatsch

Re: Handyhalter für Bremsflüssigkeitsbehälter Frage ?

BeitragVerfasst: Do 2. Nov 2017, 16:50
von Skipper
Von Taschen halte ich nicht so viel. Habe schom mehrere an diversen Bikes und Rädern gehabt. Die laufen an wenn*s feucht wird und man sieht nichts mehr, gerade dann wenn man sie am meisten braucht. Wenn das Navi nicht wasserdicht ist, würde ich es in eine wasserfeste Hülle wie lifeproof geben und dann in einen Halter.

Ich habe ja schon ein richtiges Navi in der Mitte montiert gleich mit dem Roller mitbestellt. Zusätzlich und als Backup werde ich diese Halterung auf den Bremsflüssigkeitsbehälter für mein Iphone schrauben.

Habe jetzt von Ram Mount beide Halter bestellt. Die Platte und den Universalnavihalter. Die Verbinder von Rammount sind mir aber zu lang und die Knebel wollte ich auch nicht.

Ich habe noch einen ganz kurzen aus Alu mit einer Inbusschraube. Den kann auch keiner so leicht mitnehmen.

Re: Handyhalter für Bremsflüssigkeitsbehälter Frage ?

BeitragVerfasst: Di 7. Nov 2017, 14:13
von julz
Wie kannst du damit dein Navi verlieren, wenn du dein Navi da sogar mit einem Gummi extra sichern kannst?

Bei mir rutscht das Smartphone kein Stück. Zudem kann man auf längeren Fahrten noch eine extra Sicherung drum machen (ist dabei).

Damit ist ein Verlust eigentlich ausgeschlossen.