Hohes Windschild für GT gesucht

Alles was die C 600 Sport - C 650 GT - C600Sport - C650GT einzigartiger macht.

Re: Hohes Windschild für GT gesucht

Beitragvon Benno » Mo 2. Apr 2018, 17:11

Diese Woche kommt der Sommer. Ostern war schon mal trocken.
---------------------------------
Grüße aus dem Münsterland
Benno aus Dülmen
Benutzeravatar
Benno
 
Beiträge: 875
Registriert: Mo 15. Feb 2016, 11:29
Wohnort: Dülmen

Re: Hohes Windschild für GT gesucht

Werbung

Werbung
 

Re: Hohes Windschild für GT gesucht

Beitragvon bmw-ernie » Di 3. Apr 2018, 07:34

Skipper hat geschrieben:Mit einem solchen Aufsatz habe ich das auch erst probiert. .... Kostet bei Louis so um die 100 € mit Klemmhalter. Kann man in der Höhe und Neigung verstellen.Das ist en feines Teil und war wirklich optimal mit der Serienscheibe.
Von der Funktion ist der Aufsatz perfekt.


100 Euro finger :shock:

Bild

Bild

https://nl.aliexpress.com/item/S-UYUE-L ... b550c56105

Gestern auch mahl gekauft aber in china 17 euro 8-)
Fur 17 euro probieren wir diese ThumbUP
Benutzeravatar
bmw-ernie
 
Beiträge: 43
Registriert: Mi 2. Jul 2014, 18:45

Re: Hohes Windschild für GT gesucht

Beitragvon Skipper » Di 3. Apr 2018, 08:11

Sorry, aber das wollte ich noch nicht mal geschenkt. Immer dieses Teil vor der Nase, mittig über der Scheibe. Meinen schönen Roller mit einem solchen Teil verschandeln. Ne ne.

Das große vom MRA behindert den Blick nicht und ist viel individueller einstellbar. Wenn schon sowas, dann halt auch richtig. Geiz ist nicht geil, wenn man BMW fährt.
Skipper
 

Re: Hohes Windschild für GT gesucht

Beitragvon Atomotti » Do 12. Apr 2018, 10:11

Hab jetzt auch die VStream Scheibe montiert. Musste aber auch etwas "unterfüttern", da Spiel bei den Schrauben war.

Erster Eindruck heute morgen: Granate bei 187cm Größe. Endlich keine Verwirbelungen[emoji3]


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
Atomotti
 
Beiträge: 22
Registriert: Fr 7. Apr 2017, 09:54

Re: Hohes Windschild für GT gesucht

Beitragvon Skipper » Do 12. Apr 2018, 12:23

Ja, die ist einfach Spitze.

Wenn die Nachfrage so steigt, wirds ja vielleicht doch noch irgendwann eine ABE geben, die einem die Einzelabnahme erspart.
Skipper
 

Re: Hohes Windschild für GT gesucht

Beitragvon Bluebirds » Do 12. Apr 2018, 15:18

Wo hast bestellt??
Atomotti hat geschrieben:Hab jetzt auch die VStream Scheibe montiert. Musste aber auch etwas "unterfüttern", da Spiel bei den Schrauben war.

Erster Eindruck heute morgen: Granate bei 187cm Größe. Endlich keine Verwirbelungen[emoji3]


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
Benutzeravatar
Bluebirds
 
Beiträge: 11
Registriert: Fr 23. Jun 2017, 10:55
Wohnort: 12685

Re: Hohes Windschild für GT gesucht

Werbung


Re: Hohes Windschild für GT gesucht

Beitragvon Benno » Do 12. Apr 2018, 16:18

Die Holländer brauchen noch etwas. Dann kann ich auch testen.
---------------------------------
Grüße aus dem Münsterland
Benno aus Dülmen
Benutzeravatar
Benno
 
Beiträge: 875
Registriert: Mo 15. Feb 2016, 11:29
Wohnort: Dülmen

Re: Hohes Windschild für GT gesucht

Beitragvon Atomotti » Fr 13. Apr 2018, 11:45

Bluebirds hat geschrieben:Wo hast bestellt??
Atomotti hat geschrieben:Hab jetzt auch die VStream Scheibe montiert. Musste aber auch etwas "unterfüttern", da Spiel bei den Schrauben war.

Erster Eindruck heute morgen: Granate bei 187cm Größe. Endlich keine Verwirbelungen[emoji3]


Gesendet von iPhone mit Tapatalk


In den USA direkt.
Atomotti
 
Beiträge: 22
Registriert: Fr 7. Apr 2017, 09:54

Re: Hohes Windschild für GT gesucht

Beitragvon Atomotti » Fr 13. Apr 2018, 11:53

Sodele, heute dann doch mal ein merkwürdiges Phänomen gehabt. Inspektion beim Freundlichen (unter anderem Kettenspanner getauscht, da er beim Anfahren jaulte). Danach auf die Autobahn mit dem neuen Schild und zack......liess sich nicht mehr verstellen. Weder hoch, noch runter. Angehalten, Motor aus/an, aber war nix.
Zurück zum Freundlichen. Der Mechaniker hat fix neu kalibriert und meinte, dass die Mechanik an einer Stelle haken würde, beim Runterfahren. Das war auch sichtbar, wenn auch nur leicht. Kalibriert und Gelenke neu geschmiert, alles wieder in Ordnung. Aussage vom Mechaniker: Könnte sein, dass bei hohen Geschwindigkeiten der Druck auf die Scheibe zu gross ist und der Motor wegen zu hoher Stromaufnahme abschaltet.

Wie seht Ihr das? ich würde das jetzt ungern nochmal ausprobieren, aber hört sich logisch an, auch wenn ich nicht unbedingt bei 160 km/h die Scheibe ausfahre. Ist eh schon bei niedrigen Geschwindigkeiten oben.

Viele Grüsse,

-Olli
Atomotti
 
Beiträge: 22
Registriert: Fr 7. Apr 2017, 09:54

Re: Hohes Windschild für GT gesucht

Beitragvon Skipper » Fr 13. Apr 2018, 12:49

Ich habe da keine Probleme. Auch nicht bei Höchstgeschwindigkeit auf der BAB. J
Skipper
 

Re: Hohes Windschild für GT gesucht

Beitragvon Benno » Fr 13. Apr 2018, 13:12

Passiert auch mit der normalen Scheibe, hatte ich auch schon mal. Zum Glück kurz vor der Inspektion.
---------------------------------
Grüße aus dem Münsterland
Benno aus Dülmen
Benutzeravatar
Benno
 
Beiträge: 875
Registriert: Mo 15. Feb 2016, 11:29
Wohnort: Dülmen

Re: Hohes Windschild für GT gesucht

Beitragvon Benno » So 22. Apr 2018, 16:56

So, Scheibe ist montiert.

Ist schon ein ziemlicher Klopper, mal gespannt auf die Probefahrt.
---------------------------------
Grüße aus dem Münsterland
Benno aus Dülmen
Benutzeravatar
Benno
 
Beiträge: 875
Registriert: Mo 15. Feb 2016, 11:29
Wohnort: Dülmen

Re: Hohes Windschild für GT gesucht

Beitragvon Bierchen » Do 11. Apr 2019, 09:44

Hallo zusammen,

Nach allerhand Kleinkram war nun nach den ersten wirklich guten 1.000km der Scheibentausch fällig. Da dieser Thread für mich sehr hilfreich war, gebe ich auch gerne meinen Senf dazu :D

Obwohl BMW in seinem Produktvideo explizit mit Windstille auch bei hoher Geschwindigkeit wirbt, hatte ich grosse Probleme mit Verwirbelungen am Helm – und dabei bin ich mit 1,83 kein Riese. Es war trotz Schuberthelm nicht nur sehr laut, vor allem hat es am Hals hinten gezogen wie Sau, was bei unter 5 Grad morgens echt unangenehm war. Ich musste so viele Schichten übereinander anziehen, da war die Zeitersparnis durch Roller statt Auto fast wieder dahin.

Nach den Erfahrungen im Forum habe ich auch die V-Stream-Scheibe gekauft. Da ich noch plane irgendwann den Sitz aufpolstern zu lassen, ist es die ganz lange geworden (75,5cm), da der höhere Sitz ja sonst direkt wieder den Vorteil einer nur ein bisschen längeren Scheibe „auffrist“. Bin ich eigentlich anatomisch besonders seltsam oder ist die BMW einfach nicht für den Durchschnttsdeutschen gebaut? Auf Dauer ist die Front schon irgendwie niedrig und Scheibe und Sitz auch. Am Ende bauen die Vielfahrer im Forum hier ja auch alles um – nervt und ist teuer. nogo Keine Ahnung, ob das bei der Burgman z.B. besser ist.

Egal: Direkt aus den USA hat es nur eine Woche bis die Scheibe in die Schweiz geliefert wurde. Die Montage ging in 3 Minuten, absolut passgenau, ich musste kein Spiel ausgleichen o.ä. Die Scheibe ist nicht nur die entscheidenden Zentimeter länger, sie ist vor allem auch steiler, so dass sie insgesamt rund 8cm mehr Höhe bietet voll ausgefahren. Ich vermute, das geht auf Kosten der Aerodynamik und damit der Spitzengeschwindigkeit sowie Verbrauch bei hohem Tempo. Da ich aber noch nie über 150 gefahren bin, da ist mir das egal.
Das Ergebnis in Bezug auf den Winddruck hat mich absolut zufriedengestellt: Lärmpegel am Helm massiv gesunken - jetzt höre ich wieder das melodische Heulen des Motors und den klöterigen Auspuff :mrgreen: - und vor allem: Der Zug am Nacken ist komplett weg! Es ist ein so viel besseres Fahren dadurch! Entspannte aufrechte Haltung, einfaches Halstuch rum und los! Dieses Teil macht wirkliche einen grossen Unterschied und ich kann es jedem, der nicht den Wind im Gesicht liebt nur sehr empfehlen!

Einziger Nachteil den ich sehe: Ganz unten erreicht die Scheibe ungefähr die Höhe der alten ganz oben. Dann habe ich wieder Lärm auf dem Helm und Zug am Nacken aber keinen echten Genuss in Bezug auf warmen Sommerwind um den Oberkörper. Die Flexibilität des Verstellbereichs der Originalscheibe ist also deutlich grösser. Im Zweifel kann man die Scheibe in 3 min. wechseln, was für Ganzjahresfahrer vielleicht für den Sommer eine Option ist. Da der Roller für mich "nur" ein Transportmittel ist, stört es mich nicht, kann mir aber vorstellen, dass bei ganz hohen Temperaturen auf ausgedehnten Touren der Luftzug fehlt.

Ergebnis aus meiner Sicht: Klare Empfehlung für V-Stream „gross“ von mir ThumbUP !
VG
Bierchen
Bierchen
 
Beiträge: 6
Registriert: Do 21. Feb 2019, 16:15
Wohnort: Zürich

Re: Hohes Windschild für GT gesucht

Beitragvon Benno » Do 11. Apr 2019, 09:53

Das deckt sich mit meinen Erfahrungen, hinter der Scheibe hat man wirklich Windschutz und es ist deutlich leiser.

Trotzdem fahre ich wieder mit der originalen, mir ist die Scheibe einfach "zu viel".
---------------------------------
Grüße aus dem Münsterland
Benno aus Dülmen
Benutzeravatar
Benno
 
Beiträge: 875
Registriert: Mo 15. Feb 2016, 11:29
Wohnort: Dülmen

Re: Hohes Windschild für GT gesucht

Beitragvon Rischracing » Do 11. Apr 2019, 14:28

20160208_131440.jpg
Hallo roller Freund.
Ich bin 186 groß und fahre seit Anfang an mit der Scheibe von ztec die größte.....kein Wind mehr um die Ohren einfach perfekt und die Beifahrerin wird es dir auch danken.
Rischracing
 
Beiträge: 1
Registriert: Di 15. Jan 2019, 12:29

Vorherige

Zurück zu Zubehör - C 600 Sport - C 650 GT - C600Sport - C650GT

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 1 Gast

cron