Metzeler

Die Reifenfragen/Freigaben für C 600 Sport - C 650 GT - C600Sport - C650GT.

Re: Metzeler

Beitragvon mefi » Mi 16. Sep 2015, 17:44

Bridgestone SC und sonst nichts ThumbUP
Gruß Andreas
Benutzeravatar
mefi
 
Beiträge: 351
Registriert: So 27. Jan 2013, 17:10

Re: Metzeler

Werbung

Werbung
 

Re: >Michelin pilot

Beitragvon Guy5712 » Mo 29. Jan 2018, 18:38

Hallo,
Ich habe gerade einen 650 Gt gekauft,
und haben Michelin montiert,
Kann mir jemand sagen, welchen Reifendruck er darauf legt?
Book: für 2,5 bar, hinter 2,9 bar
Ist das nicht viel für 1 Person?

Habe noch eine Maxym 600i
gleiche Bereifung: 2 bar vorne / hinten 2,25 bar (Einzelfahrt) Duo 2,5 bar hinten
Möchtest du, dass jemand antwortet, was er davon hält?
Guy5712
 
Beiträge: 2
Registriert: Di 26. Dez 2017, 10:31

Re: Metzeler

Beitragvon Benno » Mo 29. Jan 2018, 18:45

Ich fahre

Vorne 2,7 bar
Hinten 3,2 bar
---------------------------------
Grüße aus dem Münsterland
Benno aus Dülmen
Benutzeravatar
Benno
 
Beiträge: 710
Registriert: Mo 15. Feb 2016, 11:29
Wohnort: Dülmen

Re: Metzeler

Beitragvon Dolderbaron » Mo 29. Jan 2018, 19:09

Hallo Freunde
Ich fahre jetzt schon den 8 Satz Michelin Pilot Road 4 und kann behaupten, ich kennen den Reifen.
Bin auch zwei Sätze Bridgestone SC1 gefahren und den Müllreifen Metzler.
Für den GT kann ich nur den Michelin und für den Sport den Bridgestone empfehlen.
Empfehlung von Michelin ist vorn: 2.4 und hinten 2.9, kalten Zustand wichtig!!!!!!
Ich bin auch 2.7 gefahren, jedoch ist das zu hoch weil der Reifen bei Wärme noch ansteigt.
Das ist eine Aussage von Michelin Ing., bei 2.7 hat er schnell 2.9 - 3.0 und das ist zu hoch.
Ich habe das Ausprobiert und fahre bei 2.4 und 2.9 am besten, der Reifen hält länger.
Wichtig ist aber, vor Antritt der Fahrt die Reifen zu überprüfen.

Gruss
Dolderbaron

ThumbUP winkG
Scooter fahren ist die pure Lust am Leben und die schönste Nebensache.
Benutzeravatar
Dolderbaron
 
Beiträge: 844
Registriert: Fr 30. Okt 2015, 14:49
Wohnort: 8427 Freienstein Schweiz

Metzeler Müllreifen?

Beitragvon Ojo » Di 30. Jan 2018, 08:57

Dolderbaron hat geschrieben:... und den Müllreifen Metzler.


Hallo Dolderbaron,

mein C evolution wurde mit einem Satz Metzeler-Reifen ausgeliefert. Warum ist das ein Müllreifen?
Schöne Grüße von
Ojo
C evolution long range
Benutzeravatar
Ojo
 
Beiträge: 78
Registriert: Mi 10. Jan 2018, 18:10
Wohnort: Sindelfingen

Re: Metzeler

Beitragvon Dolderbaron » Di 30. Jan 2018, 09:42

Also ganz ehrlich, jeder muss seine eigenen Erfahrungen sammeln.
Der Metzler ist für mich ein schlechter Reifen, sehr hart und bei Nassen oder schlechter Strasse nicht zu gebrauchen.

nogo nogo nogo nogo nogo nogo nogo nogo nogo nogo nogo nogo nogo nogo nogo

Rutscht oft beim Anbremsen weg und bei schneller Kurvenfahrt in den Bergen hat er zu wenig Gripp.


Ich bin mit sehr viel Rollerkollegen unterwegs und keiner fährt mit einem Metzler.
Wenn ein Reifen, dann ein Michelin Pilot Road 4 oder für Sportliche Bridgestone SC1 oder der neue SC2.


Gruss
Dolderbaron

ThumbUP winkG
Scooter fahren ist die pure Lust am Leben und die schönste Nebensache.
Benutzeravatar
Dolderbaron
 
Beiträge: 844
Registriert: Fr 30. Okt 2015, 14:49
Wohnort: 8427 Freienstein Schweiz

Re: Metzeler

Werbung


Re: Metzeler

Beitragvon Benno » Di 30. Jan 2018, 10:38

Ich schließe mich der Meinung von Frank an, besonders bei Nässe taugt er nix. Der Metzeler kommt ganz sicher nicht wieder auf meinen Roller.
---------------------------------
Grüße aus dem Münsterland
Benno aus Dülmen
Benutzeravatar
Benno
 
Beiträge: 710
Registriert: Mo 15. Feb 2016, 11:29
Wohnort: Dülmen

Metzeler

Beitragvon Ojo » Di 30. Jan 2018, 11:32

Hallo Dolderbaron,
hallo Benno,

ich bedanke mich für eure Einschätzung, weil ich eben noch keine Erfahrung mit Rollern habe. Bei meiner 1200er-BMW-Enduro ist es genau umgekehrt. Ein Metzeler-Reifen ist die Referenz hinsichtlich Laufleistung sowie Schräglagen- und Nasshaftung.

Wenn ich am C evolution neue Reifen benötige, nehme ich das empfohlene Bridgestone-Produkt.
Schöne Grüße von
Ojo
C evolution long range
Benutzeravatar
Ojo
 
Beiträge: 78
Registriert: Mi 10. Jan 2018, 18:10
Wohnort: Sindelfingen

Re: Metzeler

Beitragvon Dolderbaron » Di 30. Jan 2018, 12:53

Ojo hat geschrieben:Hallo Dolderbaron,
hallo Benno,

ich bedanke mich für eure Einschätzung, weil ich eben noch keine Erfahrung mit Rollern habe. Bei meiner 1200er-BMW-Enduro ist es genau umgekehrt. Ein Metzeler-Reifen ist die Referenz hinsichtlich Laufleistung sowie Schräglagen- und Nasshaftung.

Wenn ich am C evolution neue Reifen benötige, nehme ich das empfohlene Bridgestone-Produkt.


Hallo ojo
Das ist immer ein gute Wahl, mit dem C habe ich halt keine Erfahrung.
Schreib mal wie er dann so ist.

Grus
Dolderbaron

ThumbUP winkG
Scooter fahren ist die pure Lust am Leben und die schönste Nebensache.
Benutzeravatar
Dolderbaron
 
Beiträge: 844
Registriert: Fr 30. Okt 2015, 14:49
Wohnort: 8427 Freienstein Schweiz

Re: Metzeler

Beitragvon imike » Di 30. Jan 2018, 15:03

C650GTMAXI hat geschrieben:
Rollerer hat geschrieben:Ich bleibe bei Metzeler,

und bekomme am Fr. zwei neue, ebenfalls Metzeler, nach ca. 5000 km auf den ersten. (Vorne sind es derzeit noch 2,1 mm, hinten 1,9mm.)
Es macht einfach so viel Spass, den Grossen hinterherzufahren (ohne allzu große Lücke). :oops:

Grüsse
Rollerer



Da ich doch wie Rollerer recht zackig unterwegs bin...und ich bis in den Winter rein fahre bleibe ich auch bei Metzler.
Vorne wurde er ja bereits bei ca. 9500 getauscht.....
Ich bin sehr zufrieden bei Kälte und Trockenheit....Nässe fahr ich eh Vorsichtig da hab ich keinen Bock den Grenzbereich zu betreten :-)
Vor 2 Wochen auf den Autobahn 80 bei Hagelregensturm....stellte allerdings kein Problem dar beim zumindest gerade ausfahren. Die Autos fuhren auch nur noch 80.



Servus.
Ich musste Metzler unter 8000 Km bisher nur einmal wechseln. Trocken, oder Nass, nach meine Meinung nach hängt stark von der Fahrtstyl ab. In 2016 habe ich von Stuttgart nach Plattensee ca. 600 Km in Dauerregen voll geladen mit zwei Gepäckrolle und Top Case auf Autobahn durchgefahren, ohne Probleme. War ein sehr guter Testfahrt (auch für meine Regenkombi), bei 140 Sachen war schon etwas grenz wertig. Vor der Fahrt hatten die Reifen ca. 7000 Km eingefahren. Nach Urlaub war etwas über 9000 Km, dann wurde gewechselt. In 2017 wieder Sommerfahrt nach Ungarn in 37°C Außentemperatur, aber trocken auf die ganze Strecke. Reifen hatten ca. 4000 Km eingefahren. Habe dann in 3 Wochen ca. 2500 Km gefahren und die Reifen waren glatt (also übertrieben). Habe etwas sportlicher gefahren, als sonst und die Straßen in Ungarn, na ja ... Auf jeden Fall der Rückfahrt war etwas abenteuerlich :shock:
Neue Metzler sind schon drauf, würde nach meine Erfahrungen nach kein andere kaufen, allerdings andere Reifen habe ich noch nicht probiert.
Schöne Grüße aus dem Ammertal.
Benutzeravatar
imike
 
Beiträge: 27
Registriert: Sa 23. Jan 2016, 12:17

Vorherige

Zurück zu Reifen - C 600 Sport - C 650 GT - C600Sport - C650GT

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 1 Gast