Neuer Bridgestone

Die Reifenfragen/Freigaben für C 600 Sport - C 650 GT - C600Sport - C650GT.

Re: Neuer Bridgestone

Beitragvon evo 650gt » Do 4. Jun 2015, 20:07

evo 650gt hat geschrieben:...Soll ich den Reifen überhaupt montieren lassen is bereits
1 Jahr alt?...
Klar. Ist (leider) nicht unüblich. Bei so exotischen Größen erst recht. Rauf damit und schön zu Ende fahren. Wenn Du nicht gerade 1000km/Jahr fährst, ist das Profil jedenfalls eher runter als die Gummimischung versprödet.[/quote]

Vielen Dank für dein Tipp @Romiman ThumbUP

Der Reifen ist bereits drauf und schon ca.150km gefahren erster Eindruck sehr positiv
nur sollte noch einige km gefahren werden bis er vollen Gripp aufbauen kann.
MfG
Benutzeravatar
evo 650gt
 
Beiträge: 19
Registriert: Do 14. Mai 2015, 08:22
Postleitzahl: 8501
Motorrad Scooter: BMW C 650 GT

Re: Neuer Bridgestone

Werbung

Werbung
 

Re: Neuer Bridgestone

Beitragvon Markus01 » Fr 5. Jun 2015, 17:03

Hallo zusammen.
Also ich hab mich auch schon gewundert über die schlechte Fahrleistung von dem Pirelli. Hab gedacht Fahr ihn runter und dann holst dir neue, den SC01. Hinten hab ich ja noch genug Profil. So nun guck ich mal so aus Neugierde auf den vorderen Reifen.......der hat noch 1 mm Profil, total fertig. Und das mit gerade 3900km. arg
Der hintere wäre noch mit ca 4 mm lange haltbar. Also sowas ist mir auch noch nie passiert das der Vorderreifen zuerst fertig ist.
Hat das auch schon jemand gehabt?
Und noch ne Frage. Brauch ich keine Freigabe mehr für den Bridgstone????Auf der HP steht keine Bindung. ......in den COC Papieren steht auch nichts.
Markus
Markus01
 
Beiträge: 102
Registriert: So 16. Nov 2014, 16:58
Postleitzahl: 79736
Motorrad Scooter: C 600Sport

Re: Neuer Bridgestone

Beitragvon Don » Sa 6. Jun 2015, 05:48

Hallo!
Bei mir ist das genau so. Bei Pirelli und Bridgestone brauche ich 1 1/2 Vordere auf 1 Hinterreifen. Bei Michelin wars sogar 2 zu 1. Das kommt vom Bremsen. Wenig Motorbremse und schwerer Scooter.
Auch beim Bridgestone Battlax, welche jetzt bei mir 14.000 km, ohne Grip zu verlieren, gelaufen sind wäre der Hinterreifen noch ok. ThumbUP
Man soll aber nicht am falschen Fleck sparen, daher kommen beide neu.
Das mit einer Bindung (Freigabe) an eine Marke gibts zumindest in AT nicht.
LG Don
Don
 
Beiträge: 200
Registriert: Di 7. Okt 2014, 09:17
Postleitzahl: 1040
Motorrad Scooter: C 600 Sport

Re: Neuer Bridgestone

Beitragvon Nibelunge » Sa 6. Jun 2015, 07:57

Markus01 hat geschrieben:Hallo zusammen.
Also ich hab mich auch schon gewundert über die schlechte Fahrleistung von dem Pirelli. Hab gedacht Fahr ihn runter und dann holst dir neue, den SC01. Hinten hab ich ja noch genug Profil. So nun guck ich mal so aus Neugierde auf den vorderen Reifen.......der hat noch 1 mm Profil, total fertig. Und das mit gerade 3900km. arg
Der hintere wäre noch mit ca 4 mm lange haltbar. Also sowas ist mir auch noch nie passiert das der Vorderreifen zuerst fertig ist.
Hat das auch schon jemand gehabt?
Und noch ne Frage. Brauch ich keine Freigabe mehr für den Bridgstone????Auf der HP steht keine Bindung. ......in den COC Papieren steht auch nichts.
Markus


Hallo,

ich jedenfalls nicht, Bei mir ist der der hintere Reifen eher zum Tausch. Liegt vielleicht an der Korpergrösse oder Haltung auf dem Mopped? Ich bin 1,95 und habe die "Nierenstütze" (GT) entfernt bzw gegen ein viel dünneren pad getauscht. Sitze also sehr nach hinten verlagert.

MFG
Alex
Nibelunge
 
Beiträge: 348
Registriert: Sa 14. Apr 2012, 11:30
Postleitzahl: 28770
Motorrad Scooter: GT & Tmax530

Re: Neuer Bridgestone

Beitragvon Hayo » Sa 6. Jun 2015, 18:57

Nibelunge hat geschrieben:Ich bin 1,95 und habe die "Nierenstütze" (GT) entfernt bzw gegen ein viel dünneren pad getauscht.

Hallo Alex,
was für einen Pad hast du da genau verbaut?
Kannst du mal ein Foto posten?
thx
Hayo
Hayo
 
Beiträge: 36
Registriert: Mo 14. Nov 2011, 17:34

Vorherige

Zurück zu Reifen - C 600 Sport - C 650 GT - C600Sport - C650GT

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron